Google Duo ist eine beliebte Videoanruf-App für iOS und Android. Es ermöglicht Benutzern das Tätigen von HD-Videoanrufen und ist für langsame Netzwerke optimiert.

Die App verfügt über eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche, enthält jedoch auch viele Funktionen für Personen, die ihre Video-Chats auf ein neues Niveau heben möchten.

In diesem Artikel listen wir die Funktionen von Google Duo auf, die Sie wirklich verwenden sollten, wenn Sie die App optimal nutzen möchten.

1. Teilen Sie Ihren Telefonbildschirm in Google Duo

Mit Google Duo können Sie Ihren Telefonbildschirm während eines Videoanrufs für andere Personen freigeben. Die Person am anderen Ende kann den gesamten Inhalt auf Ihrem Bildschirm sehen. Beachten Sie, dass sich Ihre Kamera ausschaltet, wenn Sie die Bildschirmfreigabe aktivieren.

Um Ihren Bildschirm freizugeben, müssen Sie zuerst einen Videoanruf starten. Wenn die Person am anderen Ende des Telefons Ihren Anruf entgegennimmt, werden am unteren Bildschirmrand einige Schaltflächen angezeigt. Drücken Sie die Taste mit drei Sternen und drücken Sie dann Bildschirm teilen. Ein Kontextmenü wird angezeigt. Zapfhahn Jetzt anfangen um den Bildschirm freizugeben.

2. Verwenden Sie Google Duo über einen Webbrowser

Eine der bequemsten Funktionen von Google Duo ist, dass es auch auf einem PC funktioniert. Sie können den Webclient von Duo verwenden, um Audio- und Videoanrufe von Ihrem Computer aus zu tätigen.

Gehen Sie einfach zu duo.google.com von einem beliebigen Webbrowser aus und melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie mit jedem Ihrer Kontakte Videoanrufe tätigen.

Lesen Sie mehr: Die besten Apps für kostenlose Gruppenkonferenzen

3. Tätigen Sie Anrufe über die Dialer-Anwendung

Sie müssen Google Duo nicht jedes Mal öffnen, bevor Sie jemanden anrufen. Sie können Video- und Audioanrufe an Ihre Kontakte direkt über die Dialer-App auf Ihrem Telefon tätigen.

Öffnen Sie einfach die Dialer-App Ihres Telefons und suchen Sie den Kontakt, den Sie anrufen möchten. Dann drücken Sprachanruf auf Duo/.Videoanruf auf Duo.

4. Verwenden Sie den Picture-in-Picture-Modus (PiP) von Duo

Im PiP-Modus können Sie Ihre Videoanrufe auf einen kleineren Bildschirm reduzieren und gleichzeitig eine andere App verwenden. Es funktioniert nur auf Android-Smartphones mit Android 8.0 oder höher und iPhones mit iOS 14 oder höher.

Drücken Sie während eines Videoanrufs die Home-Taste oder durchführen eine Wischgeste der Boden. Ihr Videoanruf wird auf ein kleines Fenster reduziert.

5. Verwenden Sie den Datenspeichermodus von Duo

Google Duo verfügt über einen Datenspeichermodus, der für Personen mit gemessenen Datenverbindungen nützlich ist. Es speichert Daten, indem es die Videoqualität bei Videoanrufen verringert. Standardmäßig führt Google Duo HD-Videoanrufe mit einer Auflösung von 720p durch.

verbunden :  So installieren Sie Android Oreo jetzt

Um den Datenspeichermodus zu aktivieren, öffnen Sie Duo und tippen Sie auf die Schaltfläche mit drei Punkten in der oberen rechten Ecke. Dann geh zu Einstellungen> Anrufeinstellungenund aktivieren Sie die Datenspeichermodus Des.

6. Senden Sie Nachrichten an Ihre Kontakte

Wie bei jeder anderen Videoanruf-App können Sie mit Google Duo Nachrichten an andere Personen senden, jedoch auf etwas andere Weise. Sie können Ihren Freunden Sprachnachrichten, Fotos, Videos und Notizen mit Text oder Kritzeleien senden.

Öffnen Sie einen Kontakt auf Duo und drücken Sie die Taste Botschaft Schaltfläche am unteren Bildschirmrand. Unten sehen Sie vier Optionen: Stimme, Foto, Video, und Hinweis. Wählen Sie eine davon aus, die Sie senden möchten. Um Kritzeleien zu senden, wählen Sie Hinweis und drücken Sie die Gekritzel-Symbol in der oberen rechten Ecke.

7. Verwenden Sie Effekte, Filter und den Porträtmodus

Google Duo bietet Filter, Effekte und einen Porträtmodus, den Sie für Live-Videoanrufe und Videonachrichten verwenden können. Für Videonachrichten stehen Filter und Effekte zur Verfügung, und für Videoanrufe stehen der Porträtmodus und die Effekte zur Verfügung. Es gibt auch eine Option für Doodle während eines Videoanrufs.

Tippen Sie während eines Videoanrufs einfach auf die Schaltfläche mit drei Sternen am unteren Bildschirmrand. Dort sehen Sie einige Optionen. Wählen Sie eine aus Familie, Auswirkungen, und Porträt. Berühren Familieerhalten Sie weitere Effekte und eine Option für Doodle.

Um Filter und Effekte in Videonachrichten zu verwenden, öffnen Sie einen Kontakt in Duo und tippen Sie auf das Symbol Botschaft Schaltfläche am unteren Bildschirmrand. Dann wählen Sie Video. Sie werden dann sehen Filter und Auswirkungen Schaltflächen auf der rechten Seite des Bildschirms.

8. Stecken Sie die Kontakte in Ihren Startbildschirm

Das Telefonieren mit Google Duo ist aufgrund der einfachen Benutzeroberfläche recht einfach. Um es Ihnen einfacher zu machen, können Sie mit der App Ihre Lieblingskontakte auf dem Startbildschirm anheften. Wenn Sie jemanden oft genug anrufen, können Sie dem Kontakt direkt auf Ihrem Startbildschirm eine Verknüpfung hinzufügen.

Öffnen Sie dazu einen beliebigen Kontakt auf Duo und tippen Sie auf die Schaltfläche mit drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke. Dann wähle Zum Startbildschirm hinzufügen im Popup-Menü und drücken Sie dann Automatisch hinzufügen.

9. Knock Mit Knock können Sie sehen, wer anruft

Wenn Sie einen Videoanruf an jemanden tätigen, kann dieser ein Live-Video von Ihnen sehen, ohne den Anruf anzunehmen. Ebenso können Sie ein Live-Video der Person sehen, die Sie anruft. Dies ist einer Funktion namens Knock Knock zu verdanken, die standardmäßig aktiviert ist.

verbunden :  Google Assistant kann Ihnen jetzt bei der Planung Ihres Tages helfen

Für diejenigen, die nicht an dieser Funktion interessiert sind, bietet Google die Möglichkeit, sie zu deaktivieren. Öffnen Sie dazu Duo und drücken Sie die Taste mit drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke. Gehe zu Einstellungen> Anrufeinstellungen. Dann klicken Sie auf Knock Knock für dieses Gerät und deaktivieren Sie es von dort.

10. Low Light-Modus

Google Duo verfügt über einen integrierten Low-Light-Modus, der sich besonders für Videoanrufe bei schlechten Lichtverhältnissen eignet. Die Beleuchtung wird automatisch angepasst, um Ihr Gesicht heller und sichtbarer zu machen.

Während eines Videoanrufs können Sie den Low-Light-Modus aktivieren, indem Sie auf die Schaltfläche mit drei Sternen am unteren Bildschirmrand tippen und dann auf die Schaltfläche tippen. Gedimmtes Licht Taste. Es gibt auch eine Option unter Anrufeinstellungen Dadurch wird der Low Light-Modus bei Bedarf automatisch aktiviert.

Google Duo: Funktionsreich, einfach zu bedienen

Google hat die Duo-App mit vielen Funktionen geladen. Dies ist einer der Gründe, warum die App immer beliebter wird. Wir haben einige der Funktionen behandelt, mit denen Sie Google Duo optimal nutzen können. So können Sie Video-Chats mit Ihrer Familie und Freunden genießen.