Amazon entfernt Anzeigen von exklusiven Prime-Telefonen

Amazon entfernt Sperrbildschirmanzeigen von seinen primären exklusiven Telefonen. Durch ein Update werden Anzeigen von Handys entfernt, die sich bereits in freier Wildbahn befinden, während alle neu verkauften Geräte ab dem ersten Tag keine Sperrbildschirmanzeigen mehr enthalten. Leider bedeutet dies, dass der Preis für exklusive Prime-Telefone steigen kann.

Im Jahr 2016 startete Amazon sein Prime Exclusive Phones-Programm. Auf diese Weise konnten Prime-Abonnenten ausgewählte Android-Handys zu einem reduzierten Preis erwerben, um Amazon-Apps auf den Geräten und Anzeigen zu installieren, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden. Letzteres geht jedoch zu Ende.

Exklusive Amazon Prime-Telefone

Amazon-Start Das Programm Prime Exclusive Phones mit nur zwei Mobilteilen; Motorola Moto G und das BLU R1 HD. Seitdem wurde es jedoch um viele andere Mobiltelefone erweitert, und die aktuelle Produktpalette umfasst Telefone von Nokia, LG und anderen. Alle sind zu einem reduzierten Preis erhältlich.

Bisher wurden alle über das Programm verkauften Mobiltelefone mit Sperrbildschirmanzeigen und vorinstallierten Amazon-Apps gefüllt. Während Amazon-Apps wie Prime Video und Prime Music weiterhin verfügbar sind, verschwinden Sperrbildschirm-Anzeigen sowohl auf neuen als auch auf alten Handys.

Amazon erklärte seine Argumentation in einer Erklärung: „Mit der Weiterentwicklung der Smartphone-Technologie möchten wir auch das Prime Exclusive Phone-Erlebnis weiterentwickeln, um sicherzustellen, dass Kunden Funktionen wie mobile Entsperrtechnologien problemlos nutzen können. Telefon wie Gesichtserkennung und Fingerabdrucksensoren. B. in der Lage zu sein, Gerätesperrbildschirme mit Fotos oder Hintergrundbildern zu personalisieren. „

Das Unternehmen besteht darauf, dass es weiterhin einen Rabatt auf den Listenpreis von Mobiltelefonen bietet, die über das Prime Exclusive Phones-Programm verkauft werden. Der Preis für die aktuelle Leitung wird jedoch um 20 US-Dollar steigen, um den Verlust von Sperrbildschirm-Anzeigen auszugleichen. Welches ist verständlich.

Die Leute hassen Werbung wirklich

Es scheint eine überaus vernünftige Entscheidung zu sein. Möglicherweise besteht das Bestehen von Amazon darauf, dass dies getan wird, um sicherzustellen, dass Kunden neue Technologien nutzen können. Wir glauben jedoch, dass Amazon festgestellt hat, dass die Leute einfach nicht bereit waren, die Anzeigen zu sehen, um ein paar zusätzliche Dollars zu sparen.

Haben Sie eines der exklusiven Telefone von Amazon Prime gekauft? Wenn ja, fanden Sie die Sperrbildschirmanzeigen ärgerlich? Oder einen Preis zu zahlen? Was halten Sie von der Entscheidung von Amazon, Anzeigen vom Sperrbildschirm zu entfernen? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

verbunden :  Im Dezember können Sie Tenet endlich von der Sicherheit Ihres Hauses aus beobachten
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.