Benachrichtigungen sind ein wesentlicher Bestandteil von Android, aber das Standard-Benachrichtigungssystem der Plattform kann manchmal ärgerlich und frustrierend sein, insbesondere wenn es eine Schiffsladung von Warnungen auf Sie wirft. Doch wer möchte schon benachrichtigt werden, wenn ihnen jemand auf Twitter folgt oder einem alten Kumpel ihr peinliches Foto gefällt? Hier ist die neue App Echo-Benachrichtigungs-Sperrbildschirm kommt zur Rettung. Diese einfache App zielt darauf ab, den serienmäßigen Sperrbildschirm Ihres Telefons durch einen funktionaleren zu ersetzen, der Benachrichtigungen stärker betont und sie entsprechend ihrer Bedeutung für Sie aufteilt.

Sobald Sie Echo heruntergeladen und installiert haben, können Sie mit der Einrichtung beginnen. In erster Linie müssen Sie es jedoch über den Bildschirm „Benachrichtigungszugriff“ aktivieren, was beim ersten Start der App problemlos möglich ist. Tippen Sie einfach auf „Erste Schritte“ und aktivieren Sie es.

Echo Lockscreen_Enable

Echo ist eine Sperrbildschirm-App (wie der Name schon sagt); Es ersetzt Ihren Aktiensperrbildschirm durch einen, der Ihre Benachrichtigungen in den Vordergrund stellt. Die App trägt oben ein Uhr-Widget zusammen mit Datum und Batterieverbrauch. Der Rest des Bereichs wird von Ihren eingehenden Benachrichtigungen eingenommen, wie sie erscheinen.

Echo teilt sie automatisch in passende Header für Sie auf. Alle eingehenden verpassten Anrufe, E-Mails und Textnachrichten werden beispielsweise unter „Priorität“ gespeichert. Benachrichtigungen zu Twitter, Facebook, LinkedIn etc. erscheinen unter „Social“, während alles andere unter Arbeit oder Sonstiges steht. Mit der App können Sie nicht festlegen, welche Benachrichtigungen unter welcher Art von Kopfzeile angezeigt werden sollen, was angeblich das größte Manko ist. Zum Beispiel erschienen meine Facebook-Benachrichtigungen aus irgendeinem Grund automatisch unter Priorität, und ich konnte nichts dagegen tun.

Auf der positiven Seite hat Echo eine interessante Funktion, mit der Sie eine Warnung „echo“ lassen können. Wenn Sie beispielsweise eine Benachrichtigung nach rechts streichen, wird sie als Echo angezeigt, sodass Sie zu einer bestimmten Zeit (nach einer Stunde, morgens oder morgen) oder unterwegs erneut benachrichtigt werden oder eine Verbindung herstellen können a Geben Sie Heim- und Arbeits-WI-Fi an.

Echo Lockscreen_Notifications Echo Lockscreen_Notificaiton

Apropos Wi-Fi, Echo ermöglicht es Ihnen auch, sowohl Ihr Heim- als auch Ihr Arbeits-Wi-Fi-Netzwerk anzugeben, damit es verfolgen kann, welches Wi-Fi gerade verwendet wird. Der App fehlen Anpassungsoptionen und Sie können nur ein benutzerdefiniertes Passwort angeben.

Echo Lockscreen_Main Echo Lockscreen_Home

Die App befindet sich derzeit im Alpha-Test, sie ist kostenlos bei Google Play erhältlich. Sie können es über den untenstehenden Link auf Ihr Gerät herunterladen.

Installieren Sie den Echo-Benachrichtigungs-Sperrbildschirm aus dem Play Store