Ein Google Maps-Tipp, den jeder Radfahrer kennen sollte

Mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren ist eine großartige Übung, aber es ist ein wenig deprimierend, wenn man schwitzen muss, um einen Hügel hinaufzukommen. Aus diesem Grund sollten Sie diese raffinierte Google Maps-Funktion für Radfahrer nutzen.

Neben den Fahrradrouten, die Sie auf die benutzerfreundlichsten Routen führen, kann Google Maps auch anzeigen Höhenstufen, die aus geografischen Daten abgeleitet werden. Wenn Sie nach den am besten geeigneten Routen für Fahrräder suchen, nutzen Sie diese Informationen!

Höhenstufen sind in den Android- und Webversionen von Google Maps verfügbar.

Finden Sie eine Route für Fahrräder

Lassen Sie uns eine Route in Google Maps zeichnen und sehen, wie Sie den weniger widerstandsfähigen Pfad nehmen.

Geben Sie Ihren aktuellen Standort ein oder lassen Sie Google Maps Ihren Standort automatisch erkennen. Geben Sie Ihr Ziel in das Suchfeld ein. Sie können natürlich jeden Ort auswählen und den idealen Radweg zwischen ihnen zeichnen.

Klicken Sie oben unter den anderen Symbolen auf das Symbol „Fahrrad“, darunter Fahren, Transit, Gehen und Fliegen.

das Elevation (Höhen-) Daten werden als kleine Grafik links neben der Karte auf dem Desktop angezeigt. Klicke auf Einzelheiten die detaillierte Reiseroute zu entwickeln. Die Höheninformationen für jeden Punkt auf der Route werden ebenfalls erwähnt. Sie werden feststellen, dass Google Maps auch die höheren Stellen vorschlägt, an denen es Ihrer Meinung nach besser ist, Rad zu fahren.

Ein Google Maps-Trick, den jeder Radfahrer über die Routendetails von Google Maps wissen sollte


Die Grafik und die Zahlen sind hilfreich für Sie, da sie die höchsten und niedrigsten Höhen und die gesamten Höhenänderungen auf der Route anzeigen. Beachten Sie, dass Google Maps nur die markierte Höhenänderung entlang der Route anzeigt.

Ein Google Maps-Tipp Jeder Radfahrer muss die Google Maps-Route kennen. Weitere Details

In einigen Fällen kann es einige Meter versetzt sein. Sie können sich jedoch eine bessere Vorstellung machen, indem Sie die Markierung über die blau umrandete Route auf der Karte ziehen und sehen, wie sich die Höhe in der Grafik bewegt und abtaucht.

Sie wissen jetzt auch, dass Sie die Markierungen auf die Routenlinie ziehen und dort ablegen können, um je nach Erfahrung eine alternative, aber glattere Option zu zeichnen.

Bist du ein ernsthafter Radfahrer?

Ernsthafte Radfahrer interessieren sich nicht für ein oder zwei Hügel. Weil sie wissen, dass es bei einem schwierigen Aufstieg auch einen angenehmen Abstieg gibt. Probieren Sie in jedem Fall Google Maps aus, wenn Sie das nächste Mal in die Pedale treten. Es gibt viele Fahrradwebsites und Apps, mit denen Sie die besten Radwege finden können, und Google Maps sollte einer davon sein.

verbunden :  So gruppieren Sie Benachrichtigungen nach App-Typ auf Android

Haben Sie die Höhenfunktion in Google Maps ausprobiert? Hat es Ihnen geholfen, einen ausgetretenen Weg durch die Stadt zu finden?

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.