Firebase für Android: App-Benachrichtigungen und Einladungen

Während es äußerst wichtig ist, Ihre App so zu erstellen, dass sie eine großartige Erfahrung bietet, ist die Interaktion mit neuen und bestehenden Benutzern für den langfristigen Erfolg Ihrer App noch wichtiger. In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie mit Firebase Google Cloud Messaging aktivieren und Benachrichtigungen an Ihre App senden sowie wie Benutzer Ihre App für ihre Kontakte freigeben können, die Android- oder iOS-Geräte verwenden.

In diesem Tutorial wird davon ausgegangen, dass Sie bereits ein Projekt für Firebase eingerichtet haben und Zugriff auf das haben Konsolen-Firebase. In einem unserer anderen Tutorials erfahren Sie, wie Sie mit Firebase für Android beginnen:


  • Erste Schritte mit Firebase für Android

  • So erstellen Sie eine Android-Chat-App mit Firebase

Benachrichtigungen Firebase

Benachrichtigungen sind eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Benutzer über neue Ereignisse oder Funktionen in Ihrer App zu informieren und sie zum erneuten Öffnen der App zu bewegen. Mit Firebase können Sie Benachrichtigungen an alle Benutzer oder an Segmente Ihrer Benutzerbasis senden, um zu personalisieren, was Ihre Benutzer erhalten, und ihr Interesse zu wecken.

Benachrichtigungen, wenn sich Ihre App im Hintergrund befindet

Das Anzeigen von Benachrichtigungen, wenn sich Ihre App im Hintergrund befindet, ist unglaublich einfach, da sie automatisch von der Firebase Messaging-Bibliothek verarbeitet wird. In Ihrer Anwendung müssen Sie die Bibliothek mit der folgenden Zeile in das Feld aufnehmen dependencies Knoten Ihres build.gradle Datei, dann installieren Sie die App auf einem Gerät.

Dann müssen Sie zu Ihrer Firebase-Konsole gehen und die auswählen Benachrichtigungen Abschnitt im linken Navigationsbereich.

Zugriffsbenachrichtigungen in Firebase

Sobald Sie sich im richtigen Bereich befinden, sollte ein Bildschirm angezeigt werden, der Sie dazu auffordert Senden Sie Ihre erste Nachricht.

Fragen Sie, bevor Sie Ihre erste Firebase-Benachrichtigung senden

Sobald Sie auf die blaue Schaltfläche klicken, werden Sie zu einem Formular weitergeleitet, in dem Sie den Beiträgen Inhalte hinzufügen und die Gruppen auswählen können, die den Beitrag erhalten sollen. Mit diesem Formular können Sie boolesche Bedingungen angeben, die ein Gerät oder Benutzer erfüllen muss, z. B. den geografischen Standort oder andere gesammelte Daten, um Ihre Benachrichtigung zu erhalten.

Hintergrund-App-Benachrichtigung

Sobald Sie die Nachricht gesendet haben, sollte auf den Geräten Ihrer Benutzer eine Benachrichtigung angezeigt werden.

Vordergrundbenachrichtigungen

Beachten Sie, dass Benachrichtigungen für einen Benutzer nicht angezeigt werden, wenn sie bereits in Ihrer App enthalten sind. Um in dieser Situation Benachrichtigungen zu erhalten, müssen Sie eine einrichten Service Ausdehnung FirebaseMessagingService.

Sie müssen dies auch einschließen Service in deiner AndroidManifest.xml fallen lassen.

Jetzt, da Sie den allgemeinen Rahmen zusammen haben, ist es Zeit, ihn zu konkretisieren onMessageReceived in deiner FirebaseMessagingService klassifizieren. Das Hauptziel dieser Methode ist das Abrufen der mit dem gesendeten Daten RemoteMessage Objekt und erstellen Sie eine Notification je nachdem, was Sie erhalten.

Es gibt viele Informationen, die mit dem übertragen werden können RemoteMessage. Die meisten Optionen sind jedoch nur verfügbar, wenn Sie die Firebase-Haupt-API anstelle der Konsole verwenden. In der Firebase-Konsole können Sie einen Titel, einen Nachrichtentext und benutzerdefinierte Schlüssel / Wert-Paare festlegen.

Protokollierung aller verfügbaren Daten von a RemoteMessage kann so gemacht werden:

Dies führt wiederum zu den folgenden Protokollnachrichten.

Sobald Sie wissen, welche Informationen verfügbar sind und wie Sie sie verwalten möchten, können Sie eine Benachrichtigung für Ihre Benutzer erstellen und anzeigen.

Und das ist alles! Sie sollten jetzt in der Lage sein, eine Android-App zum Senden und Empfangen von Benachrichtigungen von der Firebase-Konsole zu konfigurieren.

Benachrichtigung für Vordergrund-Apps

Einladungen zu Bewerbungen

Es kann eine große Herausforderung sein, neue Benutzer für Ihre App zu gewinnen, aber Mundpropaganda ist eine großartige Möglichkeit, den Ball ins Rollen zu bringen. Mit Firebase können Sie Ihrer App das Widget „App-Einladungen“ hinzufügen, mit dem Ihre Benutzer Ihre App per E-Mail oder SMS für andere Android- oder iOS-Benutzer freigeben können.

Starten der Einladungsaufforderung

Bevor Sie diese Funktion verwenden können, müssen Sie das Paket in Ihr Projekt importieren, indem Sie der Zeile die folgende Zeile hinzufügen dependencies Knoten Ihres build.gradle fallen lassen.

Sobald Sie Ihr Projekt synchronisiert haben, können Sie ein neues erstellen Intent Verwendung der AppInviteInvitation.IntentBuilder Klasse, die einen Bildschirm öffnet, auf dem Benutzer Kontakte auswählen können, die zur App eingeladen werden sollen. Dieser Generator bietet verschiedene Optionen zum Anpassen des Einladungsbildschirms der Anwendung:

  • setMessage: Hiermit wird die Nachricht festgelegt, die Benutzer sehen und per SMS oder E-Mail an Kontakte senden können. Es darf nicht länger als 100 Zeichen sein.
  • setCustomImage: Mit dieser Methode können Sie einen URI für ein benutzerdefiniertes Bild bereitstellen, das auf dem Einladungsbildschirm und in der Einladungs-E-Mail angezeigt wird.
  • setCallToActionText: Diese Methode legt den Text der Installationsschaltfläche in E-Mails fest. Dies ist auf 32 Zeichen begrenzt.
  • setDeepLink: Ermöglicht die Bereitstellung von Metadaten für Ihre Einladung, die während des Setups empfangen werden können, um bestimmte Aktionen für Ihren neuen eingeladenen Benutzer auszuführen.
  • setEmailHtmlContent: Ermöglicht das Ersetzen setMessage, setCustomImage, und setCallToActionText um eine benutzerdefinierte HTML-E-Mail zu erstellen, die an potenzielle neue Benutzer gesendet werden soll.
  • setEmailSubject: Erforderlich wenn setEmailHtmlContent wird eingesetzt. Wie der Name schon sagt, definiert dies den Betreff Ihrer personalisierten E-Mail.
  • setOtherPlatformsTargetApplication: Als eine der interessanteren Optionen können Sie mit dieser Methode die Firebase-Client-App-ID einer iOS-Version Ihrer App zuordnen, sodass iOS-Benutzer die richtige Version installieren können, wenn sie von einem Benutzer freigegeben werden. Android.

Sobald Sie Ihre erstellt haben Intentkönnen Sie es mit starten startActivityForResult benachrichtigt werden, wenn der Benutzer nach der Einladung anderer zurückgekehrt ist.

Kontaktauswahl für App-Einladungen

Erhalten Sie Einladungen

Nachdem Sie nun andere Benutzer zu Ihrer App einladen können, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um uns auf die Deep-Linking-Optionen zu konzentrieren. Wenn Sie Ihre erstellen Intentkönnen Sie eine hinzufügen URI wie eine tiefe Bindung. Wenn ein Benutzer Ihre Einladung auf Android erhält, können Sie die Google Play-Dienste und die AppInvite-API verwenden, um dies abzufangen. URI und führen Sie eine benutzerdefinierte Aktion aus, z. B. die Anzeige eines Begrüßungsbildschirms für Ihren neuen Benutzer.

Sie werden feststellen, dass wir eine erstellt haben boolean ernannt autodeeplink. Wenn dies auf eingestellt ist trueDas Android-System verwaltet den Beleg automatisch URI durch Filter in Ihrem AndroidManifest.xml fallen lassen. Wenn es auf eingestellt ist falseMit der AppInvite-API können Sie Informationen aus der Einladung extrahieren und Ihre benutzerdefinierte Aktion ausführen.

Fazit

In diesem Tutorial haben Sie gelernt, wie Sie Firebase-Benachrichtigungen in Ihren Android-Apps implementieren und Ihren Benutzern das Teilen Ihrer App mit ihren Kontakten erleichtern. Wenn Sie wissen, was in Firebase verfügbar ist und wie allgemeine Funktionen implementiert werden, können Sie Apps erstellen, die Menschen gerne schnell verwenden.

Um mehr über die Firebase- oder Android-Entwicklung im Allgemeinen zu erfahren, lesen Sie einige unserer anderen Kurse und Tutorials hier auf Envato Tuts +.

  • Erstellen Sie eine Materialdesign-App

  • Android von Grund auf neu: Rapports d’incidents Firebase


  • Firebase für Android: Dateispeicherung

  • Migrieren Sie eine Android-App zu Material Design

verbunden :  Das legendäre Nokia 3310 ist zurück