Galaxy Tab Pie Update: 6 Gründe, sich zu freuen und 3, die es nicht tun sollten

Das Samsung Galaxy Tab Android Pie-Update rückt näher und sollte irgendwann in diesem Monat für ein Modell landen.

Samsungs Einführung von Android Pie begann mit Flaggschiff-Geräten wie dem Galaxy S9 und dem Galaxy Note 9, hat sich aber seitdem auf ältere Telefone wie das Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 und Mid-Ranger wie die Galaxy A-Serie verlagert. Bald wird es endlich in die Tablet-Linie des Unternehmens einziehen.

Das Galaxy Tab Pie-Update ist bestätigt und das erste Update sollte irgendwann im April landen. Besitzer älterer Galaxy-Tab-Modelle müssen möglicherweise länger auf Android Pie und Samsungs One UI warten.

Wir haben kein offizielles Galaxy Tab Android Pie-Änderungsprotokoll, aber dank der Einführung von Samsung wissen wir, wie das Update aussehen wird und was es wahrscheinlich an Bord haben wird, wenn es später in diesem Jahr eintrifft.

Wenn Sie mitverfolgt haben, wissen Sie, dass das Android Pie-Update von Samsung dank einer Vielzahl von Verbesserungen, zu denen auch die neue One-Benutzeroberfläche gehört, ziemlich robust ist. Wir erwarten, dass viele dieser Funktionen auf Samsungs Galaxy-Tablet-Reihe übertragen werden.

In nur wenigen Tagen möchten wir einige Gründe nennen, warum Benutzer von Galaxy Tabs auf die Veröffentlichung von Android Pie gespannt sein sollten. Wir möchten auch auf einige potenzielle Enttäuschungen hinweisen.

Verwandt :  Hier ist eine vollständige Liste, wie viel XP für jede Aktion in Pokémon Go verdient wird
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.