Ihr Android-Handy oder -Tablet lässt sich nicht einschalten? 6 Möglichkeiten zu beheben

Der schlimmste Albtraum eines jeden Smartphone-Besitzers besteht darin, Ihr Telefon einzuschalten und festzustellen, dass nichts passiert. Ihr Telefon lässt sich nicht einschalten. Ein schwarzer Bildschirm ohne Lebenszeichen ist gleichbedeutend mit einer Katastrophe.

Was sind die Gründe, warum sich Ihr Android-Telefon oder -Tablet nicht einschalten lässt? Lassen Sie uns einige Ursachen und Lösungen sehen.

1. Ladeprobleme


Wie so oft ist die offensichtlichste Ursache normalerweise die richtige.

Wenn Sie zuvor keine Anzeichen einer Fehlfunktion Ihres Telefons bemerkt haben, kann das Problem so einfach sein, dass Ihnen der Saft im Akku ausgeht. Meistens lässt sich dies auf Ladeprobleme zurückführen.

Überprüfen Sie Ihre Verbindungen

Überprüfen Sie zunächst die offensichtlichen Punkte. Haben Sie wirklich darüber nachgedacht, Ihr Telefon aufzuladen? Hat sich das Ladegerät teilweise von der Steckdose gelöst? Und ist die Steckdose eingeschaltet?

Schmutz und Staub

Stellen Sie als Nächstes sicher, dass kein Staub, Schmutz oder anderer Schmutz den USB-Anschluss Ihres Ladekabels oder den Ladeanschluss Ihres Telefons behindert.

Denken Sie daran, dass Verbindungen schwierig sind. Der beste Weg, um Schmutz von den Anschlüssen zu entfernen, ist die Verwendung eines Druckluftbehälters.

Fehlerbehebung bei Ihrem Kabel

USB-Ladekabel sind aus einer Laune heraus für ihre Funktionsstörung berüchtigt. Sie können die Integrität Ihres Kabels überprüfen, indem Sie es mit einem anderen Gerät verwenden und prüfen, ob es funktioniert. Wenn nicht, können Sie eine kaufen AmazonBasics USB-Kabel.

Wir haben einige der besten Ladekabel für Android vorgestellt, wenn Sie andere Optionen erkunden möchten.

2. Führen Sie einen Aus- und Wiedereinschalten durch

Wir sind alle auf ein eingefrorenes Telefon gestoßen. Der Bildschirm reagiert nicht und keine der Tasten funktioniert. Aber wussten Sie, dass ein Telefon auch im ausgeschalteten Zustand einfrieren kann?

Wenn sich Ihr Android-Telefon nicht einschalten lässt, besteht eine Lösung darin, das Gerät aus- und wieder einzuschalten. Bei Geräten mit austauschbarem Akku ist es so einfach, den Akku zu entfernen, einige Sekunden zu warten und ihn wieder einzulegen.

Wenn Sie keinen austauschbaren Akku haben, halten Sie den Netzschalter des Geräts einige Sekunden lang gedrückt. Abhängig von Ihrem Hersteller müssen Sie ihn möglicherweise 10 bis 30 Sekunden lang gedrückt halten.

3. Überprüfen Sie Ihre Batterie

Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Ladegerät funktioniert und ein Aus- und Wiedereinschalten Ihre Probleme nicht gelöst hat, ist es an der Zeit, Ihre Aufmerksamkeit auf den Akku Ihres Telefons zu lenken.

Verwandt :  Installieren Sie Android 4.4 KitKat Factory Image auf Nexus 4, 7 & 10

Die Qualität der meisten Telefon- und Tablet-Akkus nimmt nach einigen Jahren rapide ab. Schließlich werden sie vollständig sterben. Andere Arten von Schäden können die Batterie ebenfalls irreparabel beeinträchtigen. Flüssigkeiten, Tropfen auf harten Oberflächen und extreme Temperaturen können eine Batterie unbrauchbar machen.

Überprüfen Sie, ob der Akku mit Strom versorgt wird

Warten Sie nach dem Anschließen Ihres Telefons oder Tablets an Ihr Ladegerät eine Minute, um festzustellen, ob das Akkusymbol auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.

In diesem Fall ist Ihr Akku in Ordnung und Sie können mit den nächsten Schritten fortfahren. Alternativ blinkt möglicherweise ein kleines rotes (oder eine andere Farbe) Licht. Wenn Sie dies tun, ist Ihr Akku nicht ausreichend aufgeladen, um Inhalte einzuschalten oder auf dem Bildschirm anzuzeigen. Lassen Sie es 30 Minuten lang aufladen und versuchen Sie es dann erneut.

Sie können kein Batterie- oder Lichtsymbol sehen? Dies kann bedeuten, dass Ihre Batterie leer ist und ersetzt werden muss.

Wenn Ihr Telefon über einen austauschbaren Akku verfügt, können Sie bei Amazon einen neuen zu einem angemessenen Preis kaufen. Bei Telefonen ohne austauschbaren Akkus sollten Sie entweder versuchen, das Telefon zu zerlegen und den Akku selbst zu wechseln, oder es in ein Fachgeschäft bringen.

Beachten Sie, dass die Garantie für das Gerät ungültig wird, wenn Sie versuchen, den Akku selbst zu wechseln. Wenn Sie den Status Ihres Android-Akkus überprüfen möchten, folgen Sie unserer Anleitung.

4. Überprüfen Sie den Bildschirm

Natürlich kann Ihr Telefon eingeschaltet werden, ohne dass Sie es merken. Ein defekter Bildschirm kann den Eindruck erwecken, dass kein Strom vorhanden ist.

Glücklicherweise ist es leicht zu erkennen, ob Ihr Bildschirm schuld ist. Halte es Leistung Warten Sie 30 Sekunden, um sicherzustellen, dass sich Ihr Telefon dauerhaft einschaltet, und warten Sie dann mindestens zwei Minuten, bis der Startvorgang abgeschlossen ist.

Rufen Sie sich jetzt einfach von einem anderen Telefon aus an. Wenn das Telefon klingelt, ist Ihr Bildschirm schuld. Wenn nicht, müssen Sie fortfahren.

Denken Sie daran, dass Sie den Bildschirm selbst austauschen können, aber auch hier erlischt Ihre Garantie.

5. Verwenden Sie Ihren Computer zur Fehlerbehebung

Wenn Sie Ihr Gerät immer noch nicht starten können, können Sie es möglicherweise mit Ihrem Computer zum Einschalten zwingen. Google bietet eine Reihe etwas komplizierter Schritte an, denen Sie folgen können. Wir haben sie unten vereinfacht:

  1. Schließen Sie Ihr Telefon mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an.
  2. 15 Minuten aufladen lassen.
  3. Ziehen Sie das Kabel von Ihrem Gerät ab (nicht vom Computer).
  4. Schließen Sie das Kabel innerhalb von 10 Sekunden nach dem Trennen wieder an.
  5. Laden Sie Ihr Gerät weitere 30 Minuten auf.
  6. Halten Sie den Schlüssel gedrückt Leistung für fünf Sekunden.
  7. Zapfhahn Neustarten auf Ihrem Bildschirm.
  8. Wenn du nicht siehst NeustartenHalten Sie den Netzschalter weitere 30 Sekunden lang gedrückt.

Verwandt :  Du kannst jetzt eine detaillierte Aufschlüsselung deiner Uber-Bewertungen sehen

6. Setzen Sie Ihr Android-Gerät zurück

Möglicherweise wird Ihr Gerät eingeschaltet, kann den Startvorgang jedoch nicht auf Ihrem Startbildschirm ausführen. Ein beschädigtes Upgrade oder ein benutzerdefiniertes ROM könnte schuld sein. In diesem Fall können Sie versuchen, Ihr Gerät zurückzusetzen.

Warnung: Durch das Zurücksetzen Ihres Telefons oder Tablets wird alles darauf gelöscht. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig Backups Ihrer wichtigen Android-Daten erstellen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Android-Telefon im Wiederherstellungsmodus zurückzusetzen:

  1. Halten Sie den Schlüssel gedrückt Leistung Taste und Verringern Sie die Lautstärke für einige Sekunden, bis das Android-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. (Diese Tastenkombination variiert zwischen einigen Herstellern.)
  2. Verwenden Sie die Erhöhen Sie den Ton und Verringern Sie die Lautstärke Tasten zum Navigieren Wiederherstellungsmodus.
  3. Drücken Sie die Leistung Taste.
  4. Verwenden Sie die Volumen Tasten zur Auswahl Daten löschen / Werksreset und drücke Leistung Taste.
  5. Schließlich wählen Sie die Ja: Alle Daten löschen und drücken Sie die Taste Leistung Taste.

Der Rücksetzvorgang dauert einige Minuten.

Ihr Android-Gerät könnte defekt sein

Wenn hier nichts funktioniert hat, ist es vielleicht an der Zeit, sich der Realität zu stellen, dass Sie ein neues Telefon benötigen.

Zum Glück haben wir Sie abgesichert. Schauen Sie sich die leistungsstärksten Android-Handys für Tech-Nerds an, um einige Ideen zu erhalten. Was auch immer Sie kaufen, stellen Sie sicher, dass Ihr neues Telefon über die wesentlichen Android-Funktionen verfügt.