Android-Nutzer haben die Qual der Wahl, wenn es um die Anpassungsmöglichkeiten für ihre Geräte geht. Von der Änderung des Aussehens des Startbildschirms durch die Installation eines benutzerdefinierten Launchers bis hin zur Verwendung verschiedener Apps, die die Funktionalität so ziemlich jeder Standard-App ersetzen, gibt es eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl. Und sobald Sie Ihr Gerät gerootet haben, sind die Möglichkeiten endlos. Ein Aspekt des Betriebssystems, den nicht gerootete Benutzer nicht ändern können, ist die Standard-Systemschriftart, aber das Ändern wird beim Rooten zum Kinderspiel. Das Ändern von Schriftarten für einzelne Apps kann jedoch selbst für verwurzelte Benutzer ein großer Schmerz sein, da dies traditionell direkte Änderungen an den APK-Dateien dieser Apps erfordert. Aber jetzt haben wir eine erstaunlich einfache Möglichkeit, dies zu tun, dank der ProAppFonts Xposed Framework-Modul von XDA-Developers Senior Member zst123. Also, lassen Sie es uns direkt nach dem Sprung im Detail überprüfen.

Sehen Sie sich unseren Xposed Framework-Leitfaden an, wenn Sie mit diesem hervorragenden Framework nicht vertraut sind. Dieses Handbuch beschreibt auch den Prozess zum Suchen und Installieren von Xposed-Modulen.

Sobald Sie das Framework und das PerAppFonts-Modul eingerichtet und ausgeführt haben, starten Sie das Modul einfach wie jede andere App und Ihnen wird eine Liste aller Ihrer installierten Apps angezeigt. Im Lieferumfang des Moduls sind einige Schriftarten enthalten, aber wenn Sie Ihre eigenen verwenden möchten, müssen Sie diese zuerst zum Ordner „Fonts“ auf Ihrer SD-Karte hinzufügen. Sie können den Speicherort dieses Ordners auch ändern, indem Sie oben rechts auf die Schaltfläche Einstellungen tippen und einen Ordner Ihrer Wahl auswählen, wie unten gezeigt. Während Schriftarten unterwegs angewendet werden können, müssen Sie Ihr Gerät neu starten, nachdem Sie dem Ordner neue Schriftarten hinzugefügt oder den Speicherort des Ordners geändert haben. In den Einstellungen können Sie auch eine Schriftart auf Ihr gesamtes System anwenden.

PerAppFonts Xposed-Modul für Android 2 PerAppFonts Xposed-Modul für Android 3

Um zum Festlegen von Schriftarten pro App zurückzukehren, tippen Sie einfach auf eine App aus der Liste und schalten Sie die Option Aktivieren um. Sie können dann eine Schriftstärke zwischen Standard, Fett, Kursiv und Fett & Kursiv wählen. Um zu einer anderen Schriftart zu wechseln, tippen Sie auf die Schaltfläche Schriftartfamilie ändern und wählen Sie eine der angezeigten Optionen aus. Für jede Schriftart erhalten Sie außerdem eine Vorschau, die Ihnen die Auswahl erleichtert.

PerAppFonts Xposed-Modul für Android 4 PerAppFonts Xposed-Modul für Android 5 PerAppFonts Xposed-Modul für Android 6

Nachdem Sie eine Schriftart für die App ausgewählt haben, tippen Sie auf die Schaltfläche X in der oberen Leiste, um das Schließen der App zu erzwingen, was erforderlich ist, damit die neue Schriftart wirksam wird. Tippen Sie als Nächstes oben rechts auf das Play-Symbol und die App wird erneut geladen, diesmal mit der neuen Schriftart. Falls das Anwenden einer Schriftart auf diese Weise nicht funktioniert, gehen Sie zurück und aktivieren Sie die Option Schriftarten erzwingen, die sich auf die Leistung dieser App auswirken kann, aber für Apps funktioniert, bei denen Schriftarten auf einer tieferen Ebene ersetzt werden müssen.

Verwandt :  So überprüfen Sie, ob Websites in China blockiert sind

So sieht Currents mit der Standardschriftart (links) und mit der angewendeten Storopia-Schriftart (rechts) aus:

PerAppFonts Xposed-Modul für Android 7 PerAppFonts Xposed-Modul für Android 8

Kurz gesagt, PerAppFonts bietet eine sehr bequeme Lösung für die Auswahl benutzerdefinierter Schriftarten für einzelne Apps. Sie können über die Entwicklung auf dem Laufenden bleiben, Fehler melden oder Funktionen anfordern unter PerAppFonts-Forenthread bei XDA-Developers.