Google Fi, das 2015 als Project Fi gestartet wurde, ist der Versuch des Unternehmens, den Mobilfunkdienst zu verbessern. Anstatt zu versuchen, mit traditionellen Telefonanbietern zu konkurrieren, hat sich Google mit Mobilfunkgiganten zusammengetan, um einen erschwinglichen Telefondienst zusammen mit einigen zusätzlichen Vergünstigungen anzubieten.

Wenn Sie daran denken, an Bord zu gehen, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie zu Google Fi wechseln.

1. Was ist Google Fi?

Google Fi ist ein reiner US-amerikanischer mobiler virtueller Netzwerkbetreiber (MVNO) von Google, was bedeutet, dass es etablierte Mobilfunknetze huckepack nimmt, anstatt eigene aufzubauen.

Die Netzwerke, die Google Fi verwendet, sind T-Mobile und US Cellular (Sprint war in der Vergangenheit enthalten, bevor das Unternehmen mit T-Mobile fusionierte). Mit einem Google Fi-Tarif und einem kompatiblen Telefon erhalten Sie einen unkomplizierten Mobilfunkdienst mit mehreren Vorteilen zu einem erschwinglichen Preis.

Lassen Sie uns die Besonderheiten von Google Fi untersuchen, um zu sehen, ob es das Richtige für Sie ist.

2. Google Fi-Pläne und Preise

Google Fi bietet drei Telefontarife an: Flexibel, Einfach unbegrenztund Unbegrenzt plus. Alle Pläne beinhalten unbegrenzte Anrufe und SMS, integrierte VPN- und Spam-Blockierung, Familienkontrollen und 24/7-Kundensupport.

Sie können Pläne einmal im Monat ändern und Änderungen wie das Hinzufügen von Benutzern und das Pausieren des Dienstes bei Bedarf vornehmen. Jeder kann sich als Einzelnutzer bei Google Fi anmelden oder einen Gruppenplan für bis zu sechs Personen erstellen. Je mehr Personen in Ihrem Plan sind, desto niedriger ist der Preis pro Person. Auch bei Fi gibt es keine Verträge oder Aktivierungsgebühren.

Werfen wir einen Blick auf jeden der Google Fi-Pläne, um zu sehen, wie sie sich unterscheiden. Beachten Sie, dass die Preise keine Steuern und Gebühren enthalten.

Flexibel

Flexibel ist der einzige Plan, der sich basierend auf Ihrer Nutzung ändert. Damit zahlen Sie 10 US-Dollar pro Gigabyte verwendeter Daten sowie die folgenden Grundkosten pro Monat:

  • $20 für einen einzelnen Benutzer
  • $18 für zwei Benutzer
  • 17 $ pro Stück für drei oder vier Benutzer
  • $16 pro Stück für fünf oder sechs Benutzer

Der flexible Plan beinhaltet auch den Rechnungsschutzdienst von Fi. Wenn die gesamte Datennutzung Ihres Plans einen bestimmten Betrag erreicht, sind alle verbleibenden Daten in diesem Monat kostenlos. Dies reicht von 6 GB bis 18 GB, abhängig von der Anzahl der Personen in Ihrem Plan.

Beachten Sie, dass es auch eine Obergrenze von 15 GB pro Person gibt. Wenn jemand in Ihrem Plan diesen Betrag in einem Monat erreicht, werden seine Daten bis zum folgenden Zeitraum drastisch verlangsamt.

Beim flexiblen Plan können Sie Ihre Daten ohne zusätzliche Kosten verwenden, um einen Hotspot auf Ihrem Telefon zu betreiben. Sie können auch kostenlose Nur-Daten-SIMs zur Verwendung in Geräten wie Tablets bestellen. Diese ermöglichen es Ihnen, Ihren Datenpool auf anderen Geräten als Ihrem Telefon zu verwenden.

Schließlich können Sie mit dem flexiblen Plan Daten sowie SMS und Anrufe in über 200 Ländern zum gleichen Tarif nutzen, den Sie zu Hause bezahlen.

Einfach unbegrenzt

Wenn Sie viele Daten verwenden und sich keine Gedanken über die variablen Kosten des flexiblen Plans machen möchten, ist dieser Plan genau das Richtige für Sie. Sie zahlen eine monatliche Pauschalgebühr für unbegrenzte Daten, die verlangsamt wird, wenn ein Mitglied 22 GB in einem Zyklus verwendet. Die monatlichen Kosten pro Person sind wie folgt:

  • $60 für eine Person
  • $45 für zwei Personen
  • $ 30 pro Person für drei oder mehr Personen

Bei Simply Unlimited sind die oben erwähnten kostenlosen Nur-Daten-SIMs und Hotspot-Tethering nicht enthalten. Sie können Ihre Daten auch nicht international verwenden, während SMS und Anrufe nur in den USA, Kanada und Mexiko verfügbar sind. Sie können jedoch weiterhin zu einem günstigen Minutenpreis in andere Länder telefonieren.

Unbegrenzt plus

Wenn Sie unbegrenzte Daten ohne die oben genannten Einschränkungen wünschen, ist Unlimited Plus der richtige Plan. Es bietet die gleichen unbegrenzten Daten (mit dem 22-GB-Limit pro Person, bevor ihre Daten langsam werden) plus 100 GB Speicherplatz in Google One. Anders als oben können Sie Ihre Daten jedoch für einen mobilen Hotspot verwenden und Nur-Daten-SIMs für Ihre anderen Geräte bestellen.

Verwandt :  Chromebook 101: So ändern Sie Ihre Chrome OS-Kanäle und erhalten unveröffentlichte Funktionen

Unlimited Plus bietet auch mobile Daten im Ausland in über 200 Ländern sowie kostenlose Anrufe in über 50 Länder. Wenn Sie viele Daten verwenden und häufig international reisen oder einen mobilen Hotspot verwenden, probieren Sie diesen Plan aus.

Unlimited Plus kostet monatlich wie folgt:

  • $70 für einen Benutzer
  • $60 für zwei Benutzer
  • $50 für drei Benutzer
  • $45 pro Stück für vier oder mehr Benutzer

3. Google Fi-kompatible Telefone

Google Fi funktioniert am besten mit Telefonen, die für den Dienst entwickelt wurden. Werfen Sie einen Blick auf die Seite der Google Fi-Telefone, um die aktuell angebotenen Modelle zu sehen. Wie zu erwarten, sind Googles eigene Pixel-Telefone vollständig kompatibel, ebenso wie einige Flaggschiff-Geräte von Samsung und günstigere Motorola-Telefone.

Diese Telefone können die Netzwerkumschaltung von Google Fi nutzen, die je nach Standort zum besten Netzwerk wechselt. Wenn Sie ein anderes Telefon mitbringen möchten, klicken Sie auf Überprüfen Sie, ob Ihr Telefon kompatibel ist Link zum Aufrufen der Fi-Kompatibilitätsseite. Dort können Sie überprüfen, ob Ihr Telefon mit Fi funktioniert und welche Funktionen es unterstützt.

Die meisten Geräte außerhalb der offiziell unterstützten bieten weiterhin Anrufe, Texte und 4G-Daten sowie internationale Funktionen und die Extras von Fi. Sie erhalten jedoch keine Netzwerkumschaltung auf ihnen, und 5G wird nur auf kompatiblen Geräten unterstützt. Ein iPhone funktioniert auf Fi, erfordert jedoch eine zusätzliche Einrichtung und kann nicht alle Funktionen nutzen.

Telefone, die Sie bei Fi kaufen, werden entsperrt und Sie können im Laufe der Zeit mit einer Finanzierung von 0 % bezahlen. Wenn Sie ein Gerät zum Eintauschen haben, akzeptiert Fi diese, um die Kosten für ein neues Telefon zu senken.

Es gibt auch den Pixel Pass-Plan, mit dem Sie eine monatliche Gebühr (ab 45 $/Monat) für ein neues Telefon, YouTube Premium, Geräteschutz, Google One und den Google Play-Pass zahlen können. Es lohnt sich zu überlegen, ob Sie das alles trotzdem bezahlen würden.

Google Fi bietet auch Geräteschutz für von Fi entwickelte Telefone. Dies ist ein zusätzliches, optionales Abonnement, das die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz des Telefons im Falle von Beschädigung oder Diebstahl reduziert.

4. Wie es ist, Google Fi tatsächlich zu verwenden

Ich habe Google Fi jahrelang verwendet, bevor ich zu Mint Mobile gewechselt bin, und es war insgesamt eine angenehme Erfahrung.

Das Einrichten der SIM-Karte und die Übertragung meiner Nummer war ein Kinderspiel. Sie können dies alles von zu Hause aus erledigen, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, in einem Spediteurgeschäft anstehen zu müssen. Vor Jahren hat Google sogar mein Google Fi Nexus 6P außerhalb der Garantie (das ein Batterieproblem hatte) kostenlos durch ein neues Pixel XL ersetzt.

Die Netzabdeckung ist bei jedem Mobilfunkanbieter immer ein Problem, aber ich hatte keine größeren Probleme, eine Verbindung herzustellen oder aufrechtzuerhalten. Ich fand mich gelegentlich in einer toten Zone wieder, aber da Ihr Gerät zwischen Netzbetreibern und Wi-Fi-Netzwerken wechselt, dauern die toten Momente nie lange.

Sehen Sie sich die Abdeckungskarte von Google Fi an, um zu sehen, ob der Dienst Ihr Gebiet abdeckt.

Ich war 2019 zweimal in Australien und die Erfahrung mit der internationalen Nutzung von Fi war großartig. Kaum war ich gelandet, sagte mein Handy „Welcome to Australia“ und erinnerte mich daran, dass ich den gleichen Plan hatte wie zu Hause. Die Nutzung von Daten im Ausland funktionierte gut, und ich musste keine lächerlichen täglichen internationalen Gebühren wie bei einigen anderen Fluggesellschaften zahlen. Weitere Informationen zu bestimmten Regionen finden Sie auf der Seite mit den internationalen Tarifen von Google Fi.

Google Fi konzentriert sich darauf, Sie mit dem besten verfügbaren Netzwerk zu verbinden. Es verwendet WLAN-Anrufe, wenn dies schneller als Ihre Mobilfunkverbindung ist. Der Dienst wechselt auch nahtlos zwischen den Netzbetreibern, um die beste Verbindung zu finden. Apps wie Signal Info können anzeigen, mit welchem ​​Netzwerk Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt verbunden sind.

Wenn Sie sich einem der vielen „hochwertigen“ offenen Wi-Fi-Netzwerke im ganzen Land nähern, stellt Ihr Telefon automatisch eine Verbindung her und das integrierte VPN von Google schützt Ihr Surfen, während Sie darauf sind.

Die Möglichkeit, sich mit zwei Netzwerken anstelle von einem zu verbinden, sorgt für eine spürbare Verbesserung. Ich hatte ein zuverlässiges Signal in Bereichen, in denen mein alter Plan Verbindungsprobleme hatte. Google Fi fühlt sich überhaupt nicht wie ein unzuverlässiger oder „zweitklassiger“ Dienst an.

Verwandt :  So laden Sie Musik von Google Play auf Ihr Handy herunter

Als ob das alles nicht genug wäre, hat Google bei der Lieferung meines Originaltelefons und meiner SIM-Karte sogar eine „Urlaubsüberraschung“ beigelegt – eine baubare LEGO-Figur, die meine Ladekabel an Ort und Stelle hielt! Wann hat Ihr Telefonanbieter jemals so etwas getan, das Sie zum Lächeln gebracht hat?

5. Google Fi-Extras: Voicemail, Hotspots und mehr

Google Fi enthält zusätzlich zum Telefonplan einige Extras. Wir haben einige davon oben kurz erwähnt, aber es gibt noch ein bisschen mehr zu besprechen.

FI unterstützt visuelle Voicemail in der Telefon-App, sodass Sie Transkripte lesen und Nachrichten abhören können, ohne eine Nummer anzurufen. Sofern Sie nicht im Simply Unlimited-Plan sind, können Sie mit Google Fi Ihr Telefon auch ohne zusätzliche Kosten in einen Wi-Fi-Hotspot für Tethering verwandeln. Sie zahlen für die Daten, die Sie verwenden, während Sie im flexiblen Plan angebunden sind, und sie sind im Unlimited Plus-Plan enthalten.

Als netten Bonus erhalten Sie beide eine Gutschrift von 20 $ auf Ihre Rechnungen, wenn Sie Google Fi einem Freund empfehlen. Wenn Sie jemals entscheiden, dass Sie den Service für eine Weile nicht benötigen, können Sie Ihren Plan für bis zu drei Monate pausieren und ihn später fortsetzen. Und Fi verschlüsselt jetzt Anrufe, die auf Android zwischen Fi-Benutzern getätigt werden, und bietet Ihnen zusätzliche Privatsphäre beim Telefonieren.

Fi bietet auch eine solide Familiensteuerung. Der Account Manager kann sehen, wie viele Daten jede Person verwendet hat, und bei Bedarf Kontingente festlegen. Sie können auch die Familiensicherheitsfunktionen von Fi aktivieren, z. B. das Blockieren von Texten von Fremden. Alle Fi-Pläne beinhalten das VPN von Google, um Ihr Surfen in unbekannten Netzwerken zu schützen.

6. Erste Schritte mit Google Fi

Jeder kann sich bei Google Fi anmelden; Gehen Sie einfach zur Google Fi-Anmeldeseite und melden Sie sich mit dem Google-Konto an, das Sie zur Verwaltung verwenden möchten. Hier wählst du dein Gerät aus, wählst eine Nummer und bestätigst deinen Plan.

Wenn Sie eine Nummer bei Google Voice haben, können Sie mit Google Fi jetzt sowohl diese Nummer als auch Ihre Fi-Telefonnummer im selben Konto behalten. Rufumleitung ist verfügbar, wenn Sie alle Anrufe am selben Ort erhalten möchten.

Wenn Sie sich anmelden, können Sie entweder eine brandneue Telefonnummer erhalten oder Ihre aktuelle Nummer von Ihrem alten Anbieter migrieren. Sie müssen einen kurzen Prozess durchlaufen, um den Wechsel vorzunehmen, sobald Sie Ihr Telefon erhalten, und dann Ihren Dienst bei Ihrem alten Anbieter manuell kündigen. Google zahlt keine Wechselgebühren, erkundigen Sie sich daher zuerst bei Ihrem aktuellen Anbieter, um Überraschungen zu vermeiden.

7. Die Verwaltung von Google Fi-Konten ist einfach

Mit Google Fi können Sie ganz einfach sehen, was mit Ihrem Konto los ist, indem Sie entweder die Google Fi-Website oder die Google Fi-App für Android oder iOS verwenden.

In der App können Sie sehen, wie viele Tage im aktuellen Zyklus verbleiben, wie viele Daten Sie verbraucht haben (und ein Warnlimit festlegen) und frühere Kontoauszüge anzeigen. Zusätzlich zu den Optimierungsfunktionen wie Voicemail und Anrufweiterleitung können Sie Ihre Gruppe verwalten und planen und sogar neue Geräte bestellen.

Mit der App können Sie den Support auch per Telefon, E-Mail oder Chat kontaktieren. Google verspricht eine schnelle Reaktion auf Anrufe, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, eine Stunde am Telefon zu sitzen, um ein kleines Problem zu beheben.

Die App ist einfach und bleibt aus dem Weg. Abgesehen von der Verwaltung Ihrer Daten sollten Sie die Fi-App nicht oft besuchen müssen, und das ist großartig.

Ist Google Fi das Richtige für Sie?

Nachdem ich Google Fi jahrelang verwendet habe, kann ich sagen, dass Google Fi ein einfacher, kostengünstiger und zuverlässiger Telefonplan ist, der seinen Preis in vielen Fällen wert ist.

Wenn Sie Interesse an den unterstützten Telefonen haben und der Meinung sind, dass Sie zu viel für den Mobilfunkdienst bezahlen, werfen Sie einen Blick auf Google Fi. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie häufig WLAN verwenden und nicht viele Daten verwenden. Es ist nicht jedermanns Sache, aber es ist erschwinglich, bietet großartige Funktionen und lässt Sie den Gebühren und Mühen traditioneller Transportunternehmen entkommen.

Ich zahle jetzt weniger mit Mint Mobile und erhalte mehr Daten. Denken Sie also daran, wenn Sie die variablen Tarife von Fi nicht mögen, aber auch keine unbegrenzten Daten benötigen. Unabhängig davon, welchen Telefonplan Sie verwenden, sollten Sie wissen, wie Sie die mobile Datennutzung reduzieren können, um Ihre Kosten zu minimieren.