Der Smartwatch-Hersteller Fossil ist 2021 wieder auf der CES, um eine neue Produktlinie für 2021 vorzustellen. Aber gibt es genug davon, um ein Upgrade zu rechtfertigen? Es ist umstritten.

Was ist neu bei Fossil?

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wäre Fossil mit frischen Ideen in das virtuelle Vegas gekommen. Graben Sie jedoch etwas tiefer und es muss nicht sein.

Nehmen Sie die neue Fossil Gen 5 LTE Uhr. Es ist fast identisch mit dem Standard Fossil Gen 5 von 2020, bietet jedoch die zusätzlichen Vorteile einer 4G-Mobilfunkverbindung und 8 GB Speicherplatz. Wenn Sie kein eingefleischter Fossil-Fan sind, ist der Aufkleberpreis von 349 US-Dollar für ein so kleines Upgrade zu hoch.

Es gibt auch den neuen Michael Kors Access Gen 5E, aber das ist nur eine neu verpackte Version von Gen 5E. Ähnlich verhält es sich mit dem Skagen Jorn Hybrid HR. Unter der Haube ist es fast identisch mit dem 2020 Fossil Hybrid HR.

Erzähl mir mehr über das Fossil Gen 5 LTE

Wenn Sie neu bei Fossil sind, ist die neue Version attraktiver. Trotz des kleinen Upgrades ist es immer noch eine großartige Uhr.

Sie erhalten das Google Wear-Betriebssystem, nicht verbundenes GPS, NFC-Zahlungen, 1 GB RAM, Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Schnellladung, vier intelligente Batteriemodi, mehrtägige Akkulaufzeit und einen Sensor. Herzfrequenz.

Leider wurde noch kein Veröffentlichungsdatum bestätigt, aber es wird irgendwann im Jahr 2021 sein.