Runtastic ist ein angesehener Name, wenn es um Fitness-Apps geht. Der Entwickler hat in der Vergangenheit einige wirklich großartige Android- und iOS-Apps veröffentlicht, die sich an Sportler, Bodybuilder und Trainingsliebhaber sowie an den durchschnittlichen Joe richten, um in Form zu kommen und zu bleiben. Erst gestern haben wir das kürzlich veröffentlichte Runtastic Six Pack Abs Workout behandelt, das Benutzer durch verschiedene Trainingstechniken wie Curls, Crunches, Twists, Beinheben und andere Übungen führt, um ihnen zu helfen, die perfekten Bauchmuskeln zu bekommen. Es wurde erwähnt von Runtastic Musik In unserem Test und heute werden wir uns die Funktionsweise dieser Musik-Player-App genauer ansehen.

Runtastic Music fungiert als Begleit-App, mit der du deine Lieblingssongs während des Trainings spielen kannst. Die App wurde für die Zusammenarbeit mit Runtastic-Apps entwickelt und lässt Sie die Wiedergabe von ihnen steuern, während Sie diese verwenden, um Sie durch Ihre Übung zu führen, kann aber auch als eigenständiger Musikplayer ziemlich gut funktionieren. Es verfügt über eine anständige Benutzeroberfläche mit allen gängigen Musikwiedergabefunktionen, die Sie von einer App dieses Genres erwarten würden. Die Benutzeroberfläche scheint eine Mischung aus Googles Holo Light und Windows Phones Modern UI zu sein und sieht schnell aus und ist einfach zu navigieren.

Beim Start durchsucht Runtastic Music schnell alle deine Musikdateien und lädt sie hoch. Der Hauptbildschirm enthält verschiedene Registerkarten, mit denen Sie zwischen verschiedenen Abschnitten der App navigieren und Musik nach Genres, Liedern, Alben und den neuesten Versionen sortieren können. Darüber hinaus können Sie Playlists erstellen und Ihre gewünschten Songs für den schnellen Zugriff hinzufügen.

Runtastic Music Musik

Sie können sofort mit dem Anhören Ihres Lieblingslieds beginnen, indem Sie einfach darauf tippen, woraufhin die Wiedergabesteuerung am unteren Bildschirmrand angezeigt wird, sodass Sie die Wiedergabe schnell anhalten/fortsetzen und zum vorherigen oder nächsten Lied springen können. Mit der App können Sie auch Songs für die Wiedergabe in die Warteschlange stellen, ohne eine Playlist erstellen zu müssen.

Runtastic Music soll Album-Cover unterstützen, aber in meinem Lauf konnte es Cover-Cover für Musik, die ich hinzugefügt habe, nicht erkennen und anzeigen. Für fehlende Cover-Art zeigt die App große, kräftige bunte Kacheln an Ort und Stelle an.

Runtastic Musik-Playlist Wiedergabe

Ich würde Runtastic Music in keinster Weise als funktionsreiche Anwendung bezeichnen. Es ist eine anständige App, die einfach funktioniert und sich als nützlich erweisen kann, wenn Sie bereits eine der vielen Fitness-Apps des Entwicklers verwenden und während Ihres Trainings Musik hören möchten.

Runtastic Music aus dem Play Store installieren