So setzen Sie Ihren Kindle Fire auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Ihr Amazon Kindle Fire unter zufälligen Fehlern leidet, kann ein Reset möglicherweise die einzige Möglichkeit sein, das Problem zu beheben. Aber wie setzen Sie Ihren Kindle Fire zurück und was macht er? Lass es uns herausfinden.

So setzen Sie Ihren Kindle Fire vorsichtig zurück

Bevor Sie versuchen, Ihr Amazon Fire zurückzusetzen, sollten Sie einen Soft-Reset versuchen. Durch einen Soft-Reset wird Ihr Fire-Tablet einfach neu gestartet. Alle Ihre Daten und Einstellungen bleiben erhalten. Verwenden Sie es, wenn Ihr Gerät geringfügige Symptome aufweist oder eingefroren ist.

Halten Sie die Taste gedrückt, um Ihren Kindle Fire sanft zurückzusetzen Verringern Sie die Lautstärke und Leistung bis sich das Gerät ausschaltet. Es sollte nicht länger als 10-15 Sekunden dauern. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, das Gerät auszuschalten, drücken Sie okay.

Wenn Sie einen Kindle Fire der 1. bis 4. Generation haben, halten Sie ihn gedrückt Leistung um das Gerät auszuschalten.

Starten Sie das Gerät nach dem Ausschalten und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

So setzen Sie Ihren Kindle Fire auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn das Problem nach einem Soft-Reset weiterhin besteht, können Sie einen Hard-Reset versuchen, um Ihr Fire Tablet auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Bei einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Ihre Daten, Apps und persönlichen Informationen von Ihrem Amazon Fire gelöscht. Bereiten Sie daher zuerst ein Backup vor (finden Sie es unter Einstellungen> Geräteoptionen> Sichern und Wiederherstellen).

Hinweis: Ihr Kindle muss mindestens 30% aufgeladen werden, bevor Sie einen Werksreset starten können.

Minimaler Batterieladefehler zum Zurücksetzen des Kindle Fire.


Um Ihren Kindle Fire von Fire OS zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen> Geräteoptionen> Auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Lesen Sie die Warnungen und drücken Sie Zurücksetzen um den Prozess zu starten. Ihr Kindle Fire wird sofort neu gestartet und alle Inhalte gelöscht.

Setzen Sie Ihren Kindle Fire auf die Werkseinstellungen zurück.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Amazon Fire auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, ohne Fire OS zu starten – nützlich, wenn Ihr Gerät nicht mehr ordnungsgemäß startet -:

  1. Wenn Ihr Kindle Fire noch funktioniert, schalten Sie ihn aus.
  2. Jetzt gedrückt halten Verringern Sie die Lautstärke und Leistung Tasten.
  3. Nach einigen Sekunden startet Ihr Kindle den Amazon System Recovery-Bildschirm.
  4. Verwenden Sie die Volumen Schaltflächen zum Navigieren Daten löschen / Werksreset Möglichkeit.
  5. Drücken Sie die Leistung weitermachen.
  6. Verwenden Sie wieder die Volumen Tasten zur Auswahl Ja, lösche alle Benutzerinformationen Möglichkeit.
  7. Drücken Sie die Leistung bestätigen.

Amazon System Recovery-Bildschirm

Hinweis: Kindle Fires der ersten und zweiten Generation reagieren nicht auf einen Hard-Reset. Ihre einzige Option für einen Werksreset besteht darin, Fire OS zu starten und das Menü Einstellungen aufzurufen.

verbunden :  So finden Sie die besten Angebote für Black Friday und Cyber ​​Monday

Ihr Kindle Fire, wiederhergestellt

Wenn Ihr Kindle Fire auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, sollten alle Probleme behoben sein. Wenn Sie ein Backup erstellt haben, können Sie es jetzt über wiederherstellen Einstellungen> Geräteoptionen> Sichern und Wiederherstellen.

Wussten Sie übrigens, dass Sie Anzeigen von Ihrem Sperrbildschirm entfernen und Google Play auf Ihrem Kindle Fire installieren können?

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.