Spam-Anrufe sind zu einem massiven Ärgernis geworden. Manchmal können Sie sogar bis zu vier oder fünf dieser Anrufe pro Tag erhalten, und das ist unglaublich ärgerlich. Glücklicherweise gibt es effektive Möglichkeiten, diese Spammer zu bekämpfen und zu blockieren.

Egal, ob Sie unerwünschte Anrufe auf einem Android-Gerät, iPhone oder einem herkömmlichen Telefon zu Hause erhalten, wir haben alles für Sie.

So blockieren Sie betrügerische Nummern auf einem iPhone

Es gibt keine einheitliche Methode, mit der Sie verhindern können, dass Ihr iPhone insgesamt Robocalls empfängt. Wenn Sie jedoch mindestens einige Schritte ausführen, können Sie die Anzahl der empfangenen Spam-Anrufe minimieren. Hier ist was Sie tun können.

1. So blockieren Sie Telefonnummern einzeln

Als erstes können Sie die Telefonnummer des Betrügers sperren, nachdem der Anruf bereits stattgefunden hat. Wenn Sie feststellen, dass die Telefonnummer Ihrer ähnlich oder nur sechsstellig ist, wird sie wahrscheinlich gefälscht.

Diese Methode blockiert nicht nur Telefonanrufe von der ausgewählten Nummer, sondern auch FaceTime-Nachrichten und -Anrufe. So blockieren Sie sechsstellige Nummern oder andere Telefonnummern, von denen Sie glauben, dass sie von einem Spammer auf Ihrem iPhone stammen:

  1. Starte den Telefon App auf Ihrem Gerät und gehen Sie zu Kürzlich.
  2. Drücken Sie die Die Info Symbol neben der Spam-Nummer.
  3. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Blockieren Sie diesen Anrufer.
  4. Ihr Telefon fordert Sie auf, Ihre Entscheidung zu bestätigen. Zapfhahn Kontakt blocken.

Das ist alles. Jetzt wird Sie diese Nummer nicht mehr stören.

Verwandte: So blockieren Sie eine Telefonnummer auf Ihrem iPhone

2. Verwenden Sie die Funktion „Stille bei unbekannten Anrufern“.

Wenn auf Ihrem Gerät iOS 13 oder höher ausgeführt wird, können Sie Ihr Telefon noch vor lästigen Anrufen durch unbekannte Anrufe schützen.

Beachten Sie jedoch, dass Sie mit dieser Funktion nicht nur Spammer blockieren, sondern auch keine Anrufe von wohlmeinenden Personen empfangen können, die nicht auf Ihrer Kontaktliste stehen.

Sie sehen weiterhin die von Ihnen gewählten Telefonnummern in der Liste “Zuletzt verwendet” und erhalten möglicherweise Voicemail-Nachrichten von unbekannten Nummern.

Folgendes müssen Sie tun, um diese Funktion zu aktivieren:

  1. Öffne das die Einstellungen App.
  2. Suchen Telefon in der Liste und tippen Sie darauf.
  3. Gehe in Richtung Unbekannte Anrufer zum Schweigen bringen und aktiviere es.

So blockieren Sie betrügerische Nummern auf einem Android-Gerät

Es gibt keine einzige Möglichkeit, Spam-Telefonnummern zu blockieren, die auf allen Android-Geräten funktionieren. Einige Hersteller von Android-Handys verstecken die Funktion zum Sperren von Nummern irgendwo tief in den Einstellungen, während andere sie möglicherweise überhaupt nicht haben.

verbunden :  So erhalten Sie eine farbenfrohe Navigationsleiste für Android ohne Root

Der einfachste Weg, eine Betrugsnummer zu blockieren, besteht darin, dies aus dem Anrufprotokoll heraus zu tun. Die Schritte, die Sie ausführen müssen, hängen jedoch von Ihrem Telefonmodell ab. Wenn Sie beispielsweise ein Samsung-Telefon haben, gehen Sie einfach zu Telefon> Zuletzt verwendet und tippen Sie auf die Nummer, die Sie blockieren möchten. Dann geh zu Details> Menü> Blocknummer.

Sie können auch versuchen, betrügerische Telefonnummern aus Ihrer Kontaktliste, Messaging-App oder dem Einstellungsmenü zu blockieren.

So blockieren Sie betrügerische Nummern auf jedem Smartphone

Neben den üblichen Methoden, die Sie je nach verwendetem Gerätetyp anwenden können, gibt es noch einige andere Möglichkeiten, um störende Telefonnummern auf jedem Smartphone zu blockieren.

1. Lassen Sie sich von Ihrer Telefongesellschaft schützen

Die meisten großen Netzbetreiber bieten zumindest einen gewissen Schutz gegen automatisierte Anrufer und Spammer. Wenn Ihnen das nicht ausreicht, können Sie sich für einen kostenpflichtigen Dienst entscheiden, der das Risiko betrügerischer Anrufe minimiert.

Versuchen Sie, Ihren Lieferanten zu kontaktieren und ihn zu fragen, was er anbieten kann.

2. Verwenden Sie die Drittanbieter-App, um unerwünschte Telefonnummern zu blockieren

Sie können auch versuchen, Spam- und Betrugsanrufe zu stoppen, indem Sie eine Drittanbieter-App herunterladen. Die meisten von ihnen können kostenlos heruntergeladen werden, Sie müssen jedoch ein Abonnement erwerben, um sie nutzen zu können.

Diese Apps verfügen über eine Datenbank mit Betrugsnummern, die ständig aktualisiert wird. Wenn eine unbekannte Telefonnummer Sie anruft, führen diese Dienste diese in dieser Liste aus und suchen nach einer Übereinstimmung. Wenn sich eine solche Nummer in der Datenbank befindet, wird sie automatisch blockiert.

Robo Shield ist einer der effektivsten Spam-Anrufblocker, die derzeit erhältlich sind. Hier können Sie die Art der Anrufe auswählen, die Sie blockieren möchten: Betrug, Belästigung, Umfrage, politische Anrufe, Gefängnis und andere. Sie aktualisieren ihre Liste der Betrugstelefonnummern alle sechs Minuten, sodass Ihr Telefon auch vor den neuesten Spam-Nummern geschützt ist.

Herunterladen: Robo Shield für iOS | Android (Kostenlose Testversion, Abonnement erforderlich)

3. Fügen Sie Ihre Telefonnummer in das nationale Register für nicht angerufene Anrufe ein

Die Federal Trade Commission betreibt eine Datenbank namens Nationales Register der Nichtanrufnummern. Durch Hinzufügen Ihrer Telefonnummer zur Liste können Sie die Anzahl der Telemarketing-Anrufe, die Sie erhalten, minimieren.

Diese Registrierung eliminiert jedoch Anrufe nur von seriösen Unternehmen und verhindert nicht, dass illegale Spammer Sie kontaktieren.

So blockieren Sie betrügerische Nummern im Festnetz

Die traurige Wahrheit ist, dass Festnetzanschlüsse weniger vor Spam-Anrufen geschützt sind als Smartphones. Daher ist die Anzahl der störenden Anrufe, die Sie auf diesen Telefonen empfangen können, viel höher. Daher ist es schwieriger, den Fluss unerwünschter Anrufe zu stoppen.

verbunden :  Google aktualisiert das Erscheinungsbild der mobilen Meet-Apps

Wenn es eine bestimmte Betrugsnummer gibt, die Sie stört, versuchen Sie es mit einem Anrufsperrgerät. Es gibt viele von ihnen auf dem Markt und sie kosten normalerweise weniger als 100 US-Dollar.

Sie können sich auch an Ihren Telefondienstanbieter wenden, um Informationen zu unerwünschten Anrufsperrdiensten zu erhalten. Unabhängig davon, ob es sich bei Ihrem Heimtelefon um VoIP (Voice over Internet Protocol) oder nur um ein herkömmliches Telefon handelt, kann Ihr Mobilfunkanbieter eine Option anbieten, um Ihre Nummer vor unerwünschten Anrufen zu schützen.

Beginnen Sie Ihren Kampf mit betrügerischen Telefonnummern

Betrüger werden nicht aufhören, Sie zu belästigen, bis Sie etwas dagegen tun. Unabhängig davon, ob es sich um Lotteriebetrug, Betrugsanrufe, gefälschte Wohltätigkeitsanrufe, Kaltanrufe, Passwortanfragen für Websites oder andere Arten von Telefonbetrug handelt, können die oben genannten Methoden das Risiko einer Überflutung Ihres Telefons minimieren.