Netflix-Inhalte sind normalerweise nicht die Art, die Sie auf HBO oder AMC finden würden. Der Streaming-Dienst fügt möglicherweise Hit-Shows aus großen Netzwerken hinzu, enthält jedoch immer noch eindeutige Inhalte, die Sie anderswo nicht finden. Tatsächlich hat Netflix dieses Jahr endlich seine erste Oscar-Nominierung für das beste Bild erhalten, sodass es gute, exklusive Inhalte zu sehen gibt. Ein Teil dessen, was seine Inhalte populär macht, hat mit sozialen Medien zu tun, und das Unternehmen weiß dies. Aus diesem Grund wurde eine neue Funktion hinzugefügt, mit der Sie Netflix-Shows zu einer Instagram-Story teilen können.

Netflix-Show zu Instagram Story

Um eine Netflix-Show oder einen Film für Ihre Instagram-Story freizugeben, müssen Sie die neueste Version der Netflix-App ausführen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Instagram-App auch auf dem neuesten Stand ist.

Öffnen Sie Netflix und suchen Sie nach einer Show oder einem Film, den Sie teilen möchten. Tippen Sie auf der Detailseite auf die Schaltfläche „Teilen“ und wählen Sie aus den angezeigten Optionen „Instagram-Geschichten“ aus. Unter iOS werden Sie aufgefordert, Netflix das Öffnen von Instagram zu erlauben. Android zeigt Ihnen möglicherweise eine ähnliche Eingabeaufforderung an oder nicht. Dies hängt davon ab, welche Version des Betriebssystems Sie ausführen.

Netflix erstellt eine Story für die von Ihnen ausgewählte Show oder den von Ihnen ausgewählten Film und anschließend wird Instagram geöffnet. Der Inhalt der Geschichte wird natürlich von Netflix stammen. Sobald die Geschichte erstellt wurde, haben Sie die Möglichkeit, sie zu bearbeiten.

Die Bearbeitungsoptionen sind dieselben, die für eine normale Story ohne Netflix verfügbar sind. Sobald Sie die Geschichte bearbeitet haben, können Sie sie mit allen oder nur mit wenigen engen Freunden teilen.

Die von Netflix erstellte Geschichte enthält ein Posterbild für den von Ihnen freigegebenen Inhalt und dessen Namen. Sie können das Bild nicht ändern und können nicht auswählen, welches verwendet wird. Sie können den Namen der Show oder des Films neu positionieren, aber nicht löschen, bearbeiten oder die Schriftart ändern.

Alle anderen Inhalte, die Sie normalerweise zu einer Instagram-Story hinzufügen können, können in der Bearbeitungsphase hinzugefügt werden. Dies schließt Umfragen, Countdown-Timer usw. ein. Keine der Geschichten enthält Audio- oder Videodaten.

Für Netflix ist dies eine ziemlich nette Funktion, obwohl sie möglicherweise dazu beigetragen hat, die Geschichte ein wenig interaktiv zu gestalten, dh den Benutzern zu ermöglichen, darauf zu tippen und entweder zur Seite einer Show / eines Films (falls vorhanden) zu gelangen oder umzuleiten ein Benutzer zur Show auf Netflix.