Die meisten Menschen verwenden eine Hülle für ihr Smartphone, um es vor Beschädigungen zu schützen. Schließlich sind Smartphones teuer und Reparaturen kostspielig, daher ist die Sicherheit Ihres Telefons ein Muss. Aber was ist, wenn Sie die sperrigen Koffer, die heute auf dem Markt sind, nicht mögen?

Während diese Hüllen Ihr Gerät schützen, sind sie schwieriger in Ihre Tasche zu stecken. Oder was ist, wenn Sie einfach nur das elegante Smartphone-Design zeigen möchten, für das Sie gerade viel Geld ausgegeben haben, ohne es hinter einer Hülle zu verstecken?

Wenn Sie keine Hüllen mögen, Ihr Gerät aber dennoch schützen möchten, sehen Sie sich diese Alternativen an, die Ihr Telefon dennoch schützen.

1. Displayschutzfolien

Wer keine Hülle für sein Smartphone möchte, sollte zumindest den Bildschirm schützen. Schließlich sind Smartphone-Bildschirme anfällig für Kratzer. Wenn Sie Ihr Telefon mit einer Displayschutzfolie versehen, können Sie das Risiko verringern, dass Ihr Telefondisplay beschädigt wird. Sie können auch den Wiederverkaufswert im Laufe der Zeit verbessern, indem Sie keine Kratzer auf Ihrem Bildschirm haben.

Es gibt zwei Arten von Displayschutzfolien. Es gibt den klassischen Folienschutz und dann gibt es Panzerglas-Schutzfolien. Während die klassischen Schutzfolien dünner sind, sehen die Schutzfolien aus gehärtetem Glas besser aus. Diese Protektoren blasen nicht und schützen Ihren Bildschirm auch besser.

2. Smartphone-Wraps

Eine Displayschutzfolie schützt Ihren Bildschirm hervorragend, aber was ist, wenn Sie Ihr gesamtes Gerät ohne Hülle schützen möchten? Wenn Sie das möchten, sollten Sie sich eine Smartphone-Hülle besorgen. Im Wesentlichen umschließt es Ihr Smartphone und schützt das gesamte Gerät vor Kratzern. Es schützt es zwar nicht, wenn Sie es fallen lassen, aber es ist viel dünner als eine Hülle und viele Wraps sehen unsichtbar aus.

Wie eine Displayschutzfolie verbessert dies auch den Wiederverkaufswert im Laufe der Zeit, vorausgesetzt, Sie lassen es nicht fallen oder verursachen andere Schäden.

3. Eckenschutz

Wenn Sie keine Hülle auf Ihrem Telefon haben, kann das Gerät beschädigt werden, wenn Sie es fallen lassen. Oder zumindest bedeutete es das früher. Es gibt andere Möglichkeiten, Ihr Telefon zu schützen, wenn Sie es fallen lassen, außer der Verwendung einer Hülle. Eine Möglichkeit, dies zu tun, wäre, Eckenschutz zu bekommen.

Eckenschutz schützt die Ecken Ihres Geräts, wenn Sie es fallen lassen. Indem Sie die Ecken Ihres Geräts schützen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Ihr Bildschirm bricht, wenn er auf eine Ecke fällt. Es verhindert auch, dass die Ecken Ihres Telefons verbeult werden. Der Eckenschutz ist ebenfalls leicht erhöht, sodass er den Boden nicht berührt, wenn Sie ihn auf das Gesicht oder die Rückseite Ihres Smartphones fallen lassen.

Verwandt :  So beschriften Sie Bilder in der Schriftart Game of Thrones auf iOS

Eckenschutz ist ein tolles Add-on für diejenigen, die keine Hülle für ihr Smartphone wollen, ihr Gerät aber trotzdem schützen möchten.

4. Smartphone-Griffe

Eckenschützer leisten hervorragende Arbeit, um Ihr Telefon zu schützen, aber was ist, wenn Sie etwas bekommen, das Sie daran hindert, es überhaupt fallen zu lassen? Indem Sie sich einen Smartphone-Griff oder eine Smartphone-Halterung besorgen, können Sie Ihr Gerät besser in den Griff bekommen und hoffentlich nicht fallen lassen.

Es gibt viele Arten von Smartphone-Griffen. Einige Griffe haften an der Rückseite Ihres Geräts, sodass Ihre Hände besser zum Festhalten gerüstet sind. Andere sind kleine Metallringe, durch die Sie Ihren Finger stecken und Ihr Gerät besser halten können.

Es schützt Ihr Telefon zwar nicht, wenn Sie es fallen lassen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass Sie es fallen lassen, ist viel geringer.

5. Pop-Sockets

Eine andere Art von Smartphone-Griffen, Pop Sockets, sind beliebt, da sie mehrere Funktionen erfüllen können. Ein Pop Socket kann als Ständer, Plattform und Griff für Ihr Gerät dienen. Pop Sockets und andere Alternativen sind billig und die Installation ist einfach. Sobald Sie eines erhalten haben, kleben Sie es einfach auf Ihr Gerät und ziehen es heraus, um es zu verwenden.

Da Pop Sockets wieder einrasten, sind sie nicht zu sperrig und dennoch bequem zu verwenden. Es macht auch viel Spaß mit ihnen zu spielen. Während einer Ihr Gerät nicht schützt, wenn es herunterfällt, wird es, wie andere Smartphone-Griffe, die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Sie es fallen lassen.

6. Smartphone-Hüllen

Wenn Sie nicht gerne eine Hülle verwenden oder etwas auf Ihrem Gerät haben, es aber dennoch schützen möchten, sollten Sie eine Smartphone-Hülle in Betracht ziehen.

Smartphone-Hüllen schützen Ihr Telefon, wenn Sie es nicht verwenden. Während sich Ihr Telefon in der Hülle befindet, ist es sicher vor Kratzern und Stürzen. Einige Hüllen schützen Ihr Telefon sogar vor Wasser. Wenn Sie dann bereit sind, Ihr Smartphone zu verwenden, nehmen Sie es aus der Hülle und verwenden Sie es wie gewohnt.

Smartphone-Hüllen sind eine großartige Option für diejenigen, die eine Handtasche oder eine Tasche mit sich herumtragen. Sie eignen sich auch hervorragend für Reisen.

7. Anschlussabdeckungen

Wenn keine der Fallalternativen für Sie funktionieren, sollten Sie zumindest die Ports Ihres Telefons schützen. Viele Hüllen verfügen über Anschlussschutzvorrichtungen, die verhindern, dass Staub, Wasser und Schmutz in Ihren Ladeanschluss gelangen. Im Laufe der Zeit kann Ihr Ladeanschluss beschädigt werden, wenn er nicht geschützt ist, was bedeutet, dass er nicht richtig aufgeladen und keine Verbindung zu Ihrem Computer hergestellt wird.

Verwandt :  Die 6 besten Android-Launcher mit Benachrichtigungszähler-Abzeichen

Zum Glück sind Ladeanschlussabdeckungen erschwinglich und lassen sich direkt in den Anschluss stecken. Dann nehmen Sie sie einfach heraus, wenn Sie bereit sind, sie aufzuladen oder an Ihren Computer anzuschließen. Ladeanschlussabdeckungen sind auch eine gute Idee, wenn Sie kabellos aufladen, da Sie sie beim Aufladen nicht herausnehmen müssen.

Sollten Sie ohne Fall gehen?

Wer ein teures Smartphone besitzt, sollte sich zum Schutz eine Hülle darauf zulegen. Schließlich passieren Unfälle. Und da viele von uns ständig Smartphones verwenden, besteht eine große Chance, dass etwas schief geht.

Aber wenn Sie keine Hüllen mögen oder Ihr Telefon nicht viel benutzen, möchten Sie vielleicht keine Hülle. Wenn das nach Ihnen klingt, gibt es viele andere Möglichkeiten, Ihr Telefon vor Kratzern, Stürzen und Dellen zu schützen. Schließlich sind die meisten Telefone heutzutage wasserdicht und werden stärker als frühere Generationen.

Aus diesem Grund benötigen wir in Zukunft möglicherweise keine Fälle mehr. So oder so, die Wahl liegt immer bei Ihnen und Sie können entscheiden, was am besten zu Ihrem Lebensstil passt.