Als WhatsApp die „Gesehen“-Funktion einführte, waren die Leute verärgert. Die Funktion machte es unmöglich, eine Nachricht ohne triftigen Grund zu ignorieren oder die Antwort darauf zu verschieben. Schließlich haben andere Messaging-Apps diese Funktion übernommen und repliziert. Sie haben alle eine Möglichkeit, es im Gegensatz zu Snapchat auszuschalten. Snapchat sagt dir zum Guten oder zum Schlechten genau, wann jemand deine Updates, Nachrichten gesehen hat oder wann er tippt. Snapchat sendet dir buchstäblich eine Benachrichtigung, wenn einer deiner Kontakte mit der Eingabe beginnt. Es gibt keine Möglichkeit, Ihre Aktivitäten in der App zu verbergen, und dies gilt für Ihre Snapchat-Geschichte. Sie können ganz einfach überprüfen, wer sich Ihre Snap-Story auf Snapchat angesehen hat.

Überprüfen Sie, wer sich Ihre Snap-Story angesehen hat

Öffnen Sie Snapchat und wischen Sie nach links, um zum Stories-Bildschirm zu gelangen. Sie sollten bereits eine aktive Snap-Story haben. Tippen Sie auf Ihre Geschichte. Achten Sie darauf, dass Sie nicht auf eine der drei Schaltflächen daneben tippen.

Wenn Sie auf Ihre Story tippen, wird sie abgespielt. Wenn Sie sich diesen Bildschirm genau ansehen, sehen Sie unten einen kleinen Pfeil. Wischen Sie auf diesem Pfeil nach oben. Ein Panel wird nach oben geschoben und zeigt an, wie viele Personen Ihre Snap-Story angesehen haben. Oben links sehen Sie die Gesamtanzahl der Aufrufe. Daneben sehen Sie, wie oft Ihre Geschichte wiederholt wurde.

Einschränkungen

Snap Stories haben eine begrenzte Lebensdauer von 24 Stunden. Diese begrenzte Lebensdauer bedeutet, dass deine Follower/Freunde/Publikum auf Snapchat deine Story nur innerhalb dieses Zeitrahmens sehen können. Ebenso können Sie nur überprüfen, wer Ihre Snap-Story auf Snapchat angesehen hat, solange sie noch verfügbar ist.

Sobald Ihre Story ihren Lauf nimmt, dh die 24 Stunden sind abgelaufen, können Sie nicht mehr überprüfen, wie viele Views Sie auf Ihre Story haben. Wenn Sie Ihrer Story später weitere Snapshots hinzufügen, können Sie nur die Ansichten für diesen überprüfen. Ältere Snaps in einer Story verfallen nach 24 Stunden. Die Ansichten, die Sie in einer Story sehen, beziehen sich auf Schnappschüsse, die sich noch innerhalb des 24-Stunden-Zeitrahmens befinden.

Wenn Sie einschränken möchten, wer Ihre Story anzeigen kann, können Sie dies tun. Du kannst jedem, der dir folgt, erlauben, deine Story zu sehen, oder sie auf deine Freunde beschränken. Freunde sind Menschen, die dir folgen und denen du zurückfolgst. Wenn Sie die Sichtbarkeit Ihrer Snap-Story auf Freunde beschränken, können Personen, denen Sie nicht folgen, Ihre Story nicht sehen.

Wenn Sie einen Schnappschuss mit einer begrenzten Anzahl Ihrer Freunde teilen möchten, ist Ihre Geschichte nicht der beste Weg, dies zu tun. Stattdessen ist es besser, eine Gruppe in Snapchat zu erstellen und Ihre Geschichte mit der Gruppe zu teilen.