Social-Media-Apps sind zu einer Sucht geworden. Übermäßige Nutzung von Social Media ist nicht gut und wenn Sie ein iOS-Gerät besitzen, können Sie es mit der Bildschirmzeit begrenzen. Allerdings verwendet nicht jeder ein iPhone, weshalb es hilfreich ist, wenn Social-Media-Apps die Zeit begrenzen können, die Sie für sie aufwenden. Instagram hat kürzlich eine Funktion hinzugefügt, mit der Sie Ihre Instagram-Aktivitäten verfolgen und einschränken können. Facebook ist diesem Beispiel gefolgt und Sie können die auf Facebook verbrachte Zeit über seine mobilen Apps überwachen.

Zeit auf Facebook verbracht

Dies ist eine relativ neue Funktion, die den Facebook-Apps hinzugefügt wurde, aber jetzt für alle Benutzer verfügbar sein sollte. Es scheint jedoch nicht zur Webversion hinzugefügt worden zu sein, daher ist es schwer zu sagen, ob die für die Facebook-Webversion aufgewendete Zeit ebenfalls berücksichtigt wird oder nicht.

Um die auf Facebook verbrachte Zeit zu überwachen, öffnen Sie die Facebook-App und wechseln Sie zur Registerkarte Hamburger. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen & Datenschutz. Wenn die Option erweitert wird, wird die Option „Ihre Zeit auf Facebook“ angezeigt. Tipp Es an.

Auf dem Bildschirm Ihre Zeit auf Facebook sehen Sie, wie viel Zeit Sie mit der App verbracht haben. Meinem persönlichen Zeitdiagramm nach zu urteilen, scheint es nicht die Zeit zu berücksichtigen, die ich auf der Facebook-Website verbracht habe.

Sie können die Zeit, die Sie auf Facebook verbringen, begrenzen, indem Sie auf dem Bildschirm Ihre Zeit auf Facebook auf die Option „Tägliche Erinnerung festlegen“ tippen. Wählen Sie aus, wie viel Zeit Sie auf Facebook verbringen möchten, und tippen Sie auf Erinnerung festlegen.

Wenn Sie dieselbe Funktion verwendet haben, die Instagram implementiert hat, wissen Sie, dass Sie durch die Erinnerung nicht von Facebook ausgeschlossen werden. Sie erfahren, dass die für Sie festgelegte Zeit abgelaufen ist. Sie können sie jedoch problemlos schließen und die App weiterhin verwenden.

Wenn Sie die Facebook-Apps auf verschiedenen iOS- (oder sogar Android-) Geräten verwenden, sollte Ihre Aktivität mindestens über die Apps hinweg synchronisiert werden. Ich konnte das nicht testen, aber so sollte es funktionieren.

Es versteht sich von selbst, dass ein von Ihrem Betriebssystem festgelegtes Zeitlimit besser ist, da es Sie einschränken kann, wenn Sie bestimmte Apps zu häufig verwenden. Die Facebook- und Instagram-Apps könnten einen Benutzer sperren, wenn er sie zu oft verwendet, aber die Funktion ist eher eine Überprüfung als eine Einschränkung. Die Bildschirmzeit ist besser, wenn Sie die Nutzung sozialer Medien steuern möchten, es sich jedoch nur um eine iOS-Funktion handelt und Android etwas Ähnliches benötigt.

verbunden :  So ändern Sie den Namen Ihres Android-Geräts