So verwenden Sie Kotlin in Ihren Android-Projekten

Einführung

Kotlin, die Open-Source-Programmiersprache von JetBrainswird bei Java-Entwicklern immer beliebter. Es wird oft als Nachfolger von Java vorgestellt. Im Vergleich zu Java bietet es eine umfassendere Entwicklungserfahrung, da es moderner, ausdrucksvoller und prägnanter ist.

Wenn Sie nach einer anderen Programmiersprache für die Android-Entwicklung suchen, sollten Sie Kotlin ausprobieren. Es kann problemlos anstelle von oder neben Java in Ihren Android-Projekten verwendet werden.

In diesem Tutorial werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Plugins Kotlin und Kotlin in Ihren Android Studio-Projekten verwenden.

Voraussetzungen

Um mir zu folgen, müssen Sie haben:

  • die neueste Version von Studio Android
  • ein grundlegendes Verständnis der Kotlin-Syntax

Wenn Sie mit der Programmiersprache Kotlin nicht vertraut sind, empfehle ich Ihnen, die zu lesen Anfangen Abschnitt der Referenz Kotlin sich mit der Sprache vertraut machen.

1. Installer les Plugins Kotlin

Wählen Sie im Schnellstartmenü von Android Studio die Option aus Konfigurator> Plugins.

Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Installieren Sie das JetBrains-Plugin … Grundsätzlich.

Installieren Sie das JetBrains-Plugin

Auswählen Erweiterungen Kotlin für Android in der Liste und klicken Sie auf Installieren Sie das Plugin zur Rechten.

Installieren Sie Kotlin-Erweiterungen für Android

Da das Plugin vom Kotlin-Plugin abhängt, werden Sie aufgefordert, beide zu installieren. Klicke auf Ja um die Installation zu starten.

Plug-In-Abhängigkeiten erkannt

Starten Sie nach Abschluss der Installation Android Studio neu, um die Plugins zu aktivieren.

2. Erstelle einen Kotlin Activity

Klicken Sie in Android Studio mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihres Pakets und wählen Sie Neu> Kotlin-Datei.

Neue Kotlin-Datei

Geben Sie im angezeigten Dialogfeld den Namen des neuen ein Activity und auswählen Klassenzimmer aus der Dropdown-Liste. Ich habe meine Klasse benannt Haupttätigkeit.

Neuer Kotlin-Dateidialog

Sobald die Klasse erstellt wurde, wird eine Warnung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Ihr App-Modul für die Unterstützung von Kotlin zu konfigurieren.

Konfigurieren Sie Kotlin Alert

Klicken Sie auf den Link in der Warnung und klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf okay um die Standardwerte zu wählen.

Konfigurieren Sie den Kotlin-Dialog

Um Ihr Projekt für die Unterstützung von Kotlin zu konfigurieren, nimmt das Kotlin-Plugin mehrere Änderungen an der vor build.gradle Datei. Übernehmen Sie diese Änderungen, indem Sie auf klicken Jetzt synchronisieren Wie nachfolgend dargestellt.

Jetzt synchronisieren

Zu diesem Zeitpunkt ist Ihre Projekteinrichtung abgeschlossen. Kehren Sie zu der Kotlin-Klasse zurück, die Sie vor kurzem erstellt haben, um mit dem Codieren in Kotlin zu beginnen.

3. Kotlin benutzen

Um das Beispiel einfach zu halten, zeige ich Ihnen, wie Sie eine erstellen Activity mit einer TextView welches a anzeigt String.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Klasse eine Unterklasse von ist Activity und ersetzen seine onCreate Methode. Natürlich muss man das in Kotlin machen. Wenn Sie Kotlin noch nicht kennen, empfehlen wir Ihnen, die Codegenerierungsfunktion von Android Studio durch Tippen auf zu verwenden Strg + O. um die richtigen Methodensignaturen zu erhalten.

verbunden :  So deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe von Videos auf LinkedIn

Ihre Klasse sollte jetzt so aussehen:

Erstellen Sie eine Instanz von TextView als lokale Variable, die nur einmal mit zugewiesen werden soll val Stichwort.

Ruft sie an setText Methode zur Definition der String Sie möchten anzeigen und dann anrufen setContentView um die Textansicht anzuzeigen.

Wie bei einem Java Activitymüssen Sie Ihren Kotlin deklarieren Activity in Ihrer Bewerbung AndroidManifest.xml damit es vom Android-System erkannt wird. Wenn es der einzige ist Activity In Ihrem Projekt sollte Ihre Manifestdatei folgendermaßen aussehen:

Sie können Ihre App jetzt auf Ihrem Android-Gerät oder Emulator kompilieren und ausführen. Obwohl der Kotlin-Compiler etwas langsamer als der Java-Compiler ist, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine signifikante Änderung in Ihrer Projekterstellungszeit bemerken.

4. Verwenden von Kotlin Android-Erweiterungen

das Erweiterungen Android Kotlin Mit dem Plugin können Sie Widgets verarbeiten, die Sie im XML-Format von a definieren Activity als ob sie Eigenschaften davon wären Activity. Mit anderen Worten, wenn Sie dieses Plugin verwenden, müssen Sie nie anrufen findViewById. Diese Eigenschaften werden zu Recht genannt synthetische Eigenschaften.

Um diese Funktion in Ihrer App zu verwenden, müssen Sie hinzufügen org.jetbrains.kotlin:kotlin-android-extensions als Build-Skript-Abhängigkeit in Ihrem App-Modul build.gradle Wie nachfolgend dargestellt. Vergessen Sie nicht, auf zu klicken Jetzt synchronisieren Schaltfläche zum Synchronisieren Ihres Projekts.

Jetzt erstellen wir eine Activity Ähnlich wie im vorherigen Schritt, verwenden Sie jedoch ein XML-Format, um das zu definieren TextView. Erstellen Sie eine neue Layout-XML-Datei mit dem Namen another_activity.xml. Definieren Sie in der Layout-XML-Datei a TextView mit einem id von meine Nachricht.

Erstellen Sie eine weitere Kotlin-Klasse. Eine andere Aktivität, verlängern Activity und ersetzen seine onCreate Methode. So sollte die Implementierung aussehen:

Anruf setContentView in dem onCreate Methode zur Verwendung des soeben erstellten XML-Layouts als Layout Activity.

Jetzt anstatt anzurufen findViewById um einen Verweis auf zu bekommen TextViewkönnen Sie es mit dem folgenden Codeausschnitt importieren:

Wenn Sie mehr Widgets in Ihrem Layout hatten, können Sie alle mit dem folgenden Codefragment importieren:

Sie können jetzt auf Ihre zugreifen TextView mit seinem id als ob es ein Eigentum von wäre Activity Klassenzimmer. Zum Beispiel, um den Text des zu ändern TextView, Du kannst schreiben:

5. Konvertieren Sie Java-Klassen in Kotlin

Mit dem Kotlin-Plugin können Sie vorhandene Java-Klassen in Kotlin-Klassen konvertieren. Erstellen Sie eine neue Java-Klasse mit der folgenden Implementierung, um diese Funktionalität auszuprobieren. Es ist einfach Activity Hier wird die Summe zweier Ganzzahlen aufgezeichnet.

Konvertieren Sie die Java-Klasse in die Kotlin-Klasse, indem Sie auf drücken Strg + Alt + Maj + J.oder im Menü durch Auswahl Code> Konvertieren Sie eine Java-Datei in eine Kotlin-Datei.

Java-Datei in Kotlin-Datei konvertieren

Nach der Konvertierung sieht Ihre Klasse folgendermaßen aus:

Sie werden auch feststellen, dass sich die Dateierweiterung von geändert hat .Java beim .kt.

Fazit

In diesem Tutorial haben Sie gelernt, wie Sie Kotlin in Ihren Android-Projekten verwenden, nachdem Sie das Kotlin-Plugin und das Kotlin Android Extensions-Plugin für Android Studio installiert haben. Da die Kotlin- und Java-Klassen weitgehend interoperabel sind, ist es am besten, wenn Sie Kotlin noch lernen, es schrittweise in Ihre Android-Projekte einzuführen.

Um mehr über Kotlin zu erfahren, empfehle ich Ihnen, im Internet zu stöbern Referenz Kotlin. das Anfangen Der Abschnitt hilft Ihnen, sich mit dieser neuen Sprache vertraut zu machen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.