So übertragen Sie Google-Kontakte von Android auf das iPhone

Möchten Sie alle Ihre Kontakte von Android auf das iPhone übertragen? Oder möchten Sie Ihre Google-Kontakte mit einem iPhone synchronisieren, damit die beiden Listen immer gleich sind? Was auch immer der Grund sein mag, das Verschieben all Ihrer Kontakte zu verschiedenen E-Mail-Anbietern und Betriebssystemen kann eine entmutigende Aufgabe sein.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Google-Kontakte in iCloud oder iPhone importieren, lesen Sie weiter. Wir erklären Ihnen verschiedene Ansätze.

1. Übertragen Sie Google Mail-Kontakte automatisch an iCloud

Lassen Sie uns zunächst sehen, wie Sie Ihre Google-Kontakte mit dem iPhone synchronisieren, indem Sie nur die beiden jeweiligen mobilen Betriebssysteme verwenden. Diese Methode ist nur möglich, wenn Sie sowohl ein Android-Gerät als auch ein iPhone zur Hand haben. Wenn Sie nicht über beide Geräte verfügen, müssen Sie mit der nächsten Lösung fortfahren.

Um das Übertragen von Kontakten von Android auf das iPhone zu starten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Android-Gerätekontakte aktiv mit Ihrem Google-Konto synchronisiert werden.

Nehmen Sie Ihr Android-Gerät und öffnen Sie es die Einstellungen Anwendung und gehen Sie zu Konten> Google. Wenn Sie mehr als ein Google-Konto auf Ihrem Gerät angemeldet haben, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige E-Mail-Adresse auswählen.

Dann drücken Kontosynchronisierung. Sie sehen eine Liste der verschiedenen Datentypen, die zwischen Ihrem Gerät und Ihrem Google-Konto synchronisiert werden können. Scrollen Sie zu Kontakte und stellen Sie sicher, dass die zugehörige Wippe die ist Sicher Position.

Erzwingen Sie abschließend eine manuelle Synchronisierung, indem Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke tippen und auswählen Jetzt synchronisieren. Warten Sie einige Minuten, bis der Synchronisierungsvorgang abgeschlossen ist.

Auf deinem iPhone

Jetzt ist es an der Zeit, Geräte zu wechseln. Sie müssen Ihr iPhone bitten, die Kontakte aus Ihrem Google-Konto zu extrahieren, damit sie auf diesem Gerät verfügbar sind.

Schalten Sie Ihr iPhone ein und öffnen Sie es die Einstellungen App. Scrollen Sie durch die Liste der Optionen und drücken Sie Passwort und Konten.

Wenn Sie Ihr Google-Konto noch nicht zu Ihrem iPhone hinzugefügt haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Zur Auswahl Füge ein Konto hinzu (am Ende der Liste Ihrer vorhandenen Konten), wählen Sie dann Google und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.

Tippen Sie anschließend auf den Google-Eintrag in Ihrer Kontenliste. Sie sehen vier Arten von Daten, die Sie von Ihrem Google-Konto mit Ihrem iPhone synchronisieren können: Mail, Kontakte, Kalender, und Anmerkungen. Stellen Sie sicher, dass der Schalter umschaltet Kontakte ist in dem Sicher Position.

verbunden :  So codieren Sie eine App mit einer Vorlage

Geben Sie dem Synchronisierungsprozess etwas Zeit, und Sie sollten Ihre Google-Kontakte eventuell in der Kontakte-App auf Ihrem iPhone sehen.

2. Importieren Sie Google-Kontakte manuell auf das iPhone

Es ist auch möglich, Google Mail-Kontakte auf iCloud zu übertragen, ohne ein Android- oder iOS-Gerät zu berühren. Der Vorgang besteht darin, Ihre Kontakte von Ihrem Google Mail-Konto herunterzuladen und sie dann wieder in Ihr iCloud-Konto zu importieren.

Um loszulegen, gehen Sie zu Kontakte Google in einem Webbrowser und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein. Sie sollten eine Liste aller Ihrer Google-Kontakte sehen.

Klicken Sie auf, um eine Kopie dieser Google-Kontakte abzurufen Ausfuhr im linken Bereich. So haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Formaten: Google CSV, Outlook CSV, und vCard (für iOS-Kontakte). Wähle aus vCard Möglichkeit.

Exportoptionen für Google-Kontakte


Im selben Dialogfeld können Sie auch auswählen, ob alle oder nur die von Ihnen ausgewählten Kontakte exportiert werden sollen. Treffen Sie Ihre Wahl nach Bedarf. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Ausfuhr. Die Datei wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Jetzt müssen Sie zu Ihrem iCloud-Konto gehen. Gehe zu Site Web iCloud und geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Sie sehen eine Liste aller Ihrer iCloud-Apps – wählen Sie Kontakte Vorgehen.

Sobald die Kontaktanwendung geladen wurde, müssen Sie auf klicken Ausrüstung Wählen Sie dann in der unteren linken Ecke Importieren Sie eine vCard im Kontextmenü.

Importmenü für icloud-Kontakte

Suchen Sie die gerade heruntergeladene Kontaktdatei und drücken Sie Öffnen. Ihre Google Mail-Kontakte werden dann auf Ihr iCloud-Konto übertragen. Der Vorgang kann einige Minuten dauern, je nachdem, wie viele Kontakte Sie synchronisieren.

Nach Abschluss des Importvorgangs sind alle Ihre Google-Kontakte sofort in der Kontakte-App auf Ihrem iPhone verfügbar.

3. Verwenden Sie Apps von Drittanbietern, um Google Mail-Kontakte an iCloud zu übertragen

Die andere Möglichkeit, Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen, besteht darin, dass eine Drittanbieter-App den gesamten Vorgang für Sie übernimmt. Sobald die App betriebsbereit ist, müssen Sie sich nicht mehr um manuelle Synchronisierungen oder das Exportieren / Importieren von Daten kümmern.

Einige Apps im Google Play Store sind einen Besuch wert.

Bluetooth-Kontaktübertragung

Wie der Name schon sagt, verwendet Bluetooth Contact Transfer die Bluetooth-Technologie, um Google-Kontakte auf Ihr iPhone zu importieren. Es bietet drei verschiedene Dateiformate: PDF, SMS, und VCF. Damit Ihr iPhone die Datei akzeptiert, müssen Sie die auswählen VCF Möglichkeit.

Dies ist übrigens auch ideal, wenn Sie aus irgendeinem Grund eine Sicherungskopie Ihrer Google-Kontakte erstellen möchten. Die App wird werbefinanziert.

verbunden :  3 Möglichkeiten, die App-Version für eine installierte App auf Android zu finden

Herunterladen:: Bluetooth-Kontaktübertragung (Kostenlos)

Sichern meiner Kontakte

My Contacts Backup ist eine weitere App, die Sie für die Synchronisierung von Google-Kontakten mit dem iPhone in Betracht ziehen sollten.

Um die Übertragung abzuschließen, müssen Sie die App auf Ihrem Android-Gerät installieren und eine VCF-Datei generieren. Es gibt eine integrierte Option, um die Datei per E-Mail an Sie zu senden. Sie können sie jedoch auch per SD-Karte und USB übertragen, wenn Sie dies bevorzugen.

Solange eine iOS-Begleit-App vorhanden ist, müssen Sie sie nicht installieren, um die Kontakte zu Ihrem iPhone hinzuzufügen. Tippen Sie einfach auf den VCF-Anhang des E-Mail-Clients Ihres iPhones und der Rest des Vorgangs wird automatisiert.

Meine Kontaktsicherung ist auf 500 Kontakte pro Übertragung auf die kostenlose Version der Anwendung beschränkt. Eine Pro-Version, die auch die Möglichkeit zum Wiederherstellen von Kontakten in der App freischaltet, kostet 1 US-Dollar.

Herunterladen: Speichern Sie meine Kontakte für Android | iOS (Kostenlose Premium-Version verfügbar)

Übertragen Sie weitere Daten von Android auf das iPhone

Kontakte sind nicht die einzige Art von Daten, die Sie von Android auf das iPhone übertragen möchten. Es gibt auch Fotos, Kalender, Notizen, Downloads und mehr.

Weitere Informationen zum Übertragen von Inhalten zwischen den beiden Betriebssystemen finden Sie in unseren Anleitungen zum Übertragen von iOS-Kontakten auf Google Mail und zum Übertragen von Daten von iOS oder Android auf das iPhone.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.