Was ist Google Assistant und wie wird es verwendet?

Während Apples Siri die Begeisterung für mobile Sprachassistenten auslöste, ist es leicht zu sagen, dass Google Assistant sie überholt hat. Die Kombination eines natürlichen Sprachformats mit der Leistung von Google ist die Verwendung von Assistant einer der besten Vorteile von Android.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen alles, was Sie über Google Assistant wissen müssen, was es kann und wie es verwendet wird.

Was ist Google Assistant?

Google Assistant ist der virtuelle Assistent von Google. Dies ist eine Weiterentwicklung der Android-Funktion Google Now, mit der Sie Informationen erhalten, ohne dass Sie danach fragen müssen. Es konkurriert mit Apples Siri, Amazonas Alexa und Microsofts Cortana.

Der Assistent wurde im Mai 2016 als Teil der Smart Messaging-App Allo von Google gestartet. Bald darauf wechselte Assistant zu Googles Pixel-Handys. Es war nur eine Weile in der Pixel-Reihe verfügbar, kann aber jetzt kostenlos von jedem heruntergeladen werden, der Android 5 Lollipop oder höher verwendet.

Zusätzlich zur Unterstützung von Android Wear gibt es eine Assistenten-App für iOS. Die Google Home-Reihe intelligenter Lautsprecher wird auch von Google Assistant unterstützt.

Habe ich einen Google-Assistenten?

Verwenden Sie den Google-Assistenten


Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, können Sie Google Assistant durch Drücken der Taste aufrufen. Zuhause Taste. Wenn der Assistent angezeigt wird, ist er bereits in Ihr Telefon integriert und betriebsbereit. Wenn Sie es eingebaut, aber deaktiviert haben, werden Sie aufgefordert, es einzuschalten, wenn Sie Home gedrückt halten.

Einige Android-Geräte benötigen die eigenständige Google Assistant-App. Überprüfen Sie, ob Sie es installiert haben, wenn Sie Assistant nicht gesehen haben, als Sie die Startseite gehalten haben.

Unter iOS können Sie auf Google Assistant zugreifen, wenn die Google Assistant-App installiert ist. Für Google Home-Geräte ist Google Assistant integriert.

So erhalten Sie Google Assistant

Haben Sie die obigen Schritte ausgeführt und festgestellt, dass Google Assistant nicht installiert ist? So installieren Sie Google Assistant auf Ihrem Gerät.

Android-Nutzer: Laden Sie die Anwendung Google Assistant aus dem Play Store. Damit dies funktioniert, müssen Sie auch die Standard-Google-App auf Ihrem Gerät aktualisieren.

Sie müssen ein Telefon mit Android 5 Lollipop oder höher oder Android 6 Marshmallow oder höher auf Tablets haben. Darüber hinaus sollte Ihr Gerät über mindestens 1,4 GB Arbeitsspeicher und ein 720p-Display verfügen. Beachten Sie, dass Sie diese App nicht benötigen, wenn Google Assistant in Ihr Gerät integriert ist.

IPhone-Benutzer: Laden Sie die Anwendung Google Assistant aus dem App Store. Es erfordert iOS 9.1 oder neuer, was für die meisten Benutzer kein Problem sein sollte.

verbunden :  So schließen Sie Safari-Registerkarten auf iPhone und iPad automatisch

So verwenden Sie den Google-Assistenten

Um den Google-Assistenten auf kompatiblen Android-Handys aufzurufen, halten Sie die Home-Taste gedrückt oder sagen Sie OK Google. Bei einigen Handys kann man auch sagen Hey Google. Auf einem iPhone oder iPad müssen Sie das öffnen Assistent Google App und sagen OK Google oder tippen Sie auf das Mikrofonsymbol.

Wenn Sie Ihre Stimme nicht verwenden möchten, können Sie auch eine Frage eingeben. Berühre das Tastatur um Text in den Google-Assistenten einzugeben. Er wird antworten, als ob Sie sprechen würden.

Google Assistant Verwenden der Tastatur

Cool ist, dass Google Assistant den Kontext sehr gut versteht. Zum Beispiel, wenn Sie fragen Wann wurde Denzel Washington geboren? dann sage Für welche Filme ist er bekannt?Google weiß, dass Sie Washington meinen, wenn Sie „er“ sagen.

Sobald Sie den Google-Assistenten ausgelöst haben, können Sie ihn nach Ihren Wünschen fragen. Der Assistent kann mit vielen Apps und Diensten interagieren und zeigt Google-Ergebnisse an, wenn er Ihre Frage nicht beantworten kann.

Was kann Google Assistant tun?

Einige der am häufigsten gestellten Fragen, die Sie Google Assistant stellen können:

  • Wie ist das Wetter?
  • Finde Sushi-Restaurants in meiner Nähe.
  • Nach Hause gehen.
  • Rufen Sie Sam an.
  • Text Jim „Ich bin in einer Stunde da.“
  • Weck mich um 8 Uhr morgens auf.
  • Erinnere mich daran, das Badezimmer zu putzen, wenn ich nach Hause komme.
  • Spielen Sie Country-Musik.
  • Haben die Giants ihr letztes Spiel gewonnen?
  • Definieren Sie „mehrjährig“.
  • Wie kann ich auf Japanisch „du bist schön“ sagen?
  • Verringern Sie die Helligkeit.
  • Wie alt ist Gal Godot?
  • Telegramm öffnen.
  • Lassen Sie uns ein Spiel spielen.

Wir haben uns einige der versteckten Funktionen des Google-Assistenten angesehen, wenn Sie mehr erfahren möchten. Und wenn Sie einfach nur Spaß haben möchten, lesen Sie die verrückten Fragen, die Sie dem Assistenten stellen müssen.

So konfigurieren Sie Google Assistant für mehr Effizienz

Google Assistant-Einstellungen


Der Google-Assistent benötigt keine tatsächliche Konfiguration, um zu funktionieren. Sie können jedoch einige Optionen anpassen, damit es nach Ihren Wünschen funktioniert.

Öffnen Sie die Google App und tippen Sie auf die drei Balken Speisekarte Taste. Auswählen die Einstellungen, dann drücken die Einstellungen unter dem Assistent Google in deinen Gedanken. Von dort aus können Sie mehrere Einstellungen ändern. Hier sind einige wichtige:

  • Persönliche Informationen: Fügen Sie eine persönliche und berufliche Adresse für Verkehrswarnungen hinzu. Sie können auch die verwenden Spitzname Einstellungen zum Ändern des Namens des Assistenten oder zum Ändern Ihres Namens.
  • Sprachkorrespondenz: Bringen Sie Ihrem Assistenten Ihre Stimme bei, damit sie zuverlässiger auf Sie reagiert.
  • Die Musik: Stellen Sie Ihren bevorzugten Musikanbieter ein.
  • Routinen: Ermöglicht das Konfigurieren von Befehlsgruppen, die gleichzeitig ausgeführt werden.
  • Verknüpfungen: Erstellen Sie benutzerdefinierte Aufträge für verschiedene Aufgaben.

verbunden :  Erstellen Sie eine mobile App mit Famo.us und Angular

So deaktivieren Sie Google Assistant

Deaktivieren Sie Google Assistant


Sie können Google Assistant deaktivieren, wenn Sie die Funktion nie verwenden oder Bedenken haben, Google anzuhören.

Öffnen Sie die Google App und tippen Sie auf die drei Balken Speisekarte Taste. Wählen die Einstellungen, dann suchen Sie nach dem Assistent Google in deinen Gedanken. Zapfhahn die Einstellungen unter dieser Überschrift. Tippen Sie auf der resultierenden Seite unter auf den Namen Ihres Geräts Geräte. Deaktivieren Sie die Assistent Google Cursor zum Deaktivieren der Funktion.

Sobald Sie fertig sind, werden Sie aufgefordert, den Google-Assistenten erneut einzuschalten, wenn Sie die Home-Taste gedrückt halten. Sie können diese Schritte auch ausführen, um die Funktion wieder zu aktivieren. Wenn Sie drücken die Einstellungen Unter Google Assistant werden Sie von Ihrem Telefon gefragt, ob Sie es erneut verwenden möchten.

Bereit, mit Google Assistant zu arbeiten?

Wir haben uns einige der häufigsten Fragen zum Google-Assistenten angesehen. Jetzt wissen Sie, was es tut, ob Sie es haben und wie Sie es verwenden. Sprachbefehle sind sehr nützlich. Sie können also loslegen, wenn Sie den Assistenten noch nicht verwendet haben. Vergessen Sie nicht, unseren Leitfaden zur Verwendung von Google Assistant-Routinen zur Automatisierung Ihres Tages zu lesen.

Versuchen Sie, Google Assistant mit IFTTT-Applets zu erweitern.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.