9 wichtige Google Maps-Tipps zur besseren Planung Ihrer Reisen

Möglicherweise verlassen Sie sich bei fast allen Navigationsanforderungen auf Google Maps. Während Google Maps großartig ist, um lokale Orte zu finden, wussten Sie, dass es auch ein großartiger Reise- und Urlaubsplaner ist?

Wir haben neun großartige Tipps, mit denen Sie Google Maps bei der Planung (und während) der Reise optimal nutzen können. Diese Liste konzentriert sich auf Android, aber diese Funktionen sind auch für iOS-Benutzer verfügbar.

Herunterladen: Google Maps für Android | iOS (Kostenlos)

1. Offline-Karten

Die größte Unsicherheit beim Einsteigen in einen neuen Standort ist die Konnektivität. Laden Sie daher die Offline-Karten des Gebiets auf Google Maps hoch, um sicherzustellen, dass Sie sich auf jeden Fall fortbewegen können. Auf diese Weise können Sie nach Attraktionen, Hotels oder anderen Objekten suchen, auch wenn Sie den Internetzugang verlieren.

Um die Offline-Karten eines Standorts abzurufen, starten Sie die Google Maps-App auf Ihrem Telefon und suchen Sie, wohin Sie möchten. In seinem Informationsblatt finden Sie eine Option namens Herunterladen. Tippen Sie darauf, wählen Sie den Bereich zum Herunterladen aus und tippen Sie auf Herunterladen nochmal.

2. Listen

Eine der weniger bekannten Funktionen von Google Maps besteht darin, alle Websites, die Sie auf einer Reise besuchen möchten, mit einem Lesezeichen zu versehen. Sie können sie alle in die Listen aufnehmen und die App bietet zwei Möglichkeiten, sie zu erstellen.

Das erste ist das Öffnen der Deine Plätze Eintrag in der linken Navigationsschublade. Dort stoßen Sie auf eine Registerkarte mit dem Titel Eingecheckt. Schieben Sie darauf und drücken Sie die Plus Symbol, um eine neue Liste zu erstellen. Anschließend können Sie der Liste Orte hinzufügen und diese sogar für andere Benutzer freigeben.

Die andere Möglichkeit, Ihre Einträge in Google Maps zu verwalten, besteht darin, nach einem Standort zu suchen und dann den auszuwählen sparen Option in seinem Informationsblatt. Von dort aus können Sie es einer vorhandenen Liste hinzufügen oder eine neue erstellen.

3. Eingeschränkte Listen

Die oben genannte Listenfunktion ermöglicht keine Zusammenarbeit. Dies ist ein kritischer Mangel, wenn Sie in einer Gruppe planen. Um dies zu überwinden, bietet Maps eingeschränkte Listen an, mit denen andere nicht nur Orte hinzufügen, sondern auch über vorhandene Orte abstimmen können.

Die Benutzeroberfläche für eingeschränkte Listen wird als schwebendes Symbol angezeigt, wenn Sie einen Standort für eine andere Person freigeben. Sie können darauf tippen, um die Liste anzuzeigen oder weitere einzuschließen, bevor Sie sie freigeben. Mitglieder können ihre Gedanken zu einem Ort teilen, indem sie auf die aufsteigenden oder absteigenden Abstimmungssymbole tippen, und sie alle auf der Karte in der Vorschau anzeigen, indem sie auf das kleine Kartensymbol oben tippen.

Verwandt :  ​Bixby Home vs Google Now: Welches Feed-Menü ist besser für Sie

Während das schwebende Menü „Eingeschränkte Listen“ beim Beenden der App geschlossen wird, können Sie über dieselbe App darauf zugreifen Deine Plätze Zunge.

4. Erkunden

Das Erkunden von Restaurants an einem neuen Ort kann erfolgreich sein, wenn Sie keinen lokalen Reiseführer oder keine App für Empfehlungen für soziale Restaurants haben, die Ihnen helfen. Glücklicherweise hat Maps auch dafür eine Lösung.

Seine Forscher Die Seite berücksichtigt Ihre Geschichte und die Vorschläge der Experten. Sie können diese Empfehlungen anzeigen, indem Sie in der unteren Optionszeile von Google Maps wischen. Darüber hinaus zeigt Explore organisierte Listen wie z Die Liste der Feinschmecker So können Sie genau wissen, worauf Sie sich einlassen.

5. Essen und Trinken Vorlieben

Wenn Google Maps Restaurantvorschläge Sie nicht oft anmachen, versuchen Sie, Ihre Einstellungen zu ändern die Einstellungen Menü unter Orte erkunden. Sie können wählen, welche Arten von Lebensmitteln Sie bevorzugen und welche Sie nicht wirklich interessieren.

6. Chronologie

Ein Tagebuch über Ihre Reise zu führen, kann eine lange und anstrengende Aufgabe sein. Warum lassen Sie Maps das nicht für Sie tun?

Google Maps wird mit einem nützlichen Tool namens geliefert Dein Kalender Hier werden alle von Ihnen besuchten Orte aufgezeichnet und in einer schönen Oberfläche dargestellt. Darüber hinaus können Sie Notizen für jeden Tag schreiben und sogar eine Vorschau der dort aufgenommenen Fotos anzeigen.

Es werden auch eine Reihe anderer Details wie Ihre Route, zurückgelegte Entfernung usw. angezeigt. Dein Kalender ist in der linken Navigationsleiste von Google Maps verfügbar.

7. Umwege

Stellen Sie sich vor, Sie reisen. Sie verlassen sich auf Google Maps, um Sie durch unbekanntes Gebiet zu führen und festzustellen, dass Sie möglicherweise bald nach einem Restaurant suchen möchten. Sie können die Hauptnavigation ausschalten und nach Restaurants suchen. Oder Sie können Google Maps-Umwege verwenden.

Während der aktiven Navigation können Sie mit Google Maps nach etwas auf der Route suchen und einen Umweg einrichten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die untere Zeile mit der geschätzten verbleibenden Zeit nach oben zu ziehen und zu drücken Suche entlang der Route. Geben Sie dann einfach ein, wonach Sie suchen, und Google Maps fügt es als Umweg zu Ihrer aktuellen Reise hinzu. Sie werden Ihr ursprüngliches Ziel nicht verlieren.

8. Stopps

Es ist auch möglich, Stopps hinzuzufügen, bevor Sie Ihren Roadtrip beginnen. Auf dem Wegbeschreibungsbildschirm gibt es eine Option mit dem Titel Stop hinzufügen unter dem Dreipunktmenü. Tippen Sie darauf und Sie können so viele Stopps hinzufügen, wie Sie möchten. Um sie neu anzuordnen, ziehen Sie einfach das Hamburger-Symbol neben jedem.

Verwandt :  6 der besten intelligenten Steckdosenleisten zur Steuerung noch mehr Geräte

9. Multimedia-Wiedergabe

Mit Google Maps können Sie auch die Wiedergabe Ihrer Mediendateien in Google Play Music oder Spotify direkt über den Navigationsbildschirm steuern. Wenn die Option beim Starten einer neuen Reise nicht automatisch auf Ihrem Telefon angezeigt wird, müssen Sie sie manuell aktivieren.

Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Navigationseinstellungen. Dort solltest du einen sehen Steuerelemente für die Medienwiedergabe anzeigen Möglichkeit. Aktivieren Sie dies und wählen Sie Ihren bevorzugten Streaming-Dienst.

Wenn Sie sich jetzt in der aktiven Navigation befinden, sehen Sie ein neues Musiksymbol am rechten Rand unter dem Suche und Audio- Tasten. Sie können sogar die unterste Karte nach oben ziehen, um die restlichen Titel in der Wiedergabeliste zu durchsuchen.

Reisen Sie mit Google Maps intelligenter

Diese Funktionen erleichtern Ihnen die Vorbereitung auf eine Reise mit Google Maps. Es gibt jedoch unzählige andere Aspekte des Reisens zu verstehen. Werfen Sie einen Blick auf die besten Smart Trip Planer-Apps für die Routenhilfe.

Und wir haben nicht alles behandelt, was Google Maps kann. Weitere Tipps finden Sie in der Art und Weise, wie Sie in Google Maps navigieren.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.