Das Spielen von Android-Spielen auf Windows-PCs ist trotz aller verschiedenen Problemumgehungen kein reibungsloses Erlebnis. Die Dinge ändern sich jedoch, da Google Android-Spiele offiziell über eine eigenständige Google Play Games-App auf Windows-Geräte bringt.

Dank offizieller Unterstützung müssen Sie sich für ein mittelmäßiges Spielerlebnis nicht mehr auf Emulatoren von Drittanbietern verlassen. Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Google bringt offiziell Android-Spiele auf Windows

Das Installieren und Ausführen von Android-Spielen unter Windows wird dank der neuen Google Play Games-App, die nativ unter Windows ausgeführt wird, viel einfacher. Die App synchronisiert Ihre Spiele auf allen Ihren Android-Geräten, sodass Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben. Dies ist möglich, weil Sie sich bei Ihrem Google-Konto anmelden müssen.

Da Android-Spiele für kleinere Bildschirme optimiert sind, enthalten sie mehrere Optimierungen, um Ihr Android-Spielerlebnis auf dem PC zu verbessern. Erstens lässt Google Sie Ihre Maus und Tastatur als Steuerelemente verwenden. Auf diese Weise können Sie sogar einige Vorteile gegenüber der Verwendung von Touch-Steuerelementen erzielen.

Zweitens verbessert Google Play Games für Windows auch die Grafik, um sie an den größeren Bildschirm anzupassen. Für all diese Anforderungen müssen Entwickler ein wenig Schwerstarbeit leisten, um sicherzustellen, dass ihre Spiele auch für Windows optimiert sind.

Mindestanforderungen für Google Play-Spiele für Windows

Während das Spielen von Android-Spielen ein Kinderspiel sein wird, wird es nicht für jeden Windows-Benutzer verfügbar sein. Sie müssen mehrere Anforderungen erfüllen, bevor Sie Android-Spiele auf Ihrem Computer ausführen können. Glücklicherweise sind die Mindestanforderungen nicht so streng.

Ihr Windows-Computer sollte über eine SSD mit mindestens 20 GB freiem Speicherplatz, 8 GB RAM, acht logischen CPU-Kernen, einem Windows-Administratorkonto, mindestens Windows 10 (v2004) verfügen und die Hardwarevirtualisierung muss aktiviert sein. Oh, und Sie sollten eine GPU der Gaming-Klasse haben. Google hat eine vollständige Liste kompatibler GPUs.

Auch wenn Ihr Windows-PC oder -Laptop diese Anforderungen erfüllt, spielt er möglicherweise dennoch keine Android-Spiele über die Windows-App von Google Play Games. Beispielsweise sind alle Lenovo ThinkPads und einige Geräte wie AMD-betriebene Maschinen mit weniger als 1 GB RAM nicht kompatibel. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Windows-Gerät nicht unterstützt wird; Wir haben einige Hacks, die Ihnen helfen, Android-Spiele auf dem PC zu spielen.

Wann wird Google Play Games für Windows gestartet?

Der offizielle Start wird je nach Region variieren. Die Google Play Games Windows-App befindet sich derzeit in der Beta-Phase und ist zum Zeitpunkt des Schreibens nur in drei asiatischen Ländern (Hongkong, Südkorea und Taiwan) verfügbar. Google plant, die Beta-Version im Jahr 2022 und darüber hinaus auf andere Regionen auszudehnen.

Verwandt :  Beginnen Sie in 60 Sekunden mit einer nativen React-Vorlage

Warum Google Play Games auf dem PC ein Game Changer ist

Die offizielle Unterstützung von Google für Android-Spiele unter Windows ist aufregend, obwohl Benutzer seit Jahren mehrere Problemumgehungen hatten, um mobile Spiele auf PCs zu spielen – wie den BlueStacks-Emulator und die Your Phone-App von Microsoft.

Der offizielle Support von Google bringt das gesamte Erlebnis jedoch auf die nächste Stufe mit besserer Grafik für den größeren Bildschirm und einem nahtlosen Spielerlebnis.