Carvana schafft es nicht, sich aus den Schwierigkeiten in Michigan zu befreien

Im Jahr 2012 veränderte Carvana die Art und Weise, wie die Autoindustrie Autos verkaufte, und bot Verbrauchern eine innovative Möglichkeit, Gebrauchtwagen online zu kaufen. Der Hub macht es Käufern leicht, Gebrauchtwagen zu finden, ohne zu traditionellen Händlern zu gehen. Die gesamte Transaktion findet online statt, wobei das Auto dem Käufer nach Hause oder ins Büro geliefert wird. Carvana hat sogar einzigartige Verkaufsautomaten, an denen Käufer ihre neu gekauften Fahrzeuge abholen können.

Das Gesicht des Autoverkaufs in Amerika zu verändern, brachte Carvana enormen Erfolg. Das Unternehmen meldete für 2021 einen Jahresumsatz von 12,8 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von mehr als 125 % gegenüber 2020 entspricht. Der Online-Autohändler hat jedoch auch Kontroversen erlebt und in den Nachrichten wegen Problemen in verschiedenen Bundesstaaten, darunter Florida, Illinois, Michigan und North Carolina, berichtet.

Wie Carvanas Probleme begannen

Carvana ist stolz darauf, zertifizierte Gebrauchtwagen ohne versteckte Gebühren und prompte Tür-zu-Tür-Lieferung anzubieten. Der Autoriese hat vier Verkaufsautomaten in Florida – in Jacksonville, Tampa, Orlando und Miami – und hatte allein im vergangenen Jahr 23.500 Titelanträge im Bundesstaat.

Aber Anfang 2022 wurde dem Online-Autohändler vorgeworfen, die entsprechenden Titeldokumente für Neuwagenkäufe in Florida nicht eingereicht zu haben. Mehrere Kunden beschwerten sich, dass sie den Titel nicht rechtzeitig erhalten hatten, was sie daran hinderte, ihre Fahrzeuge innerhalb von 30 Tagen zu lizenzieren, wie es das staatliche Recht vorschreibt. Nach Angaben des lokalen Nachrichtensenders WFLA mussten einige Verbraucher mehr als 100 Tage auf die Zulassung ihres Autos warten.

Carvana hatte auch Probleme in Raleigh, North Carolina, und wurde vom Verkauf von Fahrzeugen ausgeschlossen. In Charlotte war der Online-Händler bis zu diesem Monat auf Bewährung. Die gleichen Probleme, die das Unternehmen in Florida hatte, blieben in North Carolina bestehen, mit Verzögerungen bei der Einreichung von Unterlagen und Titelproblemen.

Carvana konnte sich in Michigan nicht aus den Schwierigkeiten befreien

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Zuletzt versuchte Carvana erfolglos, sich aus der Misere in Michigan zu befreien.

Im Oktober wurde die Händlerlizenz von Carvana in Novi, Michigan, wegen „drohender Schädigung der Öffentlichkeit“ wegen mehrerer Verstöße gegen das Fahrzeuggesetz von Michigan ausgesetzt. Laut der Detroit Free Press wurden „die mutmaßlichen Verstöße während einer Untersuchung durch die staatlichen Aufsichtsbehörden von mehreren Beschwerden von Verbrauchern über Eigentumsprobleme mit ihren Fahrzeugen entdeckt.“

Carvana wehrte sich und reichte eine einstweilige Verfügung ein, um zu versuchen, die staatliche Suspendierung rückgängig zu machen, und behauptete, es sei ein „illegaler und unverantwortlicher Versuch, ein wachsendes Unternehmen in Michigan zu schließen“ wegen „Verstößen gegen technische Unterlagen im Zusammenhang mit Eigentums- und Übertragungsproblemen“. Ein Richter aus Michigan lehnte den Antrag jedoch ab und behauptete, dass, da Carvana „der zweitgrößte Gebrauchtwagenhändler in den Vereinigten Staaten ist und über 1 Million Fahrzeuge verkauft hat“, eine Unfähigkeit, Geschäfte an einem Standort in Novi zu tätigen, nicht dazu führen würde, dass „ irreparabler Schaden“ für die gesamten Online-Verkäufe des Unternehmens.

Verwandt :  Wenn Sie „Top Gear America“ nicht sehen, sollten Sie wahrscheinlich damit beginnen, bevor Staffel 2 erscheint

Die Sprecherin des Michigan Department of State, Aneta Kiersnowski Crisp, sagte, ihr Büro habe mehr als 100 Beschwerden über Titelprobleme mit Carvana erhalten und dass „Mitarbeiter des Ministeriums sich mehrfach mit Carvana getroffen haben, um das Gesetz von Michigan zu erklären und Wege zur Einhaltung vorzuschlagen“. Sie erklärte: „Carvana verkaufte weiterhin Fahrzeuge ohne Titel an Dutzende von Familien in Michigan, wodurch die Bewohner dem Risiko von Rechtsverstößen, Bußgeldern und anderen Strafen ausgesetzt waren.“

Eine Verwaltungsanhörung ist für den 22. November in Michigan angesetzt.

Das Unternehmen vermeidet weitere Probleme in Florida

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Carvana sah sich mit der Aussetzung seiner Händlerlizenz in Florida konfrontiert, weil es die staatlichen Anforderungen nicht sofort erfüllte. Automotive News berichtete, dass das Unternehmen eine Krise abgewendet und die Zahl der ausstehenden Titelanträge innerhalb von 30 Tagen von 400 auf 29 deutlich reduziert habe. Von diesen „erhielten 11 Kunden Buyout-Angebote, die eine Entschädigung für alle geleisteten Zahlungen plus 15 % über dem Kaufpreis des Fahrzeugs beinhalten.“ Die verbleibenden 18 Kunden antworteten nicht.

Das Florida Department of Highway Safety and Motor Vehicles hat Carvana die Lizenz nicht entzogen und erklärt: „Das Ministerium ist der Ansicht, dass Carvanas Änderung der Kundendienstbereitstellung und der Geschäftspraktiken, einschließlich des Verkaufsstopps von Fahrzeugen, bis der Titel des Fahrzeugs in Ihrem Besitz ist, ähnliche Probleme reduzieren wird vorankommen.“

Unterdessen sah sich das Unternehmen mit einem starken Umsatzrückgang konfrontiert und musste im ersten Quartal Verluste in Höhe von 506 Millionen US-Dollar hinnehmen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.