Nissan könnte die EV-Produktion in den USA mit einer dritten Fabrik beschleunigen

Obwohl der Leaf nicht der erste elektrische Nissan ist, ist er einer der ersten modernen erschwinglichen Serien-EVs. Und es liegt teilweise daran, dass Nissan es in einer lokalen Fabrik herstellt, dass es heute noch erschwinglich ist. Das EV-Segment ist heutzutage jedoch viel wettbewerbsfähiger, was bedeutet, dass der Leaf die Marke nicht alleine tragen kann. Aber das erfordert nicht nur mehr Nissan-Elektrofahrzeuge, sondern auch speziellere Produktionslinien.

Obwohl Nissan sich dieser Tatsache sehr bewusst war, fehlte es Nissan bis vor kurzem an der finanziellen Stabilität, um seine Elektroproduktion wirklich auszuweiten. Aber nachdem er sich von seinen Verlusten erholt hat, verstärkt der Autohersteller sein EV-Spiel. Sein erster Elektro-Crossover, der 2023 Ariya, ist fast da, und weitere Elektrofahrzeuge werden folgen. Und bald wird der Leaf nicht mehr der einzige EV sein, den Nissan in den USA herstellt. Das Unternehmen plant, die EV-Montage hier auszuweiten – was den Bau einer dritten Nissan-Fabrik in den USA beinhalten könnte

Diese Geschichte wird aktualisiert.

Folgen Sie weiteren Updates von Moyens I/O auf unserer Facebook-Seite.

Verwandt :  Die US-Regierung verklagt Venezuela wegen Gas und Öl als Ersatz für den Verlust während der russischen Invasion in der Ukraine