Nissan tötet die Maxima: Eine weitere Limousine ist weg

Das Ende einer Ära steht bevor, als Nissan ankündigte, die Maxima-Limousine zu töten. Es geht auf das Jahr 1980 zurück und hat acht Generationen durch seine Portale gehen sehen. Nissan wird den Maxima irgendwann durch einen EV ersetzen. Aber wir wissen nicht, ob es Maxima heißen oder eine Limousine sein wird. Obwohl es nicht unbedingt eine angeschlagene Marke ist, ist es seit Jahren steuerlos.

Warum sind die Verkäufe von Nissan Maxima eingebrochen?

Bisher hat Nissan in diesem Jahr nur 3753 Maximas verkauft, während der etwas kleinere Altima Verkäufe von 78.610 gesehen hat. Und das war Maximas Problem, oder zumindest eines von ihnen. Als der Altima 1993 eingeführt wurde, wurde er der Liebling von Nissans Limousinenangeboten und bewegte sich an den Maxima vorbei. Im Laufe der Jahre versuchte der Autohersteller, ihn als Sportlimousine zu positionieren, um den Absatz zu steigern. Der Maxima SE verfügte zeitweise über einen V6 und sogar über eine manuelle Getriebeoption.

Aber das war nicht von Dauer, und neuere Versionen hatten nie die Leistung oder den Cache der früheren SEs. Ein weiteres Problem, an dem Nissan schuld ist, ist, dass es seine Premium-Limousine vernachlässigt hat, was für den größten Teil seiner Produktpalette gilt. Es ist im Allgemeinen dasselbe, was im Limousinensegment passiert ist, wie wir beim Ford Taurus SHO und Chevrolet SS gesehen haben.

Welche Konkurrenz hatte die Maxima-Limousine?

2022 Nissan Maxima

Als das Xtronic CVT-Getriebe 2007 zur Limousine hinzugefügt wurde, tötete das so ziemlich jede Erinnerung an seine früheren glorreichen Tage. Abgesehen davon, dass er vom Altima getötet wurde, wurde er auch gegen den Honda Accord 2.0T, Hyundai Sonata N-line, Kia K5 GT und Toyota Camry TRD V6 und Avalon eingekauft. In gewisser Weise war der Maxima wie ein erstklassiger Camry oder Accord. Aber es konnte ihre niedrigeren Preise nicht schlagen.

Im Jahr 2015 veröffentlichte Nissan einen neuen Maxima. Sein VQ35DE-Motor hat sich gegenüber dem Vorgängermodell nicht wesentlich verändert. Mit 300 PS und 261 lb-ft Drehmoment hat es immer noch viel Kraft. Es war in drei Ausstattungsvarianten erhältlich, SV, SR und Platinum. Letztes Jahr bestand eine Ausgabe zum 40-jährigen Jubiläum aus grauer Perlmuttfarbe, schwarzem Interieur, weißem Kombiinstrument und schwarzen Rädern. Die Version 2018 erhielt ein kleines Update.

Was war das beste Jahr der Maxima-Limousine?

Maxima 2009

Betrachtet man die Verkäufe für den Maxima, hatte er viele Jahre mit Verkäufen über 100.000. Sein bestes Jahr war 1994, als es 163.138 verkaufte, fast doppelt so viel wie im Vorjahr. Aber im Jahr 2000 begann der langsame Umsatzrückgang. Es konnte über mehrere Jahre hinweg 50.000 löschen, aber in den letzten zwei Jahren sind die Verkäufe auf 18.000 im Jahr 2020 und 16.386 im Jahr 2021 gesunken.

Verwandt :  Tragischer Tod: Jet-Truck-Explosion in Michigan

Fürs Erste tragen der kommende Toyota Crown, der alte Dodge Charger und der Chrysler 300 die Limousinenfackel.

VERBINDUNG: Verbraucherberichte Das schlechteste große Auto ist auch das teuerste

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.