Polestar plant, 160.000 Elektrofahrzeuge herzustellen und die meisten in die USA zu schicken, sagt das Unternehmen

Polestar stellte 2019 sein erstes Auto her, aber die meisten Verbraucher hatten nie die Gelegenheit, eines zu kaufen. Dieses ursprüngliche Modell, der Polestar 1, basierte auf einem bereits bestehenden Volvo-Konzept. Der Autohersteller ist ein Ableger von Polestar Racing, das Volvo-Autos für Automobilwettbewerbe modifiziert. Obwohl der Polestar 1 ein Hybrid war und nur in Übersee erhältlich war, können US-Kunden die vollelektrische Performance-Limousine Polestar 2 kaufen. Und ein weiteres Elektrofahrzeug – der Crossover-SUV Polestar 3 – wird bald in den USA erhältlich sein.

Tatsächlich gab der Autohersteller kürzlich bekannt, dass er bereits eine große Anzahl von Einheiten für US-Käufer zugeteilt hat.

Der Volvo-Ableger bringt seine zukünftigen Elektrofahrzeuge in die USA

Bis 2025 wird Polestar rund 160.000 Einheiten seiner kommenden Modelle herstellen, berichtet Automotive News. Zum Vergleich: Nur 25 Polestar 1-Einheiten schafften es in die Produktion. Laut InsideEVs verkaufte das Unternehmen im vergangenen Jahr rund 29.000 Einheiten.

Das ist ein riesiger Produktionssprung, aber der EV-Hersteller scheint zuversichtlich, dass der Polestar 3 die Verbraucher beeindrucken wird. US-Kunden können auch den Polestar 4 kaufen, der bis 2024 auf den Markt kommen soll. Es ist ein weiterer Performance-SUV, obwohl Teaser-Aufnahmen zeigen, dass er eine abfallende Dachlinie hat, um sich vom Polestar 3 zu unterscheiden.

Der Autohersteller prognostiziert, dass er im zweiten Modelljahr 79.000 Polestar 4-Einheiten verkaufen wird. Auch die Polestar 5 GT Limousine soll in den nächsten Jahren debütieren.

Polestar hofft, dass diese Fahrzeuge dem Unternehmen helfen werden, sein globales Verkaufsziel von 290.000 Einheiten im Jahr 2025 zu erreichen.

Was wir über den Polestar 3 wissen

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Der athletische Polestar 3 wird im Oktober 2022 seinen Weg in die USA finden. Das Unternehmen hat die meisten Antriebsstrangspezifikationen des Modells noch nicht bekannt gegeben, aber das WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedure) hat das Elektrofahrzeug mit einer Reichweite von 372 Meilen bewertet. Aufgrund des strengeren Testregimes der EPA wird diese Zahl bei US-Beispielen wahrscheinlich bei etwa 310 Meilen liegen.

Der Polestar 3 wird auch ein Dual-Motor-Setup haben, und es ist erwähnenswert, dass das Unternehmen dieses Fahrzeug als „Performance-SUV“ vermarktet. Automotive News vergleicht den Polestar 3 mit dem Porsche Cayenne, sodass der EV eine ähnliche Beschleunigung und Handhabung haben könnte. Ohne Zusatzpakete beschleunigt der Cayenne in weniger als fünf Sekunden auf 100 km/h.

Bisher hat der EV-Hersteller nur wenige Innenfotos des Polestar 3 enthüllt, die einen digitalen Kombiinstrument-Bildschirm und einen großen zentralen Touchscreen zeigen. Darüber hinaus sagt Polestar, dass das Fahrzeug über LiDAR-Sensortechnologie verfügt, sodass es zu einem gewissen Maß an autonomem Fahren fähig sein sollte.

Verwandt :  7 beste Möglichkeiten, um App-Symbole zu reparieren, die nicht in der Taskleiste unter Windows 10 angezeigt werden

Wie können Sie einen Polestar 2 bestellen?

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Im Gegensatz zu den meisten Autoherstellern hat Polestar keine traditionellen Autohäuser. Stattdessen gibt es „Bereiche“, in denen Sie sich die Autos aus der Nähe ansehen und Einblicke von Vertriebsmitarbeitern erhalten können. Wenn Sie das Auto kaufen möchten, müssen Sie es über die Website von Polestar bestellen.

Nachdem Sie Ihr gewünschtes Modell konfiguriert haben, zahlen Sie eine Anzahlung von 500 $, um Ihre Bestellung zu sichern. Ihr Auto wird an Ihre Adresse geliefert oder zur Abholung an einen Polestar Space geliefert.

Der Polestar 2 ist zwar noch nicht besonders beliebt, aber immer noch ein guter Konkurrent in diesem Segment. Ein voll beladenes Modell hat zwei Elektromotoren, die 408 PS und 487 lb-ft Drehmoment erzeugen. Auch die Single-Motor-Version bietet mit 231 PS und 243 lb-ft Drehmoment eine beeindruckende Beschleunigung auf der Geraden.

Die zweimotorige Version hat eine Reichweite von 249 Meilen, während das Basismodell mit voller Ladung 265 Meilen zurücklegen kann. Wenn das Elektrofahrzeug an ein DC-Schnellladegerät angeschlossen ist, benötigt es 40 Minuten, um 80 % der Batterieleistung wiederherzustellen.

Der Innenraum des Polestar 2 ist komfortabel und hochwertig, mit jeder Menge hilfreicher Technologie. Das Beste ist, dass beide Verkleidungen trotz ihrer Luxusbezeichnungen (relativ) erschwinglich sind. Modelle mit allen verfügbaren Optionen kosten rund 57.000 US-Dollar, und das Standardmodell liegt näher bei 50.000 US-Dollar.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.