Diese 8 Autos werden für 2023 eingestellt

Leider kommen und gehen Autos. Laut Forbes „feiert die Autoindustrie traditionell jedes neue Modelljahr im Frühherbst, wenn Lieferungen glänzender neuer Modelle beginnen, die Händler zu erreichen. Obwohl die anhaltenden Angebots- und Nachfrageprobleme der Branche den Restbestand eines bestimmten Händlers am Ende des Modelljahres 2022 einschränken können, sollten schlaue Verbraucher immer noch in der Lage sein, einige tolle Angebote für Fahrzeuge zu erhalten, die eingestellt werden.“

In diesem Jahr verabschieden wir uns von diversen Limousinen und SUVs. Wenn eines der Modelle auf dieser Liste Ihre Aufmerksamkeit erregt, sollten Sie schnell handeln und es sich holen, bevor es für immer weg ist. Mal sehen, welche acht Fahrzeuge für 2023 eingestellt werden.

1. Der Acura ILX

Überraschenderweise wird der kompakte Acura ILX laut Forbes nicht mehr produziert. Obwohl es nicht als Ersatz eingestuft wird, scheint der Acura Integra 2023 das neue Einstiegsmodell in der Aufstellung zu sein. Es ist etwas sportlicher und debütierte bereits 1986, also hoffen wir, dass es noch eine Weile so bleibt.

2. Der Acura NSX

Wir werden auch keinen 2023 Acura NSX Zweisitzer sehen. Auch für dieses Modell ist kein Ersatz geplant, aber dies ist nicht das erste Mal, dass es fallen gelassen wird. Es lief ursprünglich zwischen 1991 und 2005 und wurde 2017 als Hybridfahrzeug zurückgebracht.

3. Die Buick-Zugabe

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Wenn Sie ein Fan des Kleinwagens Buick Encore sind, wird er laut Car and Driver nächstes Jahr nicht in die Vereinigten Staaten zurückkehren. Es ist kein großer Schock, da die Verkäufe zurückgegangen sind, seit der Encore GX auf den Markt kam. Gerüchten zufolge könnte der Chevy Trax (sein naher Verwandter) in etwa einem Jahr ebenfalls fallen gelassen oder durch ein neues Modell ersetzt werden.

4. Der Chevrolet Spark

Wir verabschieden uns auch vom Kleinwagen Chevy Spark Fließheck. Obwohl es eines der billigsten Autos war, die man kaufen konnte, war es auch eines der leistungsschwächsten. Er leistete nur 98 PS und war serienmäßig mit aufrollbaren Fenstern ausgestattet.

5. Der Ford EcoSport

Der Ford EcoSport, der sein amerikanisches Debüt für das Modelljahr 2018 feiert, wird auch die Produktion in diesem Modelljahr einstellen. Auch hier ist wieder ein deutlicher Umsatzrückgang zu verzeichnen. Ganz ehrlich, es scheint, dass die Fahrer das Interesse an Kleinwagen und Autos verlieren.

Verwandt :  6 beste Fixes für Kontakte, die nicht auf dem iPhone angezeigt werden

6. Der Honda-Einblick

Der als hybridbetriebene Kompaktlimousine klassifizierte Honda Insight wird zum Ende des Modelljahres 2022 aus dem Kader gestrichen. Es war zunächst ein zweitüriger Hybrid, der zwischen 1999 und 2006 verkauft wurde. Dann kehrte er zwischen 2010 und 2014 als viertüriges Gas-/Elektro-Fließheck auf die Bühne zurück.

7. Der Hyundai-Akzent

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Kleinwagen machen sich auf den Weg nach draußen, und laut Car and Driver gibt es keine Hoffnung für den Hyundai Accent. Hyundai glaubt, dass sein kleiner Crossover-SUV, der Venue, eine gute Alternative für Fahrer sein wird, die ein kleineres Fahrzeug suchen.

8. Der Hyundai Ioniq

Der vollelektrische Hyundai Ioniq wurde bereits für das Modelljahr 2022 eingestellt. Jetzt verschwinden die Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Versionen im Jahr 2023. Der neue kompakte Crossover-Elektro-SUV Ioniq 5 tritt an seine Stelle und ist bereits im Handel erhältlich.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.