Dieser geheime Knopf in Ihrem Auto spart Benzin und verbessert den Fahrkomfort

Die Temperaturen beginnen zu steigen und bald werden viele von uns die sengende Hitze des Sommers erleben. Im Sommer ist es besonders unangenehm, wenn man in den heißen Innenraum eines Autos steigt. Es gibt jedoch einen geheimen Knopf in Ihrem Auto, einen Knopf, den viele Leute nicht einmal kennen, der dazu beitragen kann, diese Unannehmlichkeiten zu reduzieren und Ihre Fahrt komfortabler zu machen. Darüber hinaus hilft dieser geheime Knopf beim Spritsparen.

Drücken Sie die Umlufttaste in Ihrem Auto und genießen Sie eine komfortablere Fahrt

Die meisten Neuwagen haben eine Umlufttaste auf dem Armaturenbrett. Es hat normalerweise ein „Symbol eines Autos und einen seitwärts U-förmigen Pfeil darin“. Laut Edyn Tyres & Servicing über einen Artikel auf Yahoo News schneidet der „Umluftknopf effektiv die Außenluft in das Innere des Autos ab, um die Luft in Ihrem Fahrzeug umzuwälzen“.

Was macht die Umlufttaste?

Durch Abschalten der Außenluft und Umluft in Ihrem Auto bewirkt die Umlufttaste mehrere Aufgaben. Das beinhaltet:

  • Hilft der Klimaanlage, den Innenraum Ihres Autos schneller abzukühlen
  • Verhindert das Eindringen von Verschmutzung, Abgasen und starken Gerüchen in die Kabine
  • Reduziert Pollen und die negativen Auswirkungen von Heuschnupfen
  • Minimiert die Belastung der Klimaanlage
  • Hilft, das Luftfiltersystem länger sauber zu halten

Die Umlufttaste hilft Gas zu sparen

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Ein weiterer Vorteil der Umlufttaste ist, dass sie beim Spritsparen hilft. Der Grund, warum die Umlufttaste Gas spart, ist, dass sie die Klimaanlage entlastet, was zu einem geringeren Energieverbrauch führt. Je weniger Energie die Klimaanlage verbraucht, desto weniger Kraftstoff verbraucht Ihr Auto. In Anbetracht der heutigen hohen Benzinpreise ein attraktiver Vorteil.

Wann zu verwenden – und nicht die Umlufttaste zu verwenden

Dies sind die Situationen, in denen Sie die Umlufttaste verwenden sollten:

  • Im Sommer und bei heißem Wetter
  • Bei Benutzung der Klimaanlage
  • Beim Fahren in dichtem Verkehr, um zu verhindern, dass Schadstoffe in die Kabine gelangen
  • Wenn die Pollenbelastung hoch ist und Sie unter Heuschnupfen leiden

Die Situationen, in denen Sie das Umluftsystem nicht verwenden sollten, sind im Winter und bei kaltem Wetter. Sie könnten denken, dass das Drücken der Umlufttaste verhindert, dass kalte Luft von außen eindringt, wenn Sie im Winter eine Heizung verwenden. Allerdings ist es am besten, den Umluftknopf ausgeschaltet zu lassen, wenn es draußen kalt ist. Dies liegt daran, dass der „Standard-Frischluftmodus die Außenluft durch Ihren Heizungskern zwingt“, sodass sie warm ist, bevor sie die Kabine erreicht, und „Ihre Fenster werden viel schneller beschlagen und so bleiben, während Sie fahren.“

Verwandt :  Warum Verbraucherberichte und MotorTrend über den besten Lkw falsch liegen können

Nachteile der Umlufttaste

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

VERBUNDEN: Die 5 besten Nicht-Elektroautos, um Geld beim Benzinverbrauch zu sparen

Außerdem sollten Sie die Umlufttaste bei Regenwetter oder Zeiten hoher Luftfeuchtigkeit vermeiden. Die Umlufttaste „kann dazu führen, dass Ihre Windschutzscheibe beschlägt und Feuchtigkeit in der Kabine einschließt.“ Auch wenn Ihr Auto „voll mit Passagieren beladen ist, kann es dazu führen, dass es stickig ist und Sie schläfrig machen kann“.

Wenn Sie den Umluftknopf in Ihrem Auto nicht finden können, seien Sie nicht beunruhigt. Es besteht die Möglichkeit, dass es keine gibt. Einige moderne Autos passen die Luftzirkulation automatisch mit Sensoren an, die den Luft- und Feuchtigkeitsgehalt in der Kabine überwachen.

VERBUNDEN: Der Ford F-150 hat eine geheime Rücklichtfunktion, die Sie in Erstaunen versetzen wird