Ist der Nissan GT-R NISMO 2022 wirklich über 200.000 Dollar wert?

Sie erinnern sich vielleicht, dass Nissan ursprünglich 2007 mit dem R35 GT-R japanische Sportwagen auf die nächste Stufe gehoben hat. Es war hochwertig, anpassbar und lächerlich schnell. Früher hieß der GT-R sogar „Ferrari Killer“ und „Lamborghini Killer“.

Nach drei Jahrzehnten in Nissans Aufstellung hat sich der R35 Nissan GT-R nicht viel verändert und war schon immer teuer. Die umfangreichsten Variantenangebote waren die Black Edition 2012 und der bevorstehende Hochleistungs-Nismo, auf den alle gespannt sind. Aber lohnt sich das bei einem Aufkleberpreis von über 200.000 US-Dollar?

Der 2022er Nissan GT-R Premium

Der neueste Nissan GT-R 2022 ist selbst in seiner Premium-Basisausstattung eine Kraft, mit der man rechnen muss. Er ist kraftvoll mit exzellentem Sportwagen-Handling und bis zu 600 PS. Es ist leicht zu erkennen, warum es den Spitznamen Godzilla trägt. Es beginnt bei rund 115.000 US-Dollar.

Während der GT-R im Laufe der Jahre keine nennenswerten Verbesserungen erfahren hat, hat seine Konkurrenz dies getan. Der Beweis ist in der Kabine, wo das Innendesign und die Materialien in einem weitaus günstigeren Nissan nicht fehl am Platz aussehen würden.

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Es hat jedoch seine Vorteile. Sie erhalten bei allen Modellen serienmäßig einen Allradantrieb für verbessertes Handling und ein souveränes Fahrerlebnis. Wie Car and Driver betont, ist es ungewöhnlicher als ein Porsche 911, also werden Sie mit Sicherheit alle Blicke auf sich ziehen, wenn Sie in diesem Auto unterwegs sind.

Basismotor ist ein 3,8-Liter-V6 mit einer Leistung von 565 PS. Es ist mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe mit Allradantrieb für bemerkenswerte Leistung und Handling gekoppelt. Der Premium kann in nur 2,9 Sekunden von 0 auf 60 kommen. Die einstellbare Federung, die starre Struktur und die schnelle Lenkung runden eine aufregende Fahrt ab.

Der GT-R Nismo

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Der GT-R Nismo ist ein Leistungsmodell mit einem 3,8-Liter-V6, ist aber auf solide 600 PS und 481 lb-ft Drehmoment ausgelegt. Der GT-R Nismo (für Nissan Motorsport) hat ein weitaus aggressiveres Aero-Kit mit einem großen Heckflügel. Der Nismo beginnt bei rund 215.000 US-Dollar.

Dann gibt es die GT-R Nismo Special Edition, und nur eine kleine Anzahl dieser Modelle wird mit Bestellungen hergestellt, die diesen Herbst öffnen. Diese Sonderedition hat ein Finish in Stealth Grey mit einer freiliegenden Kohlefaser-Motorhaube und rot getrimmten 20-Zoll-Rädern. Es ist auch das erste Modell, das mit dem neuen Nissan-Logo geschmückt ist, und soll rund 215.000 US-Dollar kosten.

Verwandt :  Drehmomentschlüssel 101: Wofür er verwendet wird und wie Sie den besten Drehmomentschlüssel für Ihre Garage auswählen

Der doppelt aufgeladene 3,8-Liter-V6-Motor der Sonderedition ist nach strengen Spezifikationen gebaut. Es verwendet die gleichen Turbolader wie der Rennwagen der GT-R-GT3-Klasse von Nissan. Er ist mit einem Sechsgang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe ausgestattet. Der Nismo wird voraussichtlich einen Preis von rund 220.000 US-Dollar haben.

Wie schneidet es mit der Konkurrenz ab?

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Wie schlägt sich der Nissan GT-R Nismo 2022 gegen die wichtigsten Konkurrenten? Wir beginnen mit der Tatsache, dass es seit seinem Debüt keine wesentlichen Änderungen oder Neugestaltungen gab. Sicher, der Preis ist seitdem gestiegen, und seine Beschleunigung ist immer noch aufregend. Aber der Mangel an aussagekräftigen Updates hat es Konkurrenten ermöglicht, in mehreren Bereichen vorauszuzoomen.

Laut Hot Cars hat der Nismo mehr Pferde als Aston Martin Vantage und Mercedes AMG GT R. Er liegt immer noch hinter dem Porsche 911 Turbo S mit 640 PS. Sie müssen auch leistungsstarke Elektrofahrzeuge wie Tesla Model S Plaid und Porsche Taycan berücksichtigen, die mit der Beschleunigung von Nismo mithalten können.

Der neueste Nismo hat nicht mehr das modernste Außendesign und sieht neben dem Aston Martin Vantage oder Porsche 911 ein wenig veraltet aus. Das ist wichtig, weil Sie erwarten, ein Kunstwerk zu fahren, wenn Sie so viel Geld bezahlen. Das Interieur ist so veraltet, dass es für das, was Sie dafür bezahlen, nicht so teuer aussieht, wie es sollte.

Der Nismo ist nicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn es um Praktikabilität geht. Der Nismo kann nicht mit dem Aufstieg von Super-EVs mithalten, die problemlos vier Personen Platz bieten und auch ihre Fracht transportieren können, außerdem haben sie eine superschnelle Beschleunigung. Und wenn Sie so viel Geld ausgeben können, sollten Sie wahrscheinlich wissen, dass Sie den Audi RS6 Avant jetzt in den USA bekommen können

Wenn Sie ein Fan des Nissan GT-R Nismo sind und die Münze haben, werden Sie seine Beschleunigung und seine aufregende Fahrleistung lieben. Andernfalls finden Sie vielleicht einen anderen Supersportwagen, der für das gleiche oder weniger Geld mehr zu bieten hat.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.