So verhindern Sie Road Rage: Denken Sie an diese Tipps, wenn Road Rage Brain versucht, die Kontrolle zu übernehmen

Viele scherzen darüber, Straßenrummel zu haben. Aber es ist nicht zum Lachen. Es gehört auch ein bisschen mehr dazu, als jemanden zu beschimpfen, der uns beim Fahren das Wasser abschneidet oder uns mit der Hand aufs Lenkrad schlägt. Aber was genau wird als Rage im Straßenverkehr eingestuft und vor allem, wie verhindert man sie?

Was ist wahre Wut im Straßenverkehr?

Access Auto Insurance erklärt: „Road Rage beinhaltet in der Regel eine vorsätzliche und zielgerichtete Handlung, die darauf abzielt, einem anderen Fahrer Schaden zuzufügen.“ Dies ist typischerweise das Ergebnis mehrerer Stressoren im Vergleich zu einem einzelnen Ereignis, das die Wut auslöst. Stressoren können Beziehungsprobleme, arbeitsbezogene Probleme oder finanzielle Probleme sein. Diese chronischen Stressoren können zu einer aggressiveren Fahrweise führen, die sich bei Eskalation in Straßenrummel verwandelt.

Mit anderen Worten, Sie haben einen schlechten Tag, jemand macht etwas Dummes mit seinem Auto, und jetzt werden Sie ihm eine Lektion erteilen, indem Sie Ihre Stressoren an ihm auslassen. Es ist viel zu häufig, aber es gibt ein paar Möglichkeiten, dies zu bekämpfen, wenn Sie glauben, dass Sie unter echter Wut im Straßenverkehr leiden.

Planen Sie ausreichend Zeit ein, um Straßenlärm zu vermeiden

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Zu spät zu kommen kann stressig genug sein, aber es ist noch schlimmer, wenn es um etwas Wichtiges wie ein wichtiges Vorstellungsgespräch, einen wichtigen Termin oder ein Date geht, das Sie beeindrucken möchten.

Wenn Sie ein paar Minuten früher losfahren, können Sie einige Ihrer Ängste lindern und auch dann ankommen, wenn etwas Unerwartetes passiert, z. B. ein Stau.

Legen Sie das Horn ab

Es ist einfach, bei der geringsten Bewegung mit der Hand auf die Hupe zu schlagen. Die Autohersteller gestalten es schließlich so, dass es leicht zugänglich ist, und jeder weiß, dass sie in großen Schwierigkeiten stecken, wenn sie hören, dass diese lästige Explosion die Luft erfüllt.

Dies kann jedoch aggressiv wirken und ist nicht immer notwendig. Sie sollten Ihre Hupe für den Zweck verwenden, für den sie entwickelt wurde, z. B. um Fußgänger, die die Straße überqueren, zur Aufmerksamkeit zu ermahnen, oder andere Warnungen vor Gefahren.

Verwandt :  Ist Fahren im Rausch genauso gefährlich wie Fahren unter Alkoholeinfluss?

Heckklappe nicht

Es gibt nur wenige Dinge im Leben, die ärgerlicher sind, als wenn Ihnen jemand auf den Fersen ist. Dies kann der Grund sein, warum einige Fahrer mit Straßenrummel es verwenden, um zu betonen, dass der Fahrer vor ihnen nicht schnell genug fährt.

Dies kann jedoch den gegenteiligen Effekt haben und dazu führen, dass jemand noch langsamer wird, um Ihnen zu zeigen, wer die Kontrolle hat. Es kann auch dazu führen, dass Sie sie aufhalten, und kein noch so großes Jammern darüber, dass sie nicht schnell genug waren, wird einen Beamten davon überzeugen, dass Sie nicht die verantwortliche Partei sind.

Versetzen Sie sich in die Lage anderer Menschen

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Wir wissen nie, was andere durchmachen, selbst diejenigen, die uns am nächsten stehen. Dadurch ist es fast unmöglich zu wissen, was die Person in den umliegenden Autos durchmacht. Trotzdem kann Empathie einen großen Beitrag dazu leisten, Ihre Wut im Straßenverkehr unter Kontrolle zu halten.

Verwenden Sie keine drohenden Handgesten

Während viele von uns sofort daran denken, den Mittelfinger zu benutzen, gibt es andere bedrohliche Handgesten, die Sie in Schwierigkeiten bringen können. Dies können Bandenzeichen sein oder einfach jemandem mit der Faust entgegenschlagen, wenn Sie an ihm vorbeigehen. Selbst wenn Sie keine Wut im Straßenverkehr haben, kann dies ausreichen, um jemanden zu verärgern, der es tut.

Konfrontieren Sie niemals einen anderen Fahrer

Wenn Sie aus Ihrem Fahrzeug steigen oder das Fenster herunterkurbeln, um einem anderen Fahrer Ihre Meinung zu sagen, dann eskalieren Sie die Situation nur. Das Einzige, was schlimmer ist, als Wut im Straßenverkehr zu haben, ist, jemanden zu konfrontieren, der es noch schlimmer hat als Sie.

Rage im Straßenverkehr kann schwerwiegende Folgen haben

Sie haben vielleicht einen schlechten Tag, aber das wird nicht vor Gericht gehen, wenn Sie wegen Straßenrummels verurteilt werden. Ihnen drohen hohe Geldstrafen, Gefängnisstrafen oder sogar eine Anklage wegen eines Verbrechens. In einigen schlimmen Situationen sind Menschen sogar aufgrund von Straßenrummel gestorben.

Wenn Sie wissen, dass Sie Straßenrummel haben, ist es besser, es zuzugeben und Maßnahmen zu ergreifen, um es zu verhindern. Wenn alles andere fehlschlägt, halten Sie an und beruhigen Sie sich, bevor Sie die Reise zu Ihrem Ziel beenden. Es kann Ihnen Jahre der Trauer ersparen.

VERBUNDEN: Waffengesetze in 35 Staaten haben landesweit zu fast doppelt so vielen Schießereien im Straßenverkehr geführt

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.