Was tun, wenn Ihre Scheibenwischer schmieren statt zu wischen?

Beim Fahren kann nichts so frustrierend sein wie Scheibenwischer, die schmieren statt zu wischen. Jedes Mal, wenn Sie aufgrund Ihrer Scheibenwischer schlechte Sicht haben, ist die beste Lösung, die Ursache zu finden und die entsprechenden Korrekturmaßnahmen zu ergreifen. Wie repariert man also Scheibenwischer, wenn sie nicht wie erwartet funktionieren?

Welche Bedeutung haben Scheibenwischer?

Obwohl Scheibenwischer kleine Autoteile sind, wirken sie sich erheblich auf Ihr Fahrerlebnis und Ihre Sicherheit aus. Die Scheibenwischer helfen, Schnee, Pollen, Schmutz, Regen, Reif und damit verbundene Ablagerungen schnell und reibungslos zu entfernen. Der Windschutzscheibenmotor leistet hervorragende Arbeit, indem er die Wischerarme über die Windschutzscheibe bewegt.

Manchmal ist es nicht einfach zu unterscheiden, ob Ihre Scheibenwischer schmieren, Schlieren ziehen oder überspringen. Typischerweise tritt Verschmieren aufgrund abgenutzter Klingen, minderwertiger Waschflüssigkeit oder einer schmutzigen Windschutzscheibe auf. Wenn die Windschutzscheibe bedeckt ist und Ihre Sicht abnimmt, treten Schlieren auf.

Scheibenwischer sind Ihr bester Partner für hervorragende Sicht beim Autofahren. Deshalb ist es wichtig, die Scheibenwischerblätter wie empfohlen auszutauschen, da sie aufgrund ihrer weichen Gummielemente schnell verschleißen.

Was tun, wenn Ihre Scheibenwischer schmieren statt zu wischen?

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Laut Arrive Alive halten Scheibenwischer je nach Qualität, Nutzung und Wetter zwischen sechs Monaten und einem Jahr. Wenn Sie Ihre länger als empfohlen haben, haben sie wahrscheinlich begonnen, sich zu zersetzen und werden Schmutz und Wasser nicht effektiv entfernen. Was also tun, wenn Ihre Scheibenwischer schmieren statt zu wischen?

Reinigen Sie die Windschutzscheibe gründlich

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Ihre Scheibenwischer werden besonders hart arbeiten, wenn Ihre Windschutzscheibe ständig schmutzig ist. Durch die zusätzliche Arbeit verschleißen die Scheibenwischer schneller oder werden schneller beschädigt. Wenn Sie Ihre Windschutzscheibe jedes Mal reinigen, wenn Sie Benzin nachfüllen, wird sichergestellt, dass der Wischbereich immer sauber ist und Ihre Scheibenwischer eine einfachere Aufgabe haben. Achten Sie beim Reinigen der Windschutzscheibe auf kleine Splitt- oder Sandstücke unter den Wischerblättern, die Kratzer verursachen können.

Versuchen Sie, die Windschutzscheibe gründlich zu reinigen, wenn Ihre Scheibenwischer nur schmieren, anstatt zu wischen. Schmutz und Dreck können Ihre Sicht beeinträchtigen. Der beste Ansatz, um die Windschutzscheibe gründlich zu reinigen, besteht darin, Ihren bevorzugten Glasreiniger aufzusprühen und ihn mit einem Mikrofasertuch zu reinigen. Wische das Glas vorsichtig von einer Seite zur anderen und wiederhole es, bis das Tuch nicht mehr schmutzig wird. Wenn dieser Trick nicht funktioniert, erwägen Sie ein Upgrade Ihrer Wischerflüssigkeit.

Verwandt :  Headset-Menü Fügt ein App-Umschaltmenü hinzu, wenn das Headset angeschlossen ist [Android]

Wischerblätter reinigen

Bei starkem Regen, staubigen Bedingungen oder Schneefall erleben Sie verschwommenes Sehen, was auf ein schmutziges Windschutzscheibenglas hindeuten könnte. Laut Firestone Complete Auto Care führt ein schmutziger Scheibenwischer zu einer verschmierten Windschutzscheibe, die Ihre Sicht beeinträchtigt. Ihre Wischerblätter müssen, ebenso wie die Windschutzscheibe, regelmäßig gereinigt werden.

Entwickeln Sie eine Routine, sie häufig zu reinigen, um ihre Lebensdauer zu verlängern und sie effizienter zu machen. Das Abwischen der Klingenkanten mit Reinigungsalkohol kann auch Streifen auf Ihrer Windschutzscheibe reduzieren.

Ersetzen Sie Ihre Wischerblätter

Abgenutzte Wischerblätter sind der Hauptgrund dafür, dass Ihre Scheibenwischer schmieren statt zu wischen. Die Klingen bestehen aus weichem Gummi, nutzen sich mit der Zeit ab und müssen ersetzt werden. Die meisten Autohersteller empfehlen den Austausch alle sechs Monate. Untersuchen Sie Ihre Wischerblätter auf Verschleißerscheinungen, einschließlich gerissener, fehlender oder gespaltener Gummiteile.

Jede Beschädigung der glatten Oberfläche des Wischers kann ihn wirksam machen. Wenn Sie die Risse oder Spalten nicht reparieren können, ist es an der Zeit, Ihre Wischerblätter auszutauschen. Ein weiteres Signal, Ihre Scheibenwischer auszutauschen, ist, wenn sie über sechs Monate alt und ineffizient sind.

Mit der richtigen Reinigung der Windschutzscheibe und der Wischerblätter genießen Sie eine verbesserte Sicht auf der Straße. Wenn die Reinigung nicht funktioniert, ist es Zeit für einen Austausch.