Wofür steht Reifen PSI?

Psi ist die Abkürzung für Pfund pro Quadratzoll. Es ist eine nicht-metrische (imperiale) Druckmessung. Wenn Sie an der Wartung Ihres Autos beteiligt sind, haben Sie PSI wahrscheinlich schon einmal gesehen, da es oft verwendet wird, um die Luftmenge in Autoreifen zu messen.

Wofür steht psi?

Das Akronym psi steht für die Anzahl der Pfund pro Quadratfuß Fläche. Es ist ein Maß für Druck oder Stress. Es wird oft verwendet, um den Druck zu messen, unter dem ein Gas oder eine Flüssigkeit steht.

Wenn Sie ein Reifendruckmessgerät an den Reifen Ihres Fahrzeugs anschließen, erhalten Sie eine Messung in psi. Wenn das Messgerät zum Beispiel 30 psi anzeigt, wissen Sie, dass die Druckluft in Ihrem Autoreifen 30 Pfund Kraft auf jeden Quadratzentimeter der Innenseite Ihres Reifens ausübt.

Stellen Sie sich nun vor, Sie hätten einen Luftkompressor verwendet, um noch mehr Luftmoleküle in diesen Reifen zu pressen. Diese neuen Moleküle prallten um die Innenseite des Reifens herum, trafen gelegentlich auf diesen Quadratzentimeter Gummi und erhöhten den Psi.

Was ist der Unterschied zwischen psia und psig

Psi absolut (psia) umfasst den Druck der Atmosphäre zusätzlich zum Druck dessen, was Sie messen. Psi-Messgerät (psig) enthält nur das zu messende Element.

Die Hände eines NASCAR-Technikers, der den psi eines Good Year-Rennreifens mit einem Luftdruckmesser überprüft.

Hier ist ein Beispiel: Wenn Sie Ihren Autoreifen aufpumpen und mit einem Messgerät testen, ob er auf 30 psi über der Umgebungsluft aufgepumpt ist, beträgt sein psig 30. Wenn Sie jedoch auf Meereshöhe geparkt sind, wo die Atmosphäre 14,7 psi beträgt, ist dies der Fall psia des gleichen Reifens beträgt 44,7.

Wenn Sie auf Meereshöhe beginnen und zu einem kilometerhohen Berg fahren (sagen wir, Sie fahren von San Francisco nach Denver), erhöht sich der psig Ihres Autoreifens. Dies liegt daran, dass der psi der Atmosphäre in Denver niedriger ist als auf Meereshöhe und das gleiche Luftvolumen in Ihrem Reifen mehr Platz einnehmen und mehr Druck auf die Innenseite Ihres Reifens ausüben kann.

Selbst wenn Sie von San Francisco nach Denver fahren, erhöht sich der psig Ihres Autoreifens glücklicherweise nur um zwei oder drei Pfund. Daher wissen die meisten Autofahrer nicht einmal von der Änderung ihres Reifendrucks während der Fahrt in große Höhen.

Wie misst das metrische System psi?

Das metrische System misst Kraft in Kilogramm Kraft pro Quadratzentimeter. Dies wird oft als kgf/cm² geschrieben. Diese Messung ist der Grund, warum Kilogramm und Zentimeter die Größe haben, die sie haben: Die Atmosphäre übt auf Meereshöhe ein kgf/cm² aus.

Produktfoto eines digitalen Accutire-Psi-Manometers auf weißem Hintergrund.

Verwandt :  Serena Williams feiert kein Comeback in Wimbledon, Naomi Osaka steht trotz ihrer Kommentare bei Roland Garros auf der Teilnehmerliste

Da ein kgf/cm² der Atmosphäre auf Meereshöhe entspricht, lässt es sich relativ einfach in psi umrechnen. Die Atmosphäre übt auf Meereshöhe 14,7 psi aus (jedoch weniger in höheren Lagen). Daher entspricht ein kgf/cm 14,7 psi. Zwei kgf/cm sind knapp unter 30 psi.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.