HP ruft 101.000 Laptop-Akkus zurück. Überprüfen Sie jetzt Ihre

HP ruft 101.000 Laptop-Akkus zurück, bei denen die Gefahr einer Überhitzung besteht. Kunden mit HP Notebooks werden aufgefordert, zu überprüfen, ob ihr Computer einer der Betroffenen ist, und in diesem Fall die Verwendung des Akkus mit sofortiger Wirkung einzustellen. HP stellt allen Betroffenen kostenlos einen Ersatzakku zur Verfügung.

Im Jahr 2016 hat HP aus Sicherheitsgründen 41.000 Batterien zurückgerufen. Es kam nach sieben Berichten über Überhitzung von HP-Laptops, wobei die Batterien für die Vorfälle verantwortlich waren. Während dieser Rückruf erfolgreich war, hat das Unternehmen nun die Anzahl der zurückgerufenen Batterien erhöht.

Es scheint, dass HP den Rückruf verlängert hat, nachdem nur ein weiterer Bericht über eine überhitzte Batterie eingegangen ist. In diesem Bericht wird eine Batterie beschrieben, die „überhitzt, schmilzt und verkohlt und Sachschäden in Höhe von ca. 1.000 US-Dollar verursacht“.

Überprüfen Sie Ihren Batterie-Barcode

Der neue Rückruf betrifft Lithium-Ionen-Batterien in Laptops von HP. Diese Batterien wurden in „HP, Compaq, HP ProBook, HP ENVY, Compaq Presario und HP Pavilion Notebooks“ verwendet. Die meisten betroffenen Laptops wurden in den USA verkauft, einige jedoch auch in Kanada und Mexiko.

Alle betroffenen Laptops wurden zwischen März 2013 und Oktober 2016 zu Preisen zwischen 300 und 1.700 US-Dollar verkauft. Die Einzelhändler, die die Laptops verkauft haben, sind Best Buy, Walmart, Costco und Sam’s Club. Sie wurden auch online bei HP.com und anderen Online-Händlern verkauft.

Die in diesem Rückruf enthaltenen spezifischen Batterien können anhand ihrer Barcodes identifiziert werden. Diese befinden sich auf der Rückseite der Batterien. Die in diesem erweiterten Rückruf betroffenen Barcodes beginnen alle mit 6BZLU, 6CGFK, 6CGFQ, 6CZMB, 6DEMA, 6DEMH, 6DGAL und 6EBVA.

Wenden Sie sich an HP, um einen kostenlosen Ersatz zu erhalten

Wenn Sie einen von diesem Rückruf betroffenen Laptop besitzen, sollten Sie die Verwendung der zurückgerufenen Batterien sofort einstellen, sie aus den Laptops entfernen und sich an HP wenden, um einen kostenlosen Ersatzakku zu erhalten. Sie können dies tun, indem Sie HP gebührenfrei unter 888-202-4320 anrufen oder besuchen Diese Seite auf der HP Website.

Wenn Sie sich fragen, ob Sie Ihren Laptop nicht einmal überprüfen möchten, denken Sie daran, dass diese Batterien „überhitzen können, ein Feuer verursachen und Verbrennungen verursachen können“. Es hängt davon ab, ob die US-amerikanische Consumer Product Safety Commission (CPSC).

Besitzen Sie einen HP Laptop, der möglicherweise von diesem Rückruf betroffen ist? Wirst du den Rat von PSAB befolgen? Oder gehen Sie gerne das Risiko ein? Warum denken Sie angesichts des Debakels um das Galaxy Note 7, dass so viele Batterien überhitzen? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

verbunden :  PowerTOP maximiert die Akkulaufzeit Ihres Linux-Laptops

Bildnachweis: Wlodi über Flickr

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.