Wie oft laden Sie Ihr Smartphone auf?

Alle neueren Smartphones sind im Großen und Ganzen ungefähr gleich. Deshalb spielt es keine Rolle, welches Telefon Sie haben, sei es ein iPhone, Android, Windows Phone oder sogar ein BlackBerry.

Jedes Smartphone ist sehr effizient. In der Tat ist es ein technologisches Wunder. Leider haben alle das gleiche Problem: schlechte Akkulaufzeit. Also für diese Woche Moyens I / O-Umfrage, wir möchten wissen, wie oft Sie Ihr Smartphone aufladen!

Alternde Computer

Scrollen Sie zur Beantwortung der Frage dieser Woche nach unten, bis die Umfrage wieder bei Ihnen eingeht. Aber zuerst müssen wir uns die Ergebnisse der letzten Woche ansehen, als wir fragten: „Wie alt ist Ihr aktueller PC?“

Von insgesamt 1 032 Stimmen, 29% wählte 4-6 Jahre, 26,3% wählte 2-4 Jahre, 22,7% wählte 6 Jahre oder älter, 12,7% wählte 1-2 Jahre, 4,4% wählte Zwischen 6 Monaten und 1 Jahr, 3,9% wählte Es ist Brand neu, und 1,2% wählte Ich habe keinen PC.

Diese Ergebnisse zeigen, dass die überwiegende Mehrheit unserer Leser ältere PCs verwendet. Erstaunliche 77,9 Prozent derjenigen, die an der Umfrage teilgenommen haben, besitzen einen PC, der älter als zwei Jahre ist. Dies ignoriert offensichtlich einzelne Komponenten und wir sind sicher, dass unsere Leser verschiedene Teile ihrer Computer aktualisiert haben, einschließlich des Betriebssystems.

old-current-pc-poll-Ergebnisse

Kommentar der Woche

Wir haben viele gute Kommentare erhalten, darunter die von Rob Hindle, Ben Stutts und Katharine Wood. Kommentar der Woche geht an Frank Rezack, der unsere Bewunderung und Zuneigung für diesen Kommentar verdient:

„Mein Desktop ist eine Mischung aus Räumen, 8-Jahres-Gehäuse, 3-Jahres-Motherboard, 2-Jahres-CPU, 2-Jahres-SSD und 3-Jahres-Speicher. Ich kaufte einige schöne Videomonitore und Lautsprecher sowie eine Tastatur und eine Maus. Diese Dinge haben bei durchschnittlicher Nutzung Jahr für Jahr keine großen technologischen Fortschritte erzielt. Die Grafikkarte ist ca. 4 Jahre alt. Es war damals eine großartige Spielerkarte und da ich nicht mehr viel spiele, dient es mehr als meinem Zweck, Videos, Webinare und alles, was ich sonst noch sehen möchte, anzusehen.

Wenn meine alte Box das nächste Mal ein Software-Upgrade durchführt oder Microsoft die Unterstützung eines Betriebssystems einstellt, für das ein Upgrade erforderlich ist, um das nächste System auszuführen, werden einige Komponenten auf meinem Desktop aktualisiert. Aber gleichzeitig möchte ich, selbst wenn ein anständiger Laptop genug Strom hat, um meine Peripheriegeräte und meinen Bildschirm zu betreiben, nur einen neueren Laptop kaufen und eine Dockingstation verwenden. Ich arbeite immer noch lieber auf einem größeren Desktop mit einem größeren Bildschirm und der Leichtigkeit einer Desktop-Tastatur, besseren verfügbaren Audiogeräten und Platz zum Entspannen und Entspannen.

Es gibt zu diesem Zeitpunkt wirklich keinen zwingenden Grund, etwas zu aktualisieren. Meine Box ist gut genug, um alles zu betreiben, was ich brauche. Ich hatte kein Problem damit, irgendetwas laufen zu lassen. Ich sehe vorerst keine Notwendigkeit, das zu reparieren, was nicht kaputt ist. „

Wir haben uns für diesen Test entschieden, weil er perfekt beschreibt, warum Menschen heutzutage normalerweise keine neuen PCs kaufen. Wenn Sie über die Grundkenntnisse zum Aktualisieren wichtiger Komponenten verfügen und nicht die neueste Technologie benötigen, um leistungshungrige Spiele und Programme auszuführen, müssen Sie absolut keine neuen kaufen. . Das ist gut für die Verbraucher, aber schlecht für Hersteller und Einzelhändler.

verbunden :  Netflix's Tidelands wurde speziell für ein auf Nacktheit basierendes Trinkspiel entwickelt

Batterien geschlagen

Alle Smartphones sind gleich angelegt. Lieber. Wir alle lieben es, über das beste Betriebssystem, das der Hersteller übertrifft, und die wesentlichen Funktionen zu sprechen. Wenn Sie jedoch ein Smartphone besitzen, das in den letzten Jahren hergestellt wurde, können Sie sicher sein, dass es so gut ist, wie es nur geht. Und alle leiden ausnahmslos unter einer schlechten Akkulaufzeit.

Die Akkulaufzeit Ihres Telefons hängt natürlich davon ab, wie Sie es verwenden. Verwenden Sie es 24/7 und es wird schnell sterben. Verwenden Sie es sparsam und es könnte tagelang überleben. Bitte erzählen Sie uns Ihre persönliche Geschichte in den Kommentaren unten. Aber erst nach der Abstimmung in der Umfrage: „Wie oft laden Sie Ihr Smartphone auf?“

Wenn Sie in der obigen Umfrage abgestimmt haben, erklären Sie bitte im Kommentarbereich unten, warum Sie auf diese Weise abgestimmt haben. Welche Apps haben Sie gefunden, um Ihren Akku zu töten? Welche Schritte unternehmen Sie, um die Akkulaufzeit Ihres Smartphones zu verlängern? Welches Smartphone ist das beste in Bezug auf Autonomie?

Je mehr Informationen Sie mit Ihrem Kommentar versehen können, desto genauer können unsere Schlussfolgerungen auf den Ergebnissen basieren. Der beste Kommentar der Woche wird unsere unsterbliche Bewunderung und Zuneigung gewinnen. Zumindest bis wir uns alle hier nächste Woche mit einer neuen Frage wiedersehen.

Bildnachweis: Paul Hudson über Flickr

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.