Bryce Dallas Howard wäre begeistert, bei einem „Star Wars“-Film Regie zu führen: „Ich glaube, es würde jemanden brauchen, der mich fragt“

Krieg der Sterne Filme haben viele großartige Regisseure, darunter George Lucas, Ron Howard, Rian Johnson, JJ Abrams und Irvin Kershner. Es arbeiten jetzt noch mehr kreative Menschen daran Krieg der Sterne TV-Shows und dazu gehört Bryce Dallas Howard. Howard sagt, sie wäre daran interessiert, bei a Regie zu führen Krieg der Sterne Film und sie scheint nicht allzu wählerisch zu sein, worum es gehen würde.

Bryce Dallas Howard hat bei mehreren Episoden des „Star Wars“-Fernsehens Regie geführt

Howard ist traditionell ein Schauspieler mit Rollen in Filmen wie Jurassische Welt, Spider-Man 3, Raketenmannund Die Hilfe. Vor Kurzem trat sie in die Fußstapfen ihres Vaters und begann Regie zu führen. Ihre jüngste Regiearbeit umfasst Episoden von Der Mandalorianer. Howard führte bei Staffel 1, Folge 4 mit dem Titel „The Sanctuary“ Regie Der Mandalorianerund Folge 3 der zweiten Staffel mit dem Titel „The Heiress“.

Sie kehrte zu zurück Krieg der Sterne in Das Buch von Boba Fett und führte Regie bei Episode 5, „Return of the Mandalorian“. In einem Interview mit io9 wurde Howard gefragt, ob sie es komisch finde, dass sie in einer TV-Show, in der es um Boba Fett gehen soll, bei einer ganzen Folge über den Mandalorianer Regie führte.

„Ach nein. Ich meine, ich habe das absolut geliebt “, sagte Howard. „[Producers] Jon Favreau und Dave Filoni waren von Anfang an unglaublich integrativ. Und so war es etwas, worüber sie gesprochen hatten. Und es war einfach so … es war großartig. Ich liebe Mando.“

Howard möchte bei einem „Star Wars“-Film Regie führen

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Nachdem die Skywalker-Saga mit endete Folge IX: Der Aufstieg Skywalkersviele haben sich gefragt, in welche Richtung das geht Krieg der Sterne werde nehmen. Da neue Filme angekündigt werden, viele Krieg der Sterne Fans wollen, dass Lucasfilm Howard ihren eigenen Film gibt. Howard wurde von io9 gefragt, ob es eine bestimmte Geschichte oder Figur gibt, aus der sie gerne einen Film machen würde, und Howards Antwort lässt den Anschein erwecken, als wäre sie nicht zu wählerisch.

„Oh, meine Güte“, erwiderte Howard. „Ich denke, es würde jemanden brauchen, der mich fragt.“

Es ist nicht klar, in welche Richtung Krieg der Sterne geht rein, aber wenn Howards Vorsprechen ihre TV-Folgen für Disney+ waren, dann wäre Lucasfilm klug, ihr einen eigenen Film zu geben. Howard macht derzeit ihre Rückkehr in die Jurassische Welt Franchise ein Jurassic World Dominion der am 10. Juni in die Kinos kommt.

Verwandt :  So starten Sie ein Videotreffen in der kostenlosen Version von Microsoft Teams

Derzeit befinden sich viele „Star Wars“-Filme in der Entwicklung

Während ein Film mit Howard als Regisseur noch nicht angekündigt wurde, gibt es andere Krieg der Sterne Filme derzeit in Arbeit. Das einzige Projekt, von dem wir am meisten wissen, ist Schurkengeschwaderdie von geleitet wird Wunderfrau Regisseurin Patty Jenkins.

Es gibt einen weiteren Film, der von Marvel-Chef Kevin Feige produziert und von ihm geschrieben wird Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns Schriftsteller Michael Waldron. Taika Waititi ist auch an der Leitung von a beteiligt Krieg der Sterne Film, aber es gibt nur sehr wenige Informationen darüber. Die Möglichkeit, dass Howard ihren eigenen Film bekommt, ist lebendig, und Krieg der Sterne Fans setzen sich dafür ein.

Krieg der Sterne wird derzeit auf Disney+ gestreamt.