Folx: ein automatischer Download-Manager für Mac

„Hallo, mein Name ist J und ich bin ein begeisterter Downloader.“ Ich holte tief Luft, versuchte, diesen mitfühlenden Augen auszuweichen und fuhr zögernd fort: „Ich kann keinen Tag vergehen lassen, ohne auf die verlockenden zu klicken.“ Herunterladen Tasten. Ich könnte Stunden damit verbringen, auf die Fortschrittsbalken des Downloads zu starren. „“

Ich konnte das Flüstern unter den Mitgliedern von DD – Downloadaholic D’Anonymous hören. Mein Herz schlägt schneller. Ich fuhr fort: „Ich habe versucht aufzuhören, glauben Sie mir, ich habe es getan. Und es ist mir fast gelungen. Sie sehen, ich bin verrückt nach Download, aber ich hasse wirklich alles, was ich tun musste, um die Dateien herunterzuladen. „

Ich blieb wieder stehen und sah den Gruppenleiter an. Er nickte als Zeichen für mich, weiterzumachen. Ich räusperte mich und sagte: „Was ich an all dem wirklich hasse, ist, dass ich alle hochgeladenen Dateien einzeln manuell verwalten musste. Was wäre, wenn es jede Woche Hunderte neuer Dateien gäbe… “

Mehrere Leute nickten, verstanden.

„Also warum hast du nicht aufgehört?“ fragte die Dame mit einem Pferdeschwanz zu meiner Rechten.

Ich sah sie an und sagte zu ihr: „Ich habe mich getroffen Folx Beta. „

Ein automatischer Download-Manager

Obwohl jeder neue moderne Browser einen eigenen Download-Manager (oder ein eigenes Plugin) hat, kann nichts die Flexibilität einer eigenständigen App übertreffen. Es gibt viele Optionen für Windows, aber für Mac-Benutzer ist Folx möglicherweise die beste Antwort auf die Notwendigkeit eines kostenlosen eigenständigen Download-Managers.

 07_download_window

Nach dem Herunterladen und Installieren der App müssen Sie zunächst einige Einstellungen anpassen. Gehen Sie zu Einstellungen (Befehl + Komma).

Es gibt mehrere Registerkarten. Beginnen wir mit dem General. Hier können Benutzer beispielsweise die maximal aktive Aufgabe, den Benutzeragenten und den Verbindungstyp festlegen.

 01_folx_general_preferences

Dann gibt es die Registerkarte Ordner, auf der Benutzer den Speicherort der heruntergeladenen Dateien festlegen können.

 02_folders_preferences

Sofern Sie keine Verbindung über einen oder mehrere Proxyserver herstellen, können Sie die Registerkarte Proxy überspringen und direkt zur nächsten Registerkarte wechseln. Die Registerkarte „Scheduler“ ist sehr nützlich, wenn Sie sich nur zu bestimmten Zeiten anmelden oder möchten, dass Ihre Downloads nur zu bestimmten Zeiten aktiv sind.

 03_scheduler_preferences

Auf der Registerkarte Geschwindigkeit können Sie unterschiedliche Geschwindigkeitsbegrenzungen für einzelne Browser festlegen. Dazu müssen Sie den Geschwindigkeitsbegrenzungstyp auf „Auto“ setzen, da die Optionen bei „Unbegrenzt“ abgeblendet sind.

 04_speed_preferences

In diesem Einstellungsfenster sehen wir, dass es zwei zukünftige Download-Funktionen gibt, die in dieser Beta noch nicht verfügbar sind: Torrent und ed2k.

verbunden :  8 Tipps für Instagram-Geschichten, die Sie sicher nicht kannten

 05_future_features

Laden Sie es herunter, Mann!

Nun zum lustigen Teil: Laden Sie die Dateien herunter. Wenn Sie die Einstellungen von Folx so einstellen, dass der Download automatisch von Ihrem Browser erfasst wird, wird genau das ausgeführt. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Link auszuwählen und dann in die Dropbox zu ziehen. Sie können die Position der Dropbox einfach verschieben, indem Sie sie ziehen.

 06a_dropbox

Standardmäßig wird ein neues Aufgabenfenster angezeigt, wenn ein neuer Download gestartet wird. Benutzer können in diesem Fenster individuelle Einstellungen für jeden Download anpassen – einschließlich des Hinzufügens von Tags zur Datei.

 06b_new_download_task

Jeder weiß, dass Tags ein wichtiger Faktor für eine gute Dateiverwaltung sind. Es eröffnet auch andere Möglichkeiten beim Verwalten hochgeladener Dateien, z. B. das Zuweisen von Automator-Aktionen zum automatischen Verschieben von Dateigruppen mit denselben Tags in einen bestimmten Ordner.

Im Fenster Neue Aufgabe können Sie auch die Anzahl der Segmente (Threads) einer Datei definieren, die zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiviert werden sollen. Diese Option ist wichtig, da einige Download-Server nur ein aktives Download-Segment zulassen.

Dieses Fenster kann in den Einstellungen deaktiviert werden

Weitere Informationen zu den Funktionen finden Sie in der Dokumentation.

Persönlich denke ich, dass diese App ein guter Manager für kostenlosen Download ist und das Potenzial hat, besser zu werden.

Haben Sie Alternativen zu einem kostenlosen eigenständigen Mac-Download-Manager? Oder bevorzugen Sie den integrierten Download-Manager (oder das Plugin) in Ihrem Browser? Teilen Sie Ihre Gedanken unten.


Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.