Verfolgen Sie diese intelligenten Geldziele, wenn Sie älter werden

Wo soll ich anfangen? Dies ist die große Frage, wenn es um die Verwaltung von Geld geht. Die wirkliche Antwort ist zwar manchmal frustrierend, aber es kommt darauf an.

Es hängt davon ab, wo Sie anfangen, unter welchen Umständen Sie sich jetzt befinden und was sich Ihr Geld in Zukunft leisten soll.

Obwohl es keine einzige Roadmap gibt, bringt jede Lebensphase normalerweise neue Herausforderungen und finanzielle Überlegungen mit sich. Wir brechen also die wichtigsten Geldbewegungen auf, die in jedem Jahrzehnt zu tätigen sind, um Sie durch Ihre nächsten Schritte zu führen, unabhängig von Ihrem Alter.

In deinen Zwanzigern

Bauen Sie Ihre Noteinsparungen auf. Notfälle passieren sogar in Ihren Zwanzigern. Bereiten Sie sich auf das Unerwartete vor, indem Sie ein separates Sparkonto einrichten, um diese Kosten zu decken. Während Sie nicht viel zum Einstieg beitragen können, können Sie sich durch das Einrichten automatischer Überweisungen von Ihrem Gehaltsscheck oder Girokonto auf Ihr Notsparkonto angewöhnen, zu sparen. Letztendlich ist das Ziel, dieses Sparkonto mit genügend Geldern aufzubauen, um 3-6 Monate Lebenshaltungskosten zu decken.

In deinen Dreißigern

Erhöhen Sie Ihre Rentenbeiträge. Wenn Ihre 20er Jahre im Begriff sind, für den Ruhestand zu sparen, geht es bei Ihren 30ern darum, „auf den richtigen Weg zu kommen“ und sicherzustellen, dass Sie genug investieren, um sich den gewünschten Ruhestand leisten zu können. Erwägen Sie, Ihre IRA- oder 401 (k) -Beiträge mit jeder Erhöhung zu erhöhen.

In meinen Vierzigern

Überprüfen Sie Ihre Versicherungsbedürfnisse. Während es wichtig ist, in jeder Lebensphase einen angemessenen Versicherungsschutz zu haben, ist dies umso wichtiger, als mehr Menschen wie ein Partner, Kinder oder sogar Eltern darauf angewiesen sind Sie. Stellen Sie also sicher, dass Sie über die richtige Menge an Kranken-, Sach-, Invaliditäts- und Lebensversicherungen verfügen.

In deinen Fünfzigern

Vermeiden Sie zusätzliche Schulden. Sie möchten nicht mit viel Schulden in den Ruhestand gehen. Stellen Sie daher neben der Tilgung Ihrer eigenen Schulden sicher, dass Sie auch keine großen Beträge für andere Personen leihen.

In deinen Sechzigern (und darüber hinaus)

Planen Sie Ihre Erbschaft. Während es nie zu früh ist, ein Testament zu schreiben, ist es besonders wichtig, wenn Sie Angehörige haben und bedeutende Vermögenswerte aufgebaut haben. Arbeiten Sie mit einem Anwalt zusammen, um Ihre Nachlasspläne aufzustellen, einschließlich eines Testaments und einer Vollmacht.

Diese Liste ist nur ein Anfang und Ihre genaue Zeitachse kann abweichen. Aber der Plan hier kann Sie auf Ihrer eigenen finanziellen Reise führen, wohin Sie auch führen. Denken Sie daran, dass es viele Wege zum Wohlstand gibt, vom Sparen und Investieren bis zur Schaffung von Einkommen. Wenn Sie unabhängig von Ihrem Alter die volle Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen möchten, lesen Sie die Spalte YouEconomist (Seite 30), um mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, in die Welt des Unternehmertums einzutreten.

Verwandt :  Snapchat für kleine Unternehmen: Ein Leitfaden für Anfänger

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.