Call of Duty Warzone Mobile: So beheben Sie den Fehler „Verbindung zu einem Rechenzentrum nicht möglich“.

Das Call of Duty Warzone Mobile wurde kürzlich in Australien für seine regionalen Betatests veröffentlicht. Alle Spieler aus Australien können sich im Play Store anmelden und das Spiel einfach herunterladen. Spieler aus allen anderen Teilen der Welt verwenden VPN, um das Spiel irgendwie zum Laufen zu bringen.

Das Spiel ist live, aber alle internationalen Spieler, die versuchen, den Beta-Test in die Hände zu bekommen, sehen sich einem unbekannten Fehler gegenüber, während sie versuchen, an einem Spiel teilzunehmen. Es wird berichtet, dass der Fehler mit der Verbindung zum Rechenzentrum zusammenhängt.

Die Spieler haben nichts unversucht gelassen, um das Spiel zu spielen, und nachdem sie Warzone Mobile heruntergeladen und sich angemeldet haben, sehen sie sich mit einem Verbindungsfehler konfrontiert. Hier ist eine mögliche Lösung für diesen Fehler.

LESEN SIE MEHR: Call of Duty Warzone Mobile: Voraussichtliches Veröffentlichungsdatum, Karten und alles, was bisher bekannt ist

COD Warzone-Mobilspieler können keine „Verbindung zum Rechenzentrum herstellen

So beheben Sie den Fehler „Verbindung zu einem Rechenzentrum nicht möglich“ in Call of Duty Warzone Mobile
So beheben Sie den Fehler „Verbindung zu einem Rechenzentrum nicht möglich“ in Call of Duty Warzone Mobile (Bild über Warzone Mobile Intel)

Spieler aus der ganzen Welt versuchen, das neueste Call of Duty Warzone Mobile zu testen, und sie verwenden VPNs, um das Spiel herunterzuladen und neue Google-IDs zu erstellen, und stecken immer noch hinter dem schwarzen Bildschirm fest, auf dem steht: „Verbindung zu einem Rechenzentrum nicht möglich“. Um diesen Fehler zu beheben, müssen die Spieler einige einfache Schritte befolgen.

LESEN SIE MEHR: Das Call of Duty Shoot House-Kartenset wird als Vorregistrierungsbonus für Call of Duty Warzone Mobile verfügbar sein

  • Dieser Fehler tritt aufgrund einer unvollständigen Activision-ID auf. Um den Fehler zu beheben, müssen die Spieler das Spiel beenden und diese wichtige Funktion in ihrer Activision-ID aktivieren.
  • Geh ‚rüber zu Die offizielle Website von Activision und melden Sie sich an. Gehen Sie nach der Anmeldung zum Profil. Öffnen Sie im Profil Datenschutz und Sicherheit. Aktivieren Sie dann die Zwei-Faktor-Verifizierung für die Activision-ID.
  • Sie müssen einen QR-Code in Ihrer Google Authenticator-App scannen und den von der App bereitgestellten Code eingeben.
    Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, öffnen Sie das Spiel erneut und melden Sie sich vom Spiel ab. Verbinden Sie dann das VPN erneut und starten Sie das Spiel.
  • Melden Sie sich erneut an und dieses Mal werden Sie nach dem Zwei-Faktor-Verifizierungscode gefragt. Das Spiel funktioniert einwandfrei, nachdem die Anmeldung erfolgreich war.

Für einige Spieler war für das Spiel nicht einmal ein VPN erforderlich, nachdem sie die Zwei-Faktor-Verifizierung aktiviert hatten.

Spieler können sich anmelden und ihre Prämien für die Vorregistrierung beanspruchen, und da das Spiel Cross-Progression bietet, können sie diese Prämien in COD Warzone 2.0 und MW 2 verwenden.

Verwandt :  So speichern Sie Bilder oder Videos aus Dateien in der Foto-App auf dem iPhone und iPad

COD Warzone Mobile wird voraussichtlich Anfang 2023 sein weltweites Debüt feiern.

LESEN SIE MEHR: Call of Duty-Entwicklerfehler soll angeblich vollständige Kopien von MW2 zusammen mit allen Camo-Freischaltungen herausgeben