RanGer zieht sich aus dem wettbewerbsfähigen COD Mobile zurück, um eine Karriere bei PUBG Mobile zu verfolgen


Der Starspieler von COD Mobile aus Malaysia, im Volksmund bekannt als Ranger, hat sich entschieden, sich aus dem kompetitiven Szenario des kostenlosen Shooter-Spiels zurückzuziehen und eine Karriere im Battle-Royale-Spiel PUBG Mobile einzuschlagen.

Spielt für Yodoo RSG (Resurence), Abdul Hakiem „Ranger“ bin Tajudin ist ein renommierter Profispieler von Call of Duty Mobile, der bei internationalen und nationalen Turnieren mehrere Auszeichnungen und Trophäen gewonnen hat. Er gilt als das Gesicht von RSG, da seine Führungsqualitäten im Spiel sowohl von seinen Teamkollegen als auch von anderen Analysten sehr geschätzt werden. Er war ein aktiver Spieler, daher kam seine Ankündigung des Rücktritts für seine Fans überraschend.

Weiterlesen: Call of Duty Warzone Neue Karte Caledra: Alle 15 Standortdetails

COD Mobile-Spieler ‚RanGer‘ zieht sich zurück, um die Welt von PUBG Mobile zu betreten

RanGer zieht sich aus dem wettbewerbsfähigen COD Mobile zurück, um eine Karriere bei PUBG Mobile zu verfolgen
Ranger zieht sich von wettbewerbsfähigem COD Mobile zurück

Der 23-jährige malaysische Star von COD Mobile spielte früher für 21 Huntsmen, deren Kader später von RSG übernommen wurde, das nach seiner Reformation heute als Yodoo RSG bekannt ist. RanGer ist seit längerem Teil des RSG-Kaders und führte sein Team auch zum Sieger der MYSG-Meisterschaft 2021. Sein jüngstes kompetitives Spiel wurde bei der CODM-Weltmeisterschaft 2021-Grand Finals gesehen.

Die Leistung der Mannschaft bei dem oben genannten Turnier war ordentlich, da sie einen Platz unter den Top 10 erobern konnte. Die Entscheidung seines Rücktritts ist jedoch in der Tat überraschend, da er ziemlich gut spielte. Die Ankündigung seines Rückzugs aus der Wettbewerbswelt von Nachnahme-Mobil wurde auf seinem offiziellen Konto gemacht.

"As MYSG Invitational is finished and that's my final competitive appearance. I will be stepping away from Competitive CODM and will start my journey on pursuing my path to be a professional PUBGM player."

Er fügte hinzu-

"One of the main reasons why I quit is also due to the lack of attention from the developer. I just don't find time and worth to grind the game anymore. I wanna thank everyone who kept on supporting my journey since the start of CODM."
RanGer zieht sich aus dem wettbewerbsfähigen COD Mobile zurück, um eine Karriere bei PUBG Mobile zu verfolgen
Yodoo RSG gewinnt MYSG-Meisterschaft 2021

RanGer hat sich bei allen seinen Fans sowie seinen Teammitgliedern dafür bedankt, ihn auf seinem bisherigen Weg zu unterstützen. Er hat auch enthüllt, dass die Entscheidung, COD Mobile zu verlassen, schwer war, da das Spiel ein wichtiger Teil seines Lebens war. Da er sich entschieden hat, ein professioneller Spieler von PUBG Mobile zu werden, wäre es faszinierend zu sehen, welche eSport-Organisation ihn in ihre Liste aufgenommen hat.

COD Mobile Rangliste Series 5 Belohnungen, Trailer und mehr

Verwandt :  So erstellen Sie eine Bewertungswebsite mit WordPress