Exklusives letztes Live-Event von Kapitel 3 von Fortnite Bruch: Was wissen wir darüber?

Vierzehn Tage hat das letzte Ereignis für Kapitel 3 enthüllt und es benannt Fraktur, und kürzlich seinen Trailer veröffentlicht. Zuvor wurde diese Veranstaltung beim FNCS Invitational Tournament angekündigt, das seitdem mehrere neue Fan-Theorien ausgelöst hat. Beliebter Theoretiker FNChiefAko gibt folgendes aus: „In diesem Fall werden wir Midas finden und rekrutieren, um zu helfen, Chrome und Herald mit seiner goldenen Berührung zu besiegen. Nachdem der Reality Tree verchromt wurde, wird The Herald The Nothing daraus beschwören und der Kampf gegen The Last Reality beginnt. Wie es weitergeht, soll bestimmt werden.

Es wird auch spekuliert, dass das Live-Event selbst etwa 40 Minuten dauern wird, was bedeutet, dass Spieler, die jederzeit dazwischenkommen, das Gameplay voll ausnutzen können. Wie von BetterFnNew bestätigt, das besagt: „Fracture ist ein einmaliges Ereignis im Spiel, das am Samstag, den 3. Dezember 2022 um 16:00 Uhr ET beginnt. Die „Fraktur“-Playlist wird 30 Minuten vorher geöffnet, sodass Sie einsteigen können, bevor das Event beginnt. Sie können auch bis 16:40 Uhr ET mitmachen!“ und ist damit eine der längsten Veranstaltungen des Jahres.

Lesen Sie auch: Valorant Game Changers 2022 Finals: Teams, Zeitplan, Belohnungen und vieles mehr

Fans haben seitdem spekuliert, dass das Event möglicherweise viele Zwischensequenzen enthalten und das Gameplay dazwischen eingeschränkt sein wird. Außerdem soll das Ereignis Horde Rush ähneln, wobei Midas als Antiheld zurückkehrt, um die Insel vor Ther Heralds und der Verbreitung des Chroms zu retten. Bisher ist jedoch noch nichts Konkretes von den Entwicklern gekommen, was bedeutet, dass mehr über das Spiel erst gefunden werden kann, wenn das Live-Event der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Lesen Sie auch: Fortnite verteilt 200 V-Bucks kostenlos: Sind Sie berechtigt?

Das Kartenkonzept von Fortnite Chapter 4 Season 1 ist durchgesickert

Vierzehn Tage
Fortnite-Support-Events (Bildnachweis: FNAssist)

Das neue Kartenkonzept von Fortnite ist durchgesickert und soll Gerüchten zufolge vier verschiedene Regionen mit jeweils unterschiedlichen Wettermustern aufweisen, wodurch der Einfluss der im Spiel verwendeten Charakter-Skins verbessert wird. Die Benennung der Karte war Gegenstand einiger Spekulationen, da bestimmte Fans der Meinung sind, dass sie so heißen wird Demeterwährend andere glauben, dass der neue Name sein wird Asteriaobwohl bisher nichts offizielles von Epic Games bestätigt wurde.

Das neue Design hat zwei extreme Ecken, die auf unterschiedliche Wetterregionen eingestellt sind, wobei der mittlere Bereich eher gemäßigtes Wetter hat; Dies würde der Karte ein anderes Aussehen verleihen als die meisten anderen Karten früherer Jahreszeiten. Obwohl Fans bisher Überreaktionen verhindert haben, wird es interessant sein herauszufinden, welche Art von Reaktion die Community auslöst, sobald Fortnite diese Karte offiziell bestätigt und wie lange es dauert, bis sich Spiele an diese neuen Einstellungen anpassen.

Verwandt :  Fortnite wird in Kapitel 4, Staffel 1, zwei Waffen entsorgen

Lesen Sie auch: Wann wird Fortnite in Kapitel 3, Staffel 4, benutzerdefinierte Superhelden-Skins hinzufügen?