Free Fire vs Battlegrounds Mobile India (BGMI): Welches Spiel ist mit Geräten mit 1 GB RAM kompatibel?

Battlegrounds Mobile India und Free Fire sind derzeit zwei der angesagtesten Spiele in Indien. Beide Spiele haben unterschiedliche Geräteanforderungen und Gameplay-Ansätze.

Während Battlegrounds Mobile India eine lokalisierte Variante von PUBG Mobile ist, ist Free Fire einer der beliebtesten Battle Royale-Titel Indiens.

Dieser Artikel vergleicht diese beiden Titel, um zu sehen, welcher für Low-End-Geräte mit 1 GB RAM die bessere Wahl ist.

Vergleich von Free Fire und Battlegrounds Mobile India

Geräteanforderungen

Beide Spiele haben fast die genauen Geräteanforderungen im Google Play Store.

Battlegrounds Mobile Indien

Im Google Play Store heißt es:

„BATTLEGROUNDS MOBILE INDIA empfohlene Systemanforderungen: Android 5.1.1 oder höher und mindestens 2 GB RAM-Speicher.“

  • Betriebssystem: Android 5.1.1 oder höher.
  • RAM – 2 GB (empfohlen 3 GB).
  • Prozessor: Snapdragon 600 gleichwertig oder höher.
  • Downloadgröße: 721 MB (variiert je nach Gerät).

Freies Feuer

  • Download-Größe – 710 MB.
  • Betriebssystem – Android 4.0.3.
  • RAM – 1 GB (empfohlen – 2 GB).
  • Prozessor – Mediatek MT6737M Quad-Core

Spielstil

Battlegrounds Mobile India und Free Fire bieten das gleiche Battle Royale-Thema, bei dem Spieler auf einer Insel landen, um gegeneinander zu kämpfen und der letzte Mann zu werden, der steht.

Allerdings variieren die Spielerzahlen. Zum Beispiel sieht BGMI 100 Spieler, die auf einer Insel landen, während Free Fire-Matches nur 50 Spieler haben.

Die durchschnittliche Spieldauer variiert ebenfalls. Free Fire braucht 15 Minuten, um ein Spiel zu beenden, während Battlegrounds Mobile India bis zu 30 Minuten braucht, um ein einzelnes Spiel zu beenden.


Grafik

Free Fire bietet eine durchschnittliche Bildqualität und weniger detaillierte Texturen, die auf Low-End-Geräten ohne merkliche Verzögerung gut funktionieren.

Die Grafiken in Battlegrounds Mobile India sind identisch mit denen in PUBG Mobile. Es bietet lebensechte realistische Elemente, die Spieler in UHD-Grafiken (Ultra-High-Definition) mit hohen Bildraten (bis zu 90 FPS) auf High-End-Geräten erleben können.

Fazit: Was ist besser?

Aus den Systemanforderungen geht ziemlich klar hervor, dass BGMI mindestens 2 GB RAM benötigt, um reibungslos zu laufen. Daher ist es nicht mit 1-GB-RAM-Geräten kompatibel.

Free Fire ist mit 1-GB-RAM-Geräten kompatibel, aber die Leistung kann stark darunter leiden und Spieler können mit vielen Verzögerungs- und Stotterproblemen konfrontiert werden. Obwohl der Titel für Low-End-Geräte gedacht ist, sind 1-GB-RAM-Geräte nicht die beste Wahl für Free Fire.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel basiert auf der Sicht des Autors. Es liegt an der Person, basierend auf den Eigenschaften ihres Geräts ein Spiel einem anderen vorzuziehen.


Hallo! Wenn Sie auf Instagram aktiv sind, folgen Sie uns bitte auch 🙂 @sportkeedaesports

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.