Valorant-Spieler können in zukünftigen Acts nicht mehr instalock


Riot Games, Entwickler und Herausgeber des Ego-Shooters VALORANT, arbeitet gegen „Instalocking“. Laut einem zuverlässigen Leaker ist Cascade Picking Riots Antwort auf Spieler, die ihren Agenten sofort sperren, wenn der Agent ausgewählt wird. Das Twitter-Konto @ValorLeaks gab bekannt, dass es der anderen IP von Riot Games, League of Legends, ähnlich wäre.

Lesen Sie auch: Amouranth investiert 7 Millionen US-Dollar in welches Unternehmen?

Valorant-Updates:

Cascade Picking scheint zu funktionieren, „die erste Person hat ungefähr 15-20 Sekunden Zeit, um den ersten Agenten auszuwählen, dann den nächsten und dann den nächsten.“ Dies verhindert effektiv, dass Spieler ihren Agenten sperren, ohne sich um die Zusammensetzung zu kümmern.

Valorant Patch Notes 3.12: Neue Funktionen wie Friendly Fire Detection und mehr
Valorant Patch Notes 3.12: Neue Funktionen wie Friendly Fire Detection und mehr

Obwohl es auf dem Papier eine großartige Idee zu sein scheint, hat die VALORANT-Spielerbasis gemischte Meinungen zu dieser Änderung der Agentenauswahl. Manche sagen, es würde die Kommunikation und eine bessere Teamzusammensetzung fördern. Cascade Picking würde idealerweise zu mehr Synergien um die fünf Agenten eines Teams führen, anstatt nur beispielsweise fünf Duellanten zu haben.

Andere sehen dies als einen neuen Weg für die Toxizität. Spieler könnten „ihr Team als Geisel nehmen“ oder ihnen mit dem „Ich füttere, wenn ich diesen Agenten nicht spiele“ drohen. Spieler, die sich über das Instalocking ihrer Teamkollegen beschweren, werden diese Änderung trotzdem als willkommen ansehen.

Da nur das Konzept durchgesickert ist, ist nicht bekannt, ob Riot über einen Mechanismus verfügt, um Negativität bei der Agentenauswahl zu bekämpfen. Trotzdem ist es immer noch sehr schwer, den Hammer niederzulegen VALORANTs Antwort gegen instalocks. Die Spieler müssen nur warten, bis das Update ausgeliefert wird, und sich selbst davon überzeugen. Cascade Picking ist anscheinend auf dem EP-4-Update. Der Entwickler-Livestream zu EP 4 wird hoffentlich mehr Details verraten. Zufälligerweise kommt auch der Quickster Neon mit diesem Update.

Lesen Sie auch: Neues Valorant Battlepass-Leak für Episode 4, Akt 1: Item-Showcase

Verwandt :  Neuer Valorant Widejoy-Modus am 1. April angekündigt