The Dead Don’t Die ist eine perfekte Ausrede, um nach Zombieland zurückzukehren

Es gibt heutzutage so viele Streaming-Optionen und so viele widersprüchliche Empfehlungen, dass es schwierig ist, den ganzen Mist zu durchschauen, den Sie vielleicht sehen. Jeden Freitag, E / A bedeutetIn der Spalte „Cut The Shit“ können Sie ganz einfach eine Auswahl treffen, indem Sie die überwältigende Vielzahl von Filmen und TV-Sendungen im Abonnementdienst sortieren und empfehlen, dieses Wochenende perfekt anzusehen.

Was zu sehen

Zombieland, ein 2009er Horror-Comedy-Film von Ruben Fleischer, geschrieben von Totes Schwimmbad und Deadpool 2 Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick. Jesse Eisenberg spielt „Columbus“, einen der wenigen Überlebenden einer globalen Zombie-Apokalypse, die durch einen virulenten Stamm der Rinderwahnsinnskrankheit ausgelöst wird. (In dieser Welt nennen sich die Menschen die Städte, die ihnen am wichtigsten sind, um potenziell störende emotionale Bindungen zu vermeiden.) Obwohl Columbus stolz darauf ist, ein fähiger Einzelgänger mit einer strengen Liste von Do’s und Don’ts zu sein. Was Sie nicht tun sollten Unterwegs beugt er sich seinen eigenen Regeln vor, indem er sich mit Tallahassee (Woody Harrelson) und den Con-Artist-Schwestern Wichita (Emma Stone) und Little Rock (Abigail Breslin) zusammenschließt. Zusammen geht die Gruppe nach Westen in einen Vergnügungspark, von dem sie gehört haben, dass er eine zombiefreie Zone ist.

Warum jetzt zuschauen?

Weil Jim Jarmuschs neue Komödie Die Toten sterben nicht öffnet an diesem Wochenende in ausgewählten Theatern.

Ein erfahrener amerikanischer unabhängiger Filmemacher, bekannt für seine skurrilen, poetischen und geschnittenen Bilder wie Durch das Gesetz und Nacht auf ErdenJarmusch hat gelegentlich seine ausdruckslose Sensibilität in Genre-Stücke wie den Western gebracht Toter MannGangsterfilme Geisterhund: Der Weg der Samuraiund verdrehte Vampir-Romantik Nur Liebende werden am Leben bleiben. Im Die Toten sterben nicht, Jarmuschs Paterson Star Adam Driver und sein Gebrochene Blumen Star Bill Murray spielt Kleinstadtpolizisten, die eher wütend als verängstigt sind, wenn sich ihre Freunde und Nachbarn in mörderische und ermordete Ghule verwandeln. Der Film verwandelt die Standardelemente einer Zombie-Geschichte in einen ironischen Kommentar zum modernen amerikanischen Leben und zeigt ein Land, in dem Bürger und Behörden verwirrt zuzusehen scheinen, wie sich alles um sie herum verschlechtert.

Es ist nichts Neues, Zombies für soziale Kommentare oder für Comedy zu verwenden. George Romeros einflussreiche Zombiefilme Nacht der lebenden Toten und Morgendämmerung der Toten hatte Momente mit schwarzem Humor und Stacheldraht-Satire und Dans respektlosem Splash-Festival Rückkehr der lebenden Toten praktisch ein neues Subgenre gestartet, „zom-com“. Zu den Zom-com-Funktionen gehören achtsame Riffs auf Romeros ursprünglichem Schtick – die Paging-Untoten, die sich ausbreitende Pest, der Fokus auf das Gehirn – sowie ein Fokus auf die perverse Fantasie des Lebens in eine leere Welt. Beispiele für Zom-com des 21. Jahrhunderts: Warme Körpern, Shaun of the Dead, und Stolz und Vorurteile und Zombies, unter vielen anderen. Diese Quasi-Parodien sind zu einer Möglichkeit geworden, der Gewalt und dem Zynismus einer Zombie-Geschichte nachzugeben, ohne das Publikum völlig zu verwirren.

Zombieland war der erfolgreichste von allen, zumindest an der Abendkasse. Der Film wurde für einen relativ großen Betrag von 23 Millionen US-Dollar gemacht – eine Menge Geld für einen hyperblutigen Film mit R-Rating, der nicht auf einem bereits bestehenden Franchise basiert – und hat weltweit über 100 Millionen US-Dollar verdient und wird erhalten eine späte Fortsetzung im Oktober mit der Rückkehr der vier Hauptfiguren. Die Theaterbesucher reagierten 2009 positiv auf das komödiantische Timing und den Gesprächsansatz des Bildes. Eisenbergs Geschichtenerzählen, als Columbus die Zuschauer wie Vertraute behandelte. Obwohl es unglaublich blutig ist, Zombieland fühlt sich bei niedrigen Einsätzen attraktiv an, zum großen Teil, weil der Held so lässig ist. In der Geschichte geht es genauso darum, ob Columbus sich mit Wichita verbinden wird, wie darum, wer noch am Leben sein wird, wenn die Credits rollen.

An wen es gerichtet ist

Jeder, der die trostlosen und pessimistischen Zombie-Apokalypsen satt hat.

Es gibt viele Wege Zombieland hätte schief gehen können. Rheese und Wernicks Drehbuch (ähnlich ihrem Totes Schwimmbad Filme) nimmt manchmal eine Art klugen Bruder-Jungen-Ton an, mit Witzen über „Fette“ und Reizdarmsyndrom und mehrfacher Verwendung des Wortes „Hündin“, um Frauen zu beschreiben, die keine guten Leistungen erbringen. Trotzdem ist der Film nie zu gemein oder zu hässlich. Stattdessen wird Fleischers rasendes Tempo und seine kluge Struktur der Geschichte von Rheese und Wernick, die in der Mitte der Handlung beginnt und später wichtige Details ausfüllt, oft durch lustige kleine Abschweifungen, in enthüllt sowohl entwaffnend als auch lohnend, schon allein deshalb, weil es zeigt, wie Filmemacher das Know-how des Publikums in Bezug auf Zombie-Konventionen respektieren.

Es hilft Fleischer auch dabei, mit solch einer atemberaubenden Besetzung zu arbeiten – einschließlich einer urkomischen Überraschungskamee eines Schauspielers, der auch in Jarmuschs auftritt. Die Toten sterben nicht. Breslin und Harrelson waren bereits Oscar-Nominierte, bevor sie machten Zombielandund seit der Veröffentlichung des Films wurde Harrelson noch zweimal nominiert, Eisenberg einmal und Stone dreimal (mit einem Sieg, z La La Land). Zombieland Beginnt nur mit Columbus und fügt dann in einem angemessenen Tempo mehr hinzu, sodass jeder Charakter – und jeder dieser talentierten Schauspieler – Zeit hat, eine gewisse Persönlichkeit zu zeigen.

Letztendlich dient dies dem Thema des Films, in dem es darum geht, ein lebender Mensch und kein untotes Monster zu sein. Zombieland führt einige Variationen der Zombie-Überlieferung ein, indem es seine fleischfressenden Bestien schnell und intelligent macht. Aber die größte Wendung des Films ist, dass er seltsamerweise hoffnungsvoll ist. Er kauft sich wirklich eine der wichtigsten Überlebensregeln von Columbus ein: „Genieße die kleinen Dinge.“

Wo es zu sehen ist

Netflix. Le zom-com original, Rückkehr der lebenden Totenist auch verfügbar, um kostenlos (mit Werbung) auf Tubi und Vudu zu streamen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.