Aston Martin könnte schon den Ersatz für Otmar Szafnauer gefunden haben


Die Formel-1-Saison 2021 war viel mehr als nur eine reguläre Formel-1-Saison in der Hybridauto-Ära, in der das Team Mercedes und Lewis Hamilton die gesamte Strecke dominierten nach einem dramatischen Meisterschaftsfinale in Abu Dhabi an der Spitze.

In der Saison 2021 lieferten sich auch Konstrukteure wie Ferrari und McLaren einen intensiven Kampf um die Konstrukteursmeisterschaft P3. Das Team Aston Martin hingegen hatte eine Saison weit unter seiner Klasse, da es nur 7 . beenden konntedas insgesamt in der Konstrukteurswertung, obwohl sie den 4-fachen Weltmeister Sebastian Vettel hinter den Rädern hatten.

Das Aston-Martin-Duo aus Routinier Sebastian Vettel und Lance Stroll konnte nur 43 bzw. 34 Punkte sammeln. Aston Martin F1-Teamchef Otmar Szafnauer hat seine Rolle in der nach fast 12 Dienstjahren im britischen Team verlassen. Aston Martin konnte zwischen 2015 und 2017 unter Otmar Szafnauer, der auch maßgeblich an der Sicherung des langfristigen Vertrags für Mercedes-Aggregate beteiligt war, in der Konstrukteurswertung mehrmals P5 und P4 erreichen.

Wer wird Aston Martins potenzieller Ersatz für die Zukunft von Otmar Szafnauer und Aston Martin sein?

CC Express 20220106 1733560 - Moyens I/O
Martin Whitmarsh

Aston Martin-Besitzer Lawrence Stroll hat große Fußstapfen für Otmar Szafnauer zu besetzen, und es wird berichtet, dass Aston Martin erwägt, sich an Martin Whitmarsh zu wenden, um eine F1-Führungsrolle im Team zu übernehmen. Martin Whitmarsh war 2008 der Nachfolger von Ron Dennis bei McLaren und blieb dort bis 2014. Martin Whitmarsh kehrte im September 2021 als Group Chief Executive Officer von Aston Martin Performance Technologies zur F1 zurück.

Alfa Romeos Chefdesigner Luca Furbatto kam letztes Jahr zu Aston Martin und war eine ihrer wichtigsten Rekrutierungen. Sie rekrutierten auch Bull Racings Head of Aerodynamics Dan Fallows, dessen Ernennung nach einem Rechtsstreit zwischen ihm und Red Bull Racing wegen Vertragsproblemen festgefahren ist.

Veteran Sebastian Vettel und Lance Stroll bleiben für die Saison 2022 bei Aston Martin. Sebastian Vettel steht unter Druck, zu zeigen, dass er nach einer enttäuschenden Debütsaison von Aston Martin im letzten Jahr immer noch das Zeug dazu hat, in der Formel 1 zu sein, und sein Teamkollege Lance Stroll möchte seine Punktzahl erhöhen.

Christian Horner: Wer würde gewinnen, wenn Max Verstappen und Lewis Hamilton das gleiche Auto hätten

Verwandt :  Spotify hat jetzt einen dedizierten Hub für offizielle Soundtracks von Netflix-Shows