Carlos Sainz wurde auf der Ferrari Fashion Show gesichtet, als der GP von Singapur näher rückt

Carlo Sainz wurde bei der Ferrari Fashion Show gesichtet, mit einigen fantastischen Designs rund um die Bühne. Obwohl einige für Carlos ein bisschen gewöhnlich aussahen, genoss er die Show mit seinen Kleidern in der Show. Während die Woche nach Singapur führt, scheint Carlos seine Zeit mit einem nicht so berühmten Ort für die Fahrer zu genießen.

Carlos Sainz selbst entdeckte Ferrari Gelb bei der Ausstellung der Show. Ferrari verwendete eine spezielle Lackierung für den GP von Italien und änderte seine Anzüge in Gelb. Dies wurde vom Team getan, nachdem das Team 75 Jahre lang in seiner Karriere an Wettkämpfen teilgenommen hatte. Ferrari brachte den gelben Zoll, der früher von den Fans verwüstet wurde, aber später von den meisten von ihnen genehmigt wurde. Dies hätte es den Showmanagern ermöglichen können, dem komplett gelben Anzug Konkurrenz zu machen.

Carlos Sainz erwähnte in seiner Instagram-Story Ferrari und schrieb „Das habe ich schon einmal gesehen“.

Lesen Sie auch: „Ich konnte nicht aufhören, meiner Frau zu sagen …“, IndyCar-Champion Alex Palou war nach einem produktiven McLaren-Test von F1 beeindruckt

GP von Ferrari und Carlos Sainz

Carlo Sainz
Carlo Sainz

Carlos Sainz verirrte seinen italienischen GP vom Ende der Startaufstellung. Er jauchzte am Gitter vorbei, um ein paar Plätze zu erklimmen, arbeitete sich aber sehr schnell durch. Carlos beendete sein Rennen auf P4 und stand fast auf dem Podium, um George Russell zu ersetzen. Durch Pech und ein Safety Car, das am Ende des Rennens eingesetzt wurde.

Ferrari hingegen hatte ein sehr dramatisches Wochenende. Nach einer Pole und einem leichten Start am Samstag, bei dem fast die gesamte Konkurrenz hinter P5 startete, hatten Charles Leclerc und Ferrari den Sieg auf dem Teller, mit der Pole als Sahnehäubchen. Aber die Dinge liefen nicht sehr glücklich, als Max Verstappen in nur 2 Runden Plätze auf P2 machte.

Ferrari liegt in der Meisterschaft derzeit rund 100 Punkte vor Max Verstappen. Mit Singapurs Marina Bay könnte es für Max als zweiten Weltmeister auch schon soweit sein. Ferrari würde sein Bestes geben, um den unvermeidlichen Max zu stoppen. Das italienische Team kämpft weiterhin gegen Größen wie Mercedes auf dem dritten Platz.

Lesen Sie auch: Mercedes wird mit 10 Millionen Followern zum Team mit den meisten Followern

Lesen Sie auch: Welcher F1-Rennfahrer hat die meisten Punkte ohne Sieg?

Verwandt :  Was ist der Unterschied zwischen Vektor- und Bitmap-Bildern?
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.