Chloë Grace Moretz will nach ihrer neu entdeckten Liebe zur Formel 1 die Karriere wechseln und Rennen fahren

Chloë Grace Moretz ist eine hochdekorierte amerikanische Schauspielerin und berühmt für ihre Arbeit in Filmen wie „Desperate Housewives“ und der „Kick Ass“-Filmreihe. Abgesehen von ihren wunderbaren schauspielerischen Fähigkeiten scheint sie auch einen Adrenalinschub zu haben, und es macht Sinn, warum sie kürzlich eine neu entdeckte Liebe zur Formel 1 entdeckt hat.

Es ist keine Überraschung, dass sich Prominente für die Königsklasse des Motorsports begeistern. Der Glamour, die Leidenschaft und die Fans sorgen für eine tolle Atmosphäre und ein Erlebnis, das weit vom Gewöhnlichen entfernt ist. Wann immer es ein F1-Rennen gibt, laden die Veranstalter und die Formel-1-Funktionäre selbst Prominente als Gäste zu den Rennen ein, um ihnen einen kurzen Einblick in die Welt des Motorsports zu geben.

Auf diese Weise können Prominente die Prämie erhalten Formel 1 Rennerfahrung sammeln und mit ihren Followern teilen, die dann ebenfalls in den Sport einsteigen. Es ist die beste Form des Marketings, die sie bisher betrieben haben, da Promis eine millionenschwere Anhängerschaft haben und die Öffentlichkeit diesem Sport aussetzen. Die amerikanische Schauspielerin Chloë Grace Moretz war eine der eingeladenen Prominenten, und es ist klar, dass sie eine großartige Erfahrung gemacht hat.

Lesen Sie auch: „Wir werden alles in unserer Macht stehende tun“, warnt Toto Wolff die F1-Teams vor einem Wiederaufleben von Mercedes im Jahr 2023

Chloë Grace Moretz kann von der Formel 1 nicht genug bekommen

Chloé Moretz
Chloë Grace Moretz

Während eines Interviews in der Kelly Clarkson Show erzählte die ‚Kick Ass‘-Schauspielerin dem Publikum von ihren Erfahrungen bei einem Formel-1-Grand-Prix. Sie nahm als Gast von Williams Racing am Rennen teil und lernte die Welt der F1 kennen, und man kann mit Recht sagen, dass sie total begeistert war. Bei all den Aktivitäten am Wochenende holte sich Chloë auch einen F1-Reifen, wie sie sagte „war nicht ganz so schwer wie erwartet.“

Sie fuhr fort, über ihre Erfahrungen auf dem Circuit of the Americas zu sprechen, wo der Austin GP stattfand. „Ich liebe die Formel 1 wirklich, wirklich. Besonders seit der Show auf Netflix. Ich habe mich wirklich mit den Fahrern beschäftigt und ihre Art von Hintergrundgeschichte kennengelernt. Ich würde total ein Formel-1-Auto fahren, wenn ich könnte, wenn es mir überhaupt erlaubt wäre.“ Sie macht weiter.

Es war großartig zu sehen, wie Chloë Grace Moretz ihre Begeisterung für die Formel 1 zum Ausdruck brachte, und wir sind sicher, dass viele ihrer Anhänger, die ebenfalls den Sport verfolgen, einen weiteren Grund gefunden haben müssen, sie zu mögen. Chloës Enthusiasmus während des Interviews war ein Beweis für ihre Liebe zum Sport. Und wer weiß? Vielleicht könnte sie auch die Gelegenheit bekommen, einen zu fahren. Wir sind uns sicher, dass die preisgekrönte Schauspielerin derzeit wahrscheinlich über einen zweiten Karriereweg im Motorsport nachdenkt.

Verwandt :  „Hätte nichts dagegen, noch einmal ein Rennen zu bestreiten!“: Sebastian Vettel lässt Chancen auf eine Rückkehr in die F1 nach Bekanntgabe des Rücktritts offen

Lesen Sie auch: „Der Test wird stattfinden“, bekräftigt Toto Wolff die Hoffnungen von Romain Grosjean für den Mercedes-Test

Weiterlesen: Pierre Gasly gibt einen Einblick in sein „unvergessliches Abendessen“ mit der NBA-Legende Michael Jordan in Miami