Die Formel 1 legt die Messlatte mit einem enormen Umsatzsprung von 200 Mio. USD hoch

Seit der Covid-19-Pandemie Formel 1 ist auf der Suche nach einer Rückkehr zur vorherigen Zuschauerzahl, da der Sport aufgrund der verschiedenen Sperrbeschränkungen an den verschiedenen Grand-Prix-Austragungsorten einen schweren Schlag für seine Zuschauerzahlen erlitten hat. Aber jetzt scheint es, als wäre die F1 wieder in besserer Verfassung als je zuvor Freiheitsmedien verzeichnete einen himmelhohen Sprung bei den jüngsten F1-Ticketverkäufen mit einem Umsatzsprung von 200 Millionen Dollar.

Aus dem Finanzbericht von Liberty Media scheint das Bild klar zu werden, dass die Fans, die in den letzten zwei Jahren auf ihre Häuser beschränkt waren, nun dafür gesorgt haben, dass jeder Grand Prix im Kalender ausverkauft ist, da die Besucherzahlen vor Ort erheblich gestiegen sind. Der Finanzbericht für das zweite Quartal über die F1-Verkäufe wurde erst vor wenigen Tagen veröffentlicht und zeigt eine 49-prozentige Steigerung der Einnahmen von zuvor 501 Millionen US-Dollar auf 743 Millionen US-Dollar.

Lesen Sie auch: „Immer so!“ Max Verstappen macht sich vor dem F1-Saisonauftakt in Bahrain über die Sandsack-Behauptungen von Mercedes lustig

Die Formel 1 verzeichnet im jüngsten Finanzbericht von Liberty Media einen massiven Umsatzanstieg

Formel-1-Saison 2022
Formel-1-Saison 2022

Die rekordverdächtigen Einnahmen der Formel 1 zeugen davon, dass der Sport heute beliebter denn je ist. In den letzten Jahren hat sich die F1 dank einer großartigen Berichterstattung über den Sport durch die erfolgreiche Netflix-Serie Drive to Survive auch in den Vereinigten Staaten von Amerika herumgesprochen. Es muss auch daran erinnert werden, dass die vergangenen Saisons unter F1-Fahrerlagerbeschränkungen aufgrund der Pandemie gelitten hatten, und jetzt, da die meisten dieser Regeln aufgehoben wurden, drängt sich das Publikum wieder auf die Tribünen, um seine Lieblingsrennfahrer zu sehen.

Apropos günstige Umsatzrekorde, sagte F1-CEO Stefano Domenicali: „Die Formel-1-Saison 2022 stellt weiterhin Rekorde auf, da wir aufregende Action und unvorhersehbare Ergebnisse auf der Strecke gesehen haben.“

Er fuhr auch fort: „Wir ziehen Fans persönlich und auf allen unseren Plattformen an. Wir machen bedeutende Fortschritte in der Zusammenarbeit mit all unseren Interessengruppen, einschließlich unserer Teams, Rennveranstalter, der FIA und Geschäftspartnern, um unser Ziel zu erreichen, bis 2030 Netto-Null-CO2 zu erreichen.“

Weiterlesen: Lewis Hamilton und Michelle Obama umarmen sich herzlich, als die ehemalige First Lady der USA in der Mercedes Garage einen besonderen Auftritt hat

Lesen Sie auch: „Immer so!“ Max Verstappen macht sich vor dem F1-Saisonauftakt in Bahrain über die Sandsack-Behauptungen von Mercedes lustig

Folgen Sie uns auf: Google Nachrichten | Facebook | Instagram | Twitter

Verwandt :  „Wir wissen nicht, wie sich der Asphalt entwickelt hat“, äußert Esteban Ocon „Bedenken“ nach der Abwesenheit der Formel 1 in Montreal
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.