Ehemaliger F1-Fahrer enttäuscht von Sebastian Vettels Saison 2021


Sebastian Vettel beendete seinen sechsjährigen Aufenthalt bei Ferrari im vergangenen Jahr, als er zu Aston Martin wechselte. Der deutsche, viermalige Meister war einer der produktivsten Fahrer des letzten Jahrzehnts und gewann mit Red Bull vier aufeinanderfolgende Meisterschaften.

Sein Aufenthalt bei Ferrari brachte jedoch keine großen Dividenden, da er keine Fahrermeisterschaft gewinnen konnte. Darüber hinaus hatte er in seinem letzten Jahr im Jahr 2020 eine heiße Zeit bei Ferrari, in der die italienischen Giganten eines ihrer schlimmsten Jahre in der F1 hatten.

Sebastian Vettel hatte dieses Jahr keine großartige Saison bei Aston Martin. Vieles davon läuft darauf hinaus, dass dem Deutschen von Anfang an nie ein konkurrenzfähiges Auto zur Verfügung gestellt wurde. Aston Martin erlitt einen Schlag in der Konstrukteursmeisterschaft und wurde P7, nachdem er 2020 P4 erreicht hatte. Der ehemalige F1-Fahrer Hans-Joachim Stuck war enttäuscht von Vettels Aston Martin-Debüt im Jahr 2020 und glaubt, dass der Deutsche zu viel mehr fähig ist.

Ein paar gute Momente, aber nichts Besonderes an Sebastian Vettel im Jahr 2021: Stuck

Sebastian Vettel
Sebastian Vettel

Sebastian Vettel hatte seinen Höhepunkt im Jahr 2021, als er in Baku auf das Podium fuhr. Abgesehen davon glaubt Stuck, dass der Deutsche nicht viel beeindruckt hat.

Sebastian Vettel hat in dieser Saison im Aston Martin einige Highlights gesetzt, aber ansonsten muss ich sagen, dass ich persönlich etwas enttäuscht bin. Es war nicht viel Besonderes,„Stuck sagte zu Eurosport.

„Sportlich kann er ohne Frage mithalten. Bei Vettel gibt es immer Schwankungen, aber das liegt auch an seinem Team,“ er fügte hinzu.

Stuck schlug vor, dass die Saison aus Teamsicht für Aston Martin besser wurde. Nach den Schwierigkeiten in der Anfangsphase der Saison gab es am Ende der Saison sicherlich einige vielversprechende Zeichen.

Aus Sicht von Aston Martin ist die Saison jedoch insgesamt gut verlaufen. Das macht Appetit auf die Zukunft“, fügte Stuck hinzu.

„Keine Ahnung, was Red Bull mit mir vorhat“: Pierre Gasly

Verwandt :  The Witcher von Netflix ist eine dunkle, lustige und originalgetreue Adaption der Fantasy-Serie
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.