„Hat den Ball so geworfen, wie Hamilton letztes Jahr in Baku die Meisterschaft geworfen hat“, Max Verstappen und Sergio Perez versuchen sich vor dem Miami GP im Baseball


Die Formel 1 ist in Miami gelandet und hat die Stadt im Sturm erobert. Der Sport ist bereit, zum ersten Mal überhaupt auf den Straßen von Miami Rennen zu fahren, wenn er die Vereinigten Staaten für die fünfte Runde der Saison 2022 besucht. Die Veranstaltung wird voraussichtlich ein großer Erfolg und ist an den kommenden drei Aktionstagen ausverkauft. Jedes Team und jeder Fahrer in der Startaufstellung ist Anfang dieser Woche im Land angekommen und hat den Ton für die magische Stadt der Vereinigten Staaten angegeben.

Das Red Bull ist notorisch berühmt für die Partyatmosphäre, die es in jeder Stadt schafft, in der es landet. Als das Team in die Vereinigten Staaten kam, hat es keinen einzigen amerikanischen Fan enttäuscht. Die Milton Keynes begannen das Rennwochenende mit einem Roadtrip von den Straßen New Yorks an die Küste von Miami aufzupeppen. Der Mexikaner Sergio Perez verankerte das Formel-1-Auto RB7 vom Big Apple in der Küstenmetropole. Red Bull hat zusammen mit seinem Schwesterteam Alpha Tauri mit seinen Rekruten auch ein Sumpfbuggy-Rennen absolviert.

LESEN SIE AUCH : „Trio de Cracks“, Carlos Sainz reagiert auf den neuesten Social-Media-Beitrag von Marc Marquez mit Rafael Nadal und Alex Marquez

Red Bull bereitet sich auf den ersten Grand Prix von Miami vor

Anfang dieser Woche wurden die Red Bull-Fahrer Max Verstappen und Sergio Perez zum Spiel der Miami Marlins gegen Arizona eingeladen, um den zeremoniellen ersten Pitch zu werfen. Die Fahrer tauschten bei dieser Gelegenheit ihre Rennhandschuhe gegen Baseballfäustlinge und erlebten einen erfolgreichen Abend im Ligaspiel der MLB. Das Red-Bull-Duo wurde von den Marlins zu einem besonderen Spieltag-Erlebnis eingeladen, das ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Das Team aus Milton Keynes kommt mit bester Laune nach Miami. Am vergangenen Rennwochenende in Imola holte sich das Team einen Doppelsieg und ist ehrgeizig, seine starke Form fortzusetzen. Sowohl Max Verstappen als auch Sergio Perez sind hungrig nach mehr Erfolg in Miami. Das Streckenlayout weist auf eine schnelle Strecke mit langen Geraden hin, die in den Händen von Red Bull spielen und das Team sein werden, auf das man an diesem Wochenende achten muss.

LESEN SIE AUCH : „So etwas muss man aussortieren“: Damon Hill reagierte auf die Fehler von Charles Leclerc beim GP von Imola

LESEN SIE AUCH : Ansehen: Lando Norris enthüllt Basketball-Helm für den Miami GP

Verwandt :  „Ich habe beschlossen, mit meiner Freundin zu reden“: Formel-1-Fans geben ehrliche Antworten, wenn sie gefragt werden, wie sie die Zeit ohne Rennen verbringen, auf die sie sich freuen