„Ich würde nicht sagen, dass Brasilien zu uns passt“, ist Lando Norris „äußerst skeptisch“ in Bezug auf ein ordentliches Ergebnis in Interlagos

Lando Norrisder McLaren F1-Fahrer hat kürzlich seine Gedanken zum bevorstehenden Großen Preis von Brasilien geteilt und angedeutet, dass er nicht sehr zuversichtlich ist, ein anständiges Ergebnis zu erzielen.

Lando Norris war der Fahrer, der für das papayafarbene Team die meiste Arbeit geleistet hat, da der Brite in der bisherigen Saison über 100 Punkte gesammelt hat. Dagegen hat sein Teamkollege Daniel Ricciardo massiv gekämpft.

Mit Interlagos als nächstes im F1-Kalender und McLarens formstarkem Fahrer, Norris, der besorgt über die Chancen seines Teams ist, sind dies besorgniserregende Zeichen für das gesamte Team.

Während er betonte, warum ihm der Gedanke an Interlagos nicht gestatte, gut zu schlafen, sagte er hinzugefügtIch würde nicht sagen, dass Brasilien mit der Balance des Autos und unseren Kämpfen überhaupt zu uns passt.“

Ich denke, selbst in den letzten paar Rennen waren wir nicht das schnellste Auto oder schnell genug – wir haben es einfach mit der Strategie und der Zuverlässigkeit besser hinbekommen, um wenigstens die Zielflagge zu erreichen.“

Lesen Sie auch: Fünf verschiedene Teams für Nyck De Vries in einer einzigen Saison: Der Debütant von 2023 ist bereit, den Rekord zu brechen, noch bevor er in die F1 wechselt

Lando Norris und Co. haben in Brasilien eine steile Aufgabe vor sich

Andrea Stella und Lando Norris
Lando Norris

Während sich Lando in diesem Jahr als „Bester unter den anderen Fahrern“ erwiesen hat, ist sein Team derzeit nicht dort, wo es gerne wäre. Nach 20 Runden liegt McLaren in der Konstrukteurswertung auf dem fünften Platz hinter dem Rivalen von 2022, dem Alpine F1-Team.

Der Abstand zwischen den beiden Teams beträgt jedoch nur sieben Punkte, und sie können das französische Team überholen, wenn der MCL36 in Brasilien besser funktioniert als der A522 von Alpine.

Das Rennen in Interlagos ist das vorletzte Rennen der Saison, und Lando Norris müsste erneut angreifen, um zu überholen oder zumindest sein Team vor dem Finale in Abu Dhabi im Kampf um den vierten Platz zu halten.

McLaren und Alpin
McLaren und Alpin

Da Ricciardo auf der anderen Seite der Box zu kämpfen hat, kann nicht viel von ihm erwartet werden, aber die Art und Weise, wie Norris seine Besorgnis über die Chancen des Teams in Interlagos gezeigt hat, sind ominöse Zeichen und das Rennen könnte sich als Wochenende herausstellen für das in Woking ansässige Team zu vergessen.

Lesen Sie auch: „Irgendwann müssen wir uns stabilisieren“, hält Günther Steiner Haas‘ Post-Juli-Form für „nicht mehr tragbar“

Verwandt :  So beenden Sie Apps auf dem iPhone X

Lesen Sie auch: „Ich liebe dich, Daniiii“, Fans kommen mit herzlichen Botschaften, als Daniel Ricciardo an seinem allerersten Buffalo Bills-Spiel teilnimmt

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.